Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
1862
Kritik an DZ Privatbank durch Anlegerkanzlei

DZ Privatbank-Tochter soll nicht ordnungsgemäß gehandelt haben

Die hundertprozentige DZ Privatbank-Tochter IP Concept wird von einer Berliner Anlegerkanzlei hart angegangen. Die Rolle der Mutterbank DZ Privatbank ist noch unklar. Dennoch steht das Vertrauen in Mutter und Tochter auf dem Prüfstand.

Ein Vorfall, der möglicherweise das Vertrauen von Private Banking-Kunden erschüttert: Wie verschiedene Medien berichten, erhebt die Berliner Kanzlei Schirp & Partner schwere Vorwürfe gegen die Verwaltungsgesellschaft IP Concept. Die RA-Kanzlei will nach eigenen Angaben mehr als 100 private und institutionelle Investoren des Fonds vertreten. Ihre Recherchen hätten ergeben, dass die IP Concept seit mehreren Jahren ihren Berichtspflichten gegenüber der luxemburgischen Finanzaufsicht CSSF nicht vollständig und ordnungsgemäß nachgekommen sei. Es fehlten „Closing documents“ und „management letters“ für die Jahre 2020 bis 2022, sagte Rechtsanwalt Wolfgang Schirp.

Das seien sehr ungewöhnliche Versäumnisse, die man von einer professionellen Verwaltungsgesellschaft nicht gewohnt sei und die auch kein gutes Licht auf die Depotbank werfen würden, bemängelt der Anleger-Anwalt Schirp weiter, der damit auch die DZ Privatbank kritisiert. Ihre Rolle in dem Vorgang sei weiterhin unklar.

Mitte Juni hatte die Verwaltungsgesellschaft IP Concept mitgeteilt, dass der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds (ISIN LU0974225590) abgewickelt wird. Der Schritt erfolge, um die Interessen der Anleger zu schützen, schrieb die hundertprozentige DZ-Privatbank-Tochter ihren Investoren. Viele Anleger gehörten zum Kundenkreis der DZ Privatbank und anderer Genossenschaftsbanken. Das Fondsvolumen von zuletzt knapp 150 Millionen Euro war in hochverzinste Anleihen von mittelständischen Unternehmen investiert.  
Fazit: Die DZ Privatbank hat sich bislang noch nicht zu den Anwürfen geäußert. Solange der Fall und die Rolle der Mutterbank nicht aufgeklärt sind, nehmen wir keine endgültige Einstufung vor, schalten aber in der Vertrauensampel das gelbe Licht an.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Nachhaltigkeit beim Stiftungsvermögen: Tiefe Einblicke und Diversität in Kooperationen

Von Datenlieferanten bis Beratungsnetzwerke: Wie Vermögensmanager ihre Nachhaltigkeitsstrategien stärken

Kollage Verlag Fuchsbriefe © Bild: envato elements
Um die nachhaltige Kapitalanlage zu stärken, setzen Vermögensmanager auf die Zusammenarbeit mit externen Instituten. Eine Analyse der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz von 25 Organisationen enthüllt nicht nur eine reiche Vielfalt an Kooperationen, sondern auch signifikante Unterschiede in der Integration dieser Partnerschaften in ihre Nachhaltigkeitsstrategien.
  • Fuchs trifft Pferdchen, Der Geldtipp-Podcast, Teil 42

Geldtipp – Pferdchen trifft Fuchs: Wie Anleger Steuern vermeiden können

Geldtipp-Podcast. ©SpringerNature
Der Fiskus möchte an den Kapitaleinkünften mitverdienen. Pferdchen und Fuchs analysieren in der 42. Folge des Geldtipp-Podcasts, welche Steuern auf Kapitalerträge anfallen können und was beim Umgang mit den Finanzamt beachtet werden muss.
  • Fuchsbriefe-Herausgeber Ralf Vielhaber über das Bild "des Westens" auf der intenationalen politischen Bühne

Ein Plädoyer für Interessenpolitik ohne Missionierungsanspruch

Fuchsbriefe-Herausgeber Ralf Vielhaber. © Foto: Verlag
Das ökonomische und politische Supremat der kapitalistischen Demokratien geht zu Ende. Doch nicht nur das gebietet es, in der Welt weniger moralisch-missionarisch aufzutreten als konsequent die eigenen staatlichen Interessen zu definieren und zu vertreten, findet FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Indonesien läuft stabil aufwärts

Indonesische Rupie dürfte drehen

In den zurückliegenden fünf Jahren wertete die Indonesische Rupie gegenüber dem Euro um mehr als 11% ab. In dieser Abwertung liegt für Investoren eine Chance. Denn das Land hat eine relativ junge Bevölkerung und profitiert vom laufenden Rohstoffboom. Das ist eine aussichtsreiche Kombination für Investoren, die das Aufwertungspotenzial der Rupie nutzen möchten.
  • Fuchs plus
  • Kommt die Notenbank in Kanada vom Pfad ab?

Zins-Kurs stärkt CAD den Rücken

Die Märkte könnten mit Blick auf die erwartete Zinssenkung in Kanada überrascht werden. Denn die guten Konjunkturdaten und die Preisentwicklung könnten die Geldhüter des Landes von ihrem Zinssenkungspfad abbringen.
  • Fuchs plus
  • Schweizer Franken liefert Stabilität in Krisenzeiten

CHF bietet Einstiegschancen im Aufwärtstrend

Mit neuer „alter“ Führung wird die Schweizer Nationalbank (SNB) ihre stabilitätsorientierte Politik fortsetzen. Der Schweizer Franken dürfte trotz der Zinssenkungen nichts von seinem Status als sicherer Hafen einbüßen. Diese dürfte wie eine sich selbst erfüllende Prophezeiung den Franken gegenüber dem Euro stärken und als Renditeturbo wirken.
Zum Seitenanfang