Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
1235
Vermögensverwalter Dr. Kohlhase mit solider Vertrauensbasis

Dr. Kohlhase bleibt Trusted Wealth Manager

© Grafik envato elements, Verlag Fuchsbriefe
Im Süden nichts Neues, möchte man in Anlehnung an einen gerade populären Hollywood-Streifen sagen. Die Dr. Kohlhase Vermögensverwaltung bestätigt einmal mehr ihre solide Vertrauensbasis.

Keine Kundenbeschwerden, keine laufenden Verfahren, der Chef kümmert sich ggf. selbst: Bei der Dr. Kohlhase Vermögensverwaltung ist die Welt weiterhin in Ordnung. Sollte es einmal eine Beschwerde geben, was laut Selbstauskunft schon lange nicht der Fall war, wird diese in einem Beschwerdebuch verzeichnet.

Auch die FUCHS|RICHTER Prüfinstanz verzeichnet keinerlei Auffälligkeiten im Rahmen ihres laufenden Monitorings.

"Hier ist Geldanlage solides Handwerk", kündigt Dr. Kohlhase auf seiner Webseite an. Seit mehr als 40 Jahren steht die Dr. Kohlhase Vermögensverwaltung mit Sitz in München für eine konservative und erfolgreiche Geldanlage.

Bis heute wird das Unternehmen von seinem Gründern Detlef Kohlhase und dessen Sohn Michael Kohlhase geführt. Zu den Kunden zählen private Anleger ebenso wie Institutionen und Stiftungen. Darüber hinaus koordiniert sie die Vertriebs- und Marketingaktivitäten für ihre eigenen Fonds. Oberstes Anlageziel sei der langfristige Vermögensaufbau sowie der Vermögenserhalt.

Kontakt

Dr. Kohlhase Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH hat ihren Sitz in der Löwengrube 18 in 80333 München und ist telefonisch erreichbar unter +49 (0)89 / 54 59 03-0, per Fax unter +49 (0)89 / 54 59 03-70 bzw. per E-Mail

Fazit: Die Vertrauensampel für die Dr. Kohlhase Vermögensverwsaltung bleibt auf Grün gestellt.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • DGK & Co. Im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2024

Wie ein 3 Millionen Euro Portfolio nachhaltig Rendite erzielen soll

Kollage Verlag Fuchsbriefe ©Bild: envato elements
Die DGK & Co. Präsentiert ihr Anlagekonzept für ein 3 Millionen Euro schweres Stiftungsportfolio. Das Ziel: eine nachhaltige und risikobewusste Anlagestrategie, die ordentliche Erträge generiert. Doch wie schneidet der Vorschlag bei einer kritischen Prüfung ab? Ein tiefgehender Blick hinter die Kulissen der Vermögensverwaltung offenbart Licht und Schatten.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsmanager 2024: Die Top 10

Auf dem Siegertreppchen wird es eng

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
Fünf Anbieter von insgesamt 35 Ausschreibungsteilnehmern schaffen es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen und sichern sich eine „Goldmedaille“ für eine sehr gute Gesamtleistung. Zwei weitere Häuser holen Silber für gute Leistungen und drei dürfen sich mit Bronze für ein Befriedigendes Gesamturteil schmücken. Sie alle hatten es aufgrund der Güte ihrer Anlagekonzepte in die Endrunde der Ausschreibung für die Stiftung Fliege geschafft.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Zweigeteiltes Bild in Norwegen

Norwegens Zinsen bleiben hoch

Für Norwegen gibt es vorerst keine Perspektive für Zinssenkungen. Das hat die Notenbank klargemacht. Für Anleger entsteht daraus eine gute Perspektive für NOK-Investments.
  • Fuchs plus
  • Politische Unsicherheit in Mexiko

Antizyklische Kauf-Chance im Peso

Politische Unsicherheit hat den Mexikanischen Peso gedrückt. Denn Claudia Sheinbaum hat die Präsidentenwahl gewonnen. Sie steht für die Fortsetzung der Politik des amtierenden Präsidenten Obrador. Händler fürchten aber auch um die Bemühungen der Notenbank, die Inflation im Griff zu halten.
Zum Seitenanfang