Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
1996
Bank J. Safra Sarasin (Deutschland) AG | Stiftungsvermögen 2016 - Qualifikationsrunde: Angebotsabgabe

Sarasin, Spezialist in Nachhaltigkeit, hinterlässt offene Punkte

Zu viele Lücken im Anlagevorschlag
Die Bank Safra Sarasin beginnt mit einer wertvollen Empfehlung für die Anlagerichtlinie. Danach jedoch lässt das Bankhaus Lücken im Vorschlag.
Die Bank J. Safra Sarasin ist aufgrund ihrer Nachhaltigkeits-Orientierung grundsätzlich prädestiniert für Stiftungsmandate. Diese werden von dem Haus zentral über den Hauptsitz in Frankfurt / Main abgedeckt. Die in Deutschland ansässige Bank-Tochter hat ca. 90 Mitarbeiter, die gesamte J. Safra Sarasin Holding AG zählt 2.000 Mitarbeiter weltweit. Interessant ist die Wissensweitergabe anhand von Mitarbeiterpatenschaften, bei denen ältere Kollegen ihr Wissen an jüngere Mitarbeiter systematisch vermitteln. So soll das Know-how über Generationen erhalten und ausgebaut werden.

Kennzahlen:
  • Stiftungsexpertise seit: 1999
  • Anzahl betreuter Fremdstiftungen: k.A.
  • Betreutes Stiftungsvermögen: k.A.
5 Spezialisten befassen sich innerhalb der Bank J. Safra Sarasin (Deutschland) mit Stiftungen. Deren Verweildauer im Haus beträgt 5 Jahre. Auch das Netzwerk der Bank ist umfassend. So gibt es diverse Kooperationen mit namhaften Research-Institutionen (z. B. MSCI, RepRisk) und einen Nachhaltigkeitsbeirat (in der Schweiz). Daneben arbeitet das Haus als Premiumförderer mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen zusammen und bekommt so Zugang zu allen Netzwerken und Kooperationspartnern zu den relevanten Themen.
Serviceangebot für Stiftungen:
  • Unterstützung während des Anerkennungsverfahrens bei Behörden
  • Unterstützung bei der Auswahl des Stiftungszweckes
  • Unterstützung bei der Konzeption einer Stiftungslösung
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung einer Stiftungssatzung
  • Unterstützung bei der Koordinierung von Bankverbindungen
  • Strategiegespräche
  • Unterstützung bei Änderungen im Stiftungs- und Steuerrecht (aktive, zeitnahe Information)
  • Rechnungslegung
  • Jahresabschluss
  • Förderverwaltung
  • Mitarbeit in Stiftungsgremien
  • Unterstützung der Geschäftsführung der Stiftung
Das Serviceangebot deckt die meisten Grundbedürfnisse von Stiftungen ab. Das ist soweit solide, ließe sich aber noch etwa ausbauen. So hilft Sarasin beispielsweise nicht beim Fundraising.

Der Anlagevorschlag

Bank Safra Sarasin in Deutschland gibt uns zu Beginn gleich den Wink, dass wir unsere Anlagerichtlinie überarbeiten sollten. Zu wenig konkrete Restriktionen seien darin enthalten. Ein guter Hinweis! Im eigenen Interesse vorgebracht klingt die nachfolgende Aufforderung, auch stärker ethisch, sozial und ökologisch anzulegen. Safra Sarasin hat sich ja schließlich genau auf das Thema Nachhaltigkeit spezialisiert.Um uns auf den richtigen Weg zu bringen, werden uns drei Alternativen vorgestellt. Dabei variiert insbesondere der Fremdwährungsanteil. Höchstens 10 % Fremdwährungen empfiehlt das Bankhaus. In alternative Anlagen sollte nicht mehr investiert werden, da schon eine Immobilie vorhanden ist. Aktuell soll das Portfolio folgendermaßen gestaltet werden: 73,2 % Anleihen, 25,0 % Aktien und 1,8 % Liquidität. Als maximalen Verlust nennt Sarasin 13,1 %. Eine bessere Orientierung liefere aus Sicht der Bank die Kennzahl Value at Risk. Mit einer hohen Wahrscheinlichkeit werde demnach ein Verlust von 5,4 % nicht überschritten. Gut sind die ergänzenden Hinweise zur Anlagerichtlinie. Dagegen fehlt die uns wichtige Ausschüttungsplanung. Zwar erhalten wir den Hinweis, dass die Anleihen die 20.000 Euro schaffen sollen (ohne Aktien). Aber mehr Details – auch mit Blick auf die abzuziehenden Kosten – fehlen. Das Honorarangebot ist relativ günstig. Es lautet auf 0,60 % + USt. als All-In-Fee oder 0,45 % + USt. zuzüglich 15 % der Outperformance gegenüber einer Benchmark von 75 % Staatsanleihen und 25 % europäischen Aktien.

FAZIT:
Sarasin unterbreitet ein auf Nachhaltigkeit fokussiertes Angebot, mit klarem Blick auf unsere Ausgangssituation. Gut ist der Hinweis zu unserer Anlagerichtlinie. Insgesamt ergibt sich daraus ein ordentlicher Vorschlag. Einen Laien – und das sind in Stiftungsgremien viele – kann dieser jedoch fachlich schnell überfordern. Da hätten wir uns mehr Anschauliches zum konkreten Investmentprozess, besonders in Krisensituationen, gewünscht. Somit Licht und Schatten, eine Leistung, die das Spitzenfeld, das zum Beauty Contest eingeladen wird, nicht erreicht.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Bodenbildung abgeschlossen

Sojabohnen gefragt

Soybean in hands with soy field in background. © sima / stock.adobe.com
Ein Wetterphänomen, das früher als erwartet auftritt, katapultiert die Soja-Preise nach oben. Die Anbauprognosen sind eindeutig - und wer sie lesen kann, hat eine Handelsidee.
  • Fuchs plus
  • Wochentendenzen vom 7.1.22

Fed bewegt die Märkte

Dollar-Scheine. © 3alexd / Getty Images / iStock
Die US-Notenbank hat die Devisenmärkte mit ihrem Sitzungsprotokoll aufgeschreckt. Nun sind einige Währungen in Bewegung geraten.
  • Fuchs plus
  • Günstige Selfmade-Möbel in Studierenden-WGs

Paletten bei eBay Kleinanzeigen einsammeln

Übereinandergestapelte Europaletten. © PhotoSG / stock.adobe.com
Wegen der Lieferengpässe und der gestiegenen Holzpreise haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, an Holzpaletten zu gelangen. Eine Möglichkeit für Kleinunternehmen, um immerhin die größten Engpässe abzufedern, kann eBay-Kleinanzeigen sein.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Änderungen bei der Betriebsratswahl

Neuerungen im Wahlverfahren im Überblick

Ab dem 1. März und bis zum 31. Mai wählen die Arbeitnehmer in den Betrieben ihre Interessenvertretung. Diese Betriebsratswahlen sind alle vier Jahre fällig - und diesmal gibt es einige Neuerungen. Die machen auch den Arbeitgebern das Leben leichter.
  • Fuchs plus
  • Produktcheck: Vietnam Equity (UCITS) Fund

Ein erfolgreicher Fonds, der die Tür zur Börse in Vietnam öffnet

Vietnams Aktienmarkt ist mit einem Plus von knapp 36% auf Jahressicht einer der Top-Märkte 2021. Auch für 2022 erwarten Analysten ein robustes Wirtschaftswachstum des Landes. In den kommenden fünf Jahren (seit 2021) wird die Wirtschaft des südostasiatischen Landes insbesondere von neuen staatlichen Infrastrukturprojekten im Volumen von mehr als 60 Milliarden Pfund profitieren.
  • Fuchs plus
  • Kräftig zur Kasse gebeten

DSGVO-Bußgelder knacken Rekordmarke

Jedes Unternehmen kennt das lästige Thema DSGVO. Die EU-Datenschutzverordnung ist für viele eine unangenehme bürokratische Pflicht. Doch wer ihr nicht nachkommt, kann schnell zur Kasse gebeten werden. Vor allem für zwei Unternehmen war 2021 ein rabenschwarzes DSGVO-Jahr.
Zum Seitenanfang