Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzen & Wirtschaft
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Draghi-Push wirkt gegen den Euro

Die EZB lässt es sehr ruhig angehen. Trotz des kräftigen Wachstums der Eurozone. Das gibt den meisten Währungen Auftrieb gegenüber dem Euro. Sie profitieren vom „Draghi-Push".
  • FUCHS-Devisen
  • Aufschwung mit Wermutstropfen

Japans wirtschaftliche Erholung geht weiter

Der Tankan-Gesamtindex steigt seit Anfang 2016 kontinuierlich Quelle: Bank of Japan
Japans Wirtschaft sendet eindeutige Erholungszeichen aus. Ein Wirtschaftszweig hinkt dabei hinterher.
  • FUCHS-Devisen
  • Vorentscheidung auf ANC-Kongress

Zukunftsweisende Entscheidung in Südafrika

In der kommenden Woche entscheidet sich, wie es in Südafrika politisch weitergeht. Alle möglichen Optionen stimmen aus westeuropäischer Sicht wenig zuversichtlich.
  • FUCHS-Devisen
  • Angeheizter Boom

Türkei produziert statistisches Wachstumswunder

Die Türkei stellt die Statistik um und erlebt prompt ein kleines Wachstumswunder. Auch ohne diesen Effekt überzeugen die Zahlen. Aber auch nur auf den ersten Blick.
  • FUCHS-Devisen
  • Gefahrenpotenzial fauler Kredite etwas abgeschwächt

Chinas Konjunktur bleibt stark

Chinas Konjunktur bleibt stark. Bislang ist allenfalls eine leichte Beruhigung zu erkennen. Das wirkt auch für eine oft beschworene Gefahr beruhigend.
  • FUCHS-Briefe
  • Ein anderer Blick auf die Staatsschulden

Italien steht bei den ehrlichen Schulden solider da als Deutschland

Luxemburg ist Europas am stärksten verschuldeter Staat. Das Großherzogtum hat enorme Zusagen an Sozialleistungen an seine Bürger gemacht. Doch dieser gewaltige Verschuldungsbrocken liegt wie beim Eisberg unter Wasser. Bei diesem Blick auf die Staatsschulden überrascht ein weiterer EU-Staat – aber positiv.
  • FUCHS-Kapital
  • Toll Brothers

Attraktiver Entwickler für Luxus-Immobilien

Immobilien wie diese in Florida werden von Toll Brothers konzipiert, gebaut und vermittelt.
Toll Brothers ist der führende Baukonzern in den USA beim Bau von Luxusimmobilien. Die Wachstumszahlen sind beeindruckend und dürften auch in den kommenden Jahren auf hohem Niveau bleiben.
  • FUCHS-Kapital
  • Hermès International S.A.

Hochpreisige Einzigartigkeit

Der französischen Luxusmarke Hermès gelingt es seit Jahren eine stetig hohe Nachfrage zu erzeugen.Das spiegelt sich im kontinuierlichen Wachstum des Konzerns wieder.
  • FUCHS-Kapital
  • Moncler S.p.A.

Weltweit erfolgreich

Der italienische Luxuskonzern Moncler S.p.A. hebt sich immer mehr von der Konkurrenz ab. Die Aktie des Modeherstellers bewegt sich in einem intakten Aufwärtstrend.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

Gerresheimer AG

Wochenchart: Gerresheimer AG
Der Jahresauftakt der Aktie der Gerresheimer AG war vielverspechend. Technisch orientierte Anleger werden aufmerksam.
  • FUCHS-Kapital
  • Börse

Zinsdynamik unterschätzt

Fed-Chefin Janet Yellen verabschiedet sich mit der eingeleiteten Zinswende aus ihrem Amt. Die EZB hält die Zinsen bei Null, wird die Anleihenkäufe reduzieren und strecken. Die Konjunkturampeln stehen auf Grün.
  • FUCHS-IPO
  • Biovolt AG

Schweizer Effizienz für eine saubere Energieversorgung

Biogasanlagen wie hier in der Schweiz produzieren Energie mit einer klimaneutralen Gesamtbilianz. Die Biovolt AG verfolgt damit eine vielversprechende Branche.
Erneuerbare Energien sind ein profitabler Wirtschaftszweig. Die schweizer Biovolt AG ist dabei im Bereich Biogasanlagen eines der am stärksten wachsenden Unternehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Zinsen wieder im Sinkflug

Auf der Rutschbahn

Die Zinsen sind wieder im Sinkflug und spiegeln nicht das konjunkturelle Bild wieder. Unternehmen profitieren von den Niedrigzinsen und die Banken rechnen mit weiterhin hoher Nachfrage nach Fremdfinanzierungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Der geborgte Konjunktur-Aufschwung

Türkischer Boom mit erheblichen Risiken

Um elf Prozent legt das türkische BIP im dritten Jahresviertel zu. Copyright: Picture Alliance
Die guten aktuellen Wirtschaftsdaten der Türkei sind nur die halbe Wahrheit. Die Fiskalzahlen zeigen, dass der Boom teuer im Inland erkauft und das Risiko für die Türkei hoch ist.
  • Chinas Zombie-Unternehmen als Wachstumsbremse

Wo Chinas Wirtschaft Potenziale hat

Nicht wettbewerbsfähige Unternehmen wie dieses Kohlekraftwerk sind maßgeblich für die chinesische Staatsverschuldung verantwortlich.
China päppelt seit vielen Jahren seine nicht wettbewerbsfähigen Staatsunternehmen mit Krediten. Das gefährdet nicht nur den Finanzmarkt, es bremst das Land auch aus. Und es zeigt noch etwas Anderes.
  • FUCHS-Devisen
  • Westeuropas Sorgenkind

Starkes Pfund ohne Basis

Die konjunkturellen Aussichten in Westeuropa sind beinahe durchgehend gut. Großbritannien ist dabei, sich abzukoppeln.
  • FUCHS-Devisen
  • Anschub auch für die Eurozone

Günstige Perspektiven für deutsche Wirtschaft

Auftragseingang der Industrie in Prozent zum Vormonat Quelle: Destatis
Die Konjunktur in Deutschland läuft unter Volldampf. Auch die neusten Auftragszahlen aus der Industrie wiesen in diese Richtung. Erstaunlich ist etwas Anderes.
  • FUCHS-Devisen
  • Die US-Konjunktur erhält noch einen zusätzlichen Steuer-Schub

USA zurück auf der Wachstumsspur

Macht nicht nur den Präsidenten glücklich: die Durchsetzung der Steuerreform durch die Trump-Administration sorgt für gute Stimmung auf den Märkten.
Die US-Konjunktur hatte zunächst gedümpelt. Doch die jüngsten Zahlen malen ein robustes Bild. Als Push kommt ein weiterer Faktor hinzu.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Steuerreform löst Gegenbewegung aus

Die US-Steuerreform übt eine Sogwirkung aus. Der Dollar legt zu und mit ihm seine Satelliten. Doch die Kraft der Bewegung lässt langsam nach.
Zum Seitenanfang