Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
709
Trusted Wealth Manager 2022

KIRIX Vermögensverwaltung: Null Beschwerden

Die KIRIX Vermögensverwaltung vermittelt ein unaufgeregtes Bild. Nach schweren Anfangsjahren kurz nach der Finanzkrise ist sie längst in ruhiges Fahrwasser geraten, ohne langweilig zu sein. Die Kunden scheinen das zu mögen.

Die KIRIX Vermögensverwaltung betreibt ein zentrales Beschwerdemanagement am Hauptsitz in Kassel, das auch für die Niederlassungen in Bad Wildungen und Göttingen zuständig ist. Verantwortet wird es von einem Beschwerdemanager mit Orgahandbuch, der binnen 48 Stunden über eventuelle Kundenbeschwerden zu informieren wäre.

„Wäre“ deshalb, weil es laut Selbstauskunft noch zu keinen nennenswerten Beschwerden, geschweige denn zu juristischen Auseinandersetzungen gekommen ist. Das lässt darauf schließen, dass die Kunden zufrieden mit der Leistung ihres Vermögensberaters sind. Das deckt sich auch mit den Ergebnissen des laufenden Monitorings der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz. Zwar misst KIRIX die Kundenzufriedenheit regelmäßig – zuletzt im Dezember vergangenen Jahres – aber wie das Ergebnis ausfällt, veröffentlicht das Haus nicht. Ein Indikator ist allerdings die Tatsache, dass im Jahr 2021 rund 80 Prozent der Neukunden auf Empfehlung zum Unternehmen gekommen sind.

Vermögensverwalter in der Mitte Deutschlands

KIRIX nennt sich selbst einen bankenunabhängigen Vermögensverwalter in der Mitte Deutschlands. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen ist im Familienbesitz sowie im Besitz der Mitarbeitenden. Das verwaltete Gesamtvermögen wird mit deutlich über 460 Millionen Euro beziffert.

Interessant ist das Wappentier: der Esel. „Das altbekannte Vorurteil, der Esel sei stur, stimmt nicht“, heißt es auf der Website. „Der Esel tut einfach nichts, was ihm seltsam oder unsicher vorkommt. Bei Gefahr rennt er nicht – wie etwa ein Pferd – davon. Er bleibt stehen und wägt die Lage ab. Im Zweifel verteidigt er mit Hufen und Zähnen seine Position; Reißaus nehmen ist nicht sein Ding.“ Gut I-ah gebrüllt, Esel!

Kontakt

Die Zentrale der KIRIX Vermögensverwaltung AG sitzt in 34131 Kassel in der Kirchstraße 6, Telefon: +49 561 310 96-0, E-Mail: info@kirix.de


Fazit: Die KIRIX Vermögensverwaltung bleibt ihrem Prinzip, ruhig und unauffällig zu arbeiten, offenbar treu. Damit kann die FUCHS|RICHTER Prüfinstanz mit gutem Gewissen weiterhin grünes Licht für die Wealthmanager geben.
Meist gelesene Artikel
  • Juristische Hindernisse stehen nach Zeitungsbericht im Weg

M.M. Warburg: Cum-Ex-Mitarbeiter bleiben vorerst an Bord

Seit vielen Monaten ist die Hamburger Privatbank M.M. Warburg mit der juristischen Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals belastet. Die Geister, die sie rief, wird sie nun nicht los.
  • Die Sozialstaats-Lobby ist viel zu mächtig

Deutschlands verkehrte Welt

FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber. © Verlag FUCHSBRIEFE
Unser Staat gängelt die Leistungsträger und bemuttert die Leistungslosen. Bedingungsloses Grundeinkommen: Der Name ist Programm. Noch wurde es im Gesetzgebungsverfahren abgelehnt. Doch schon das Bürgergeld führt in die falsche Richtung.
  • "Wir machen Qualität im Private Banking transparent"!

FUCHS|RICHTER: 20 Jahre und kein bisschen leise

20 Jahre FUCHS|RICHTER Prüfinstanz. © erstellt mit Canva
20 Jahre und kein bisschen leise – die FUCHS|RICHTER Prüfinstanz feiert Jubiläum. Seit 20 Jahren machen Fuchsbriefe Verlagschef Ralf Vielhaber und der geschäftsführende Gesellschafter des IQF, Dr. Jörg Richter, Qualität im Private Banking transparent. Es profitieren nicht nur vermögende Privatanleger, sondern auch Stiftungen und Kleinanleger.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Neuer Energiepartner Europas

Ägypten zieht Investoren an

Blick über Kairo. © Ahmed Elsayed / stock.adobe.com
Für den Nil-Staat Ägypten fürchteten Beobachter Anfang des Jahres schlimme Versorgungsengpässe. Dank einer Reihe von Maßnahmen sind diese bislang nicht eingetreten. Im Gegenteil: Ägypten zieht verstärkt internationale Konzerne an.
  • Fuchs plus
  • Bürgerkriegsrisiko stark angestiegen

Sinkende Inflation ist Balsam für Südafrika

Kapstadt (c) michaeljung/Fotolia
Am Kap der Guten Hoffnung ist die soziale Spaltung extrem groß. Dass nun die Teuerungsraten fallen, ist daher Balsam für das Land und wichtig für den Frieden. Ein Restrisiko bleibt aber. Wer in das Land und seine Unternehmen investieren möchte, sollte das beachten.
  • Fuchs plus
  • Neue Spielräume für die Notenbank

Kanada-Inflation sinkt zweiten Monat in Folge

Kanada © Barbara Helgason / stock.adobe.com
Entgegen dem allgemeinen Trend scheint die Bank of Canada im Kampf gegen die Inflation die Oberhand zu gewinnen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für die Geldhüter und bietet eine interessante Anlageperspektive.
Zum Seitenanfang