Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Aktie
  • Fuchs plus
  • Spitzencharter für Tankerflotte

Frontline Ltd. verdient prächtig mit seinen Schiffen

Wenn Lagerkapazitäten für Öl knapp werden, dann werden Tankschiffe plötzlich wertvoller. Die Giganten der Meere werden dann gern zu dümpelnden Zwischenlagern gemacht. Das hat aber seinen Preis: Die Charterraten steigen in solchen Phasen kräftig an. Davon profitiert vor allem ein Unternehmen aus Norwegen.
  • Im Fokus: Profiteure des Ölpreis-Krieges

Gewinner des Öl-Förderwettlaufes

Ölpumpe in den USA
Der Ölpreis ist enorm gesunken. Copyright: Pixabay
Saudi-Arabien und Russland liefern sich einen erbitterten Wettlauf bei der Förderung von Öl. Während sie das Angebot krass in die Höhe treiben, ist die Nachfrage wegen des Corona-Lockdowns global stark geschrumpft. Das drückt die Ölpreise auf extrem niedrige Niveaus. Davon profitieren einige Firmen enorm.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Maschinen für Medizintechnik-Unternehmen

LPKF wächst in der Corona-Krise

Die Maschinen von LPKF zur Mikromaterialbearbeitung sind weltweit sehr gefragt. Die Corona-Krise wird das Unternehmen nur kurz bremsen. Seit Jahren arbeitet es an einer Neuausrichtung des Geschäfts und trimmt sich auf Wachstum und Profitabilität. Mitten in der Corona-Krise scheint die Wende zu gelingen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Spielend durch die Krise

Hasbro im Kaufrausch

So schnell kann sich nach einer Warnung das Bild drehen. Noch zu Jahresanfang hat Hasbro vor einem schlechten Jahr gewarnt. Nun überrascht das Unternehmen viele Analysten mit sehr soliden Zahlen. Das Unternehmen profitiert davon, dass weltweit viele Kinder zu Hause betreut werden müssen.
  • Fuchs plus
  • Automatisierte Bilanzanalyse

Drillisch stark unterbewertet

Der Kursverfall an den Börsen ist momentan stark angstgetrieben. Die Sorge vor herben wirtschaftlichen Einbußen aufgrund der Corona-Krise treibt die Anleger aus den Aktien. Dabei gibt es Unternehmen, auf die das Virus kaum Auswirkungen hat. Dazu gehört auch Drillisch.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Grundsolider Versorger

Stetige Dividenden-Steigerung absehbar

E.ON gilt als langweiliges Witwen- und Waisenpapier - auch mit dem neuen Geschäftsmodell des Stromhandels. Wir finden das attraktiv. Denn das Geschäft ist weiterhin gut planbar, krisenresistent und einträglich. Und der Konzern will seine Aktionäre jedes Jahr mehr am Gewinn teilhaben lassen.
  • Fuchs plus
  • Die Erholungsrally versilbern

Mit Teilverkäufen schnelle Gewinne sicher

Die Aktien klettern jetzt fast schon ungestüm nach oben. Anleger, die gerade noch entnervt Aktien verkauft haben, blicken nun verwundert dem Markt hinterher - und springen vielleicht sogar auf den fahrenden Zug auf. Das halten wir für heikel. Wir wollen die Erholungsrally nutzen, um einige Gewinne direkt zu versilbern. Denn es dürfte noch einmal abwärts gehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 26.3.2020

Tele Columbus an wichtiger Unterstützung angekommen

Die Aktie von Tele Columbus ist sehr schwankungsintensiv. Das liegt nicht jedem Anleger, für Trader ist es aber attraktiv. Denn mit den Kursschwankungen lässt sich gutes Geld verdienen. Momentan gibt es bei Tele Columbus eine gute Einstiegsmöglichkeit mit einem sehr lukrativen Chance-Risiko-Verhältnis.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Dividenden-Perlen

Aussichtsreiche Dividenden-Dauerläufer einsammeln

Geld, Münzen, Münzstapel, Dividende
Dividende sei der neue Zins, so sagen einige. Wer dem folgen möchte, sammelt Dividenden-Titel mit Hilfe von Fuchs-Kapital ein. Copyright: Pixabay
Der Gewinn liegt im Einkauf - und nach dem Corona-Crash gibt es etliche gute Dividenden-Aktien zu sehr günstigen Preisen. Anleger, die jetzt gezielt in solche Aktien investieren, werden langfristig eine schöne Performance aus Kursgewinnen und Dividenden erzielen. Wichtig ist aber Aktien von Unternehmen zu finden, deren Geschäfte nicht dauerhaft unter der Pandemie leiden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 19. März 2020

Apple bildet einen soliden Boden

Die Aktie von Apple ist charttechnisch gerade interessant. Bislang ist sie weniger stark unter Druck gekommen, als viele andere Titel. Nun bildet die Aktie offenbar einen soliden Boden aus. Das können Anleger nutzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Online-Bildung für die USA

K12 macht Kinder schlauer

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppe, schotten sich die Menschen zunehmend weltweit ab. Diese Abschottung im realen Leben wird in der Online-Welt kompensiert. Die Menschen nutzen verstärkt Online-Shops, spielen im Netz und nehmen dort auch Bildungsangebote wahr. Ein US-Unternehmen profitiert davon besonders.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Medizintechnik und Atemgeräte aus Schweden

Getinge AB erhält Großauftrag aus Italien

Ein schwedisches Medizintechnik-Unternehmen ist einer der weltweit größten Lieferanten von Beatmungsgeräten. Vor wenigen Tagen bekamen die Schweden einen Großauftrag aus Italien. Da sich Corona auf der ganzen Welt ausbreitet, könnten noch viele weitere Aufträge folgen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Gute Geschäfte mit Sterilium

Desinfiziert durch die Paul Hartmann AG

Wer heute Desinfektionsmittel herstellt, kann sich lebhafter Geschäftszuwächse erfreuen. Wenn das Produktportfolio darüber hinaus noch klug auf den Gesundheitsmarkt fokussiert ist, dann ist das für Anleger ein interessantes Investment.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Pandemie-Gewinner

Gewinne mit Hygiene und Abschottung

Corona, Virus, Pandemie, Sars, Krankheit
Hygieneunternehmen und Medizintechniker erhalten derzeit großen Zulauf. Copyright: Pixabay
Weltweit werfen Anleger gerade panisch ihre Aktien auf den Markt. Denn die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie lassen sich bislang nur schwer abschätzen. Inmitten dieser Krise gibt es jedoch auch eine Vielzahl von Unternehmen, die profitieren. In der aktuellen Ausgabe von FUCHS-Kapital ergänzen wir die bereits getroffenen Empfehlungen um folgende Aktien.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Solide unterstützter Kurstrend

Chart der Woche: Hannover Rück SE

An der Börse werden derzeit auch grundsolide Unternehmen verkauft. Sie büßen kräftig ein. Dazu gehört die Hannover Rück. Findet die Aktie charttechnisch Halt?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Wachstumsfelder bringen Gewinn und Dividende

Siemens richtet Geschäft konsequent aus

Siemens wurde in der Corona-Korrektur über Gebühr abgestraft. Die Neuausrichtung des Geschäfts auf zukunftsträchtige Geschäftsfelder läuft konsequent weiter und verschafft der Aktie Kurspotenzial. Außerdem wird der Titel einkommensorientierte Anleger erfreuen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Solides Geschäft ohne Konjunkturrisiken

Unverständlicher Corona-Rücksetzer bei der Deutschen Telekom

Freunde defensiver Aktien kommen an der Aktie der Deutsche Telekom kaum vorbei. Mit rund 16,75 Euro notierte der Titel vor etwa zwei Wochen noch auf dem höchsten Stand seit gut zweieinhalb Jahren. Nun hat der Börsenrücksetzer die Aktie wieder in die Nähe der Jahrestiefs bei etwa 14,70 Euro geführt. Daraus können Anleger etwas machen.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 05. März 2020

Die Aareal Bank hat sich bei Corona angesteckt

Eine interessante Einstiegsgelegenheit aus technischer Sicht ergibt sich bei der Aktie der Aareal Bank AG. Der Titel handelt an einer wichtigen technischen Unterstützung. Gelingt hier der Dreh nach oben, hat die Aktie deutliches kurzfristiges Kurspotential.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Lufthansa und Tui sind viel mehr Hui als Pfui

Update: Tourismus-Aktien

Wenn ein globaler Virus-Ausbruch Panik verursacht, stürzen Tourismus-Aktien kräftig ab. Die Börsen übertreiben dabei kräftig nach unten. Einige Titel sind zu WSV-Preisen zu haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Wolfsburger schalten hoch

Volkswagen wird vom Rückwärts- in den Vorwärtsgang schalten

VW fokussiert konsequent auf die E-Mobilität. Über 70 neue Stromer-Modelle sind in Arbeit. Im Jahr 2019 hat der Konzern zudem bewiesen, mit dem schweren und herausfordernden Marktumfeld gut zurecht zu kommen. Darum sollten Anleger mal einen Blick auf die Bewertung des Unternehmens werfen.
Zum Seitenanfang