Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzmärkte & Devisen
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Draghi-Push wirkt gegen den Euro

Die EZB lässt es sehr ruhig angehen. Trotz des kräftigen Wachstums der Eurozone. Das gibt den meisten Währungen Auftrieb gegenüber dem Euro. Sie profitieren vom „Draghi-Push".
  • FUCHS-Devisen
  • Osteuropa mit kräftigem Aufschwung

Rumänien steht beim Wachstum an der Spitze

osteuropa erlebt insgesamt einen kräftigen Aufschwung.Auch die russische Wirtschaft stabilisiert sich.
Ganz Osteuropa erlebt einen stabilen, kräftigen Aufschwung. Rumänien ist derzeit Wachstumsspitzenreiter. Doch selbsttragend ist dieser enorme Aufschwung nicht. Was das für die Landeswährung Leu bedeutet?
  • FUCHS-Devisen
  • Angeheizter Boom

Türkei produziert statistisches Wachstumswunder

Die Türkei stellt die Statistik um und erlebt prompt ein kleines Wachstumswunder. Auch ohne diesen Effekt überzeugen die Zahlen. Aber auch nur auf den ersten Blick.
  • Chinas Zombie-Unternehmen als Wachstumsbremse

Wo Chinas Wirtschaft Potenziale hat

Nicht wettbewerbsfähige Unternehmen wie dieses Kohlekraftwerk sind maßgeblich für die chinesische Staatsverschuldung verantwortlich.
China päppelt seit vielen Jahren seine nicht wettbewerbsfähigen Staatsunternehmen mit Krediten. Das gefährdet nicht nur den Finanzmarkt, es bremst das Land auch aus. Und es zeigt noch etwas Anderes.
  • FUCHS-Devisen
  • Westeuropas Sorgenkind

Starkes Pfund ohne Basis

Die konjunkturellen Aussichten in Westeuropa sind beinahe durchgehend gut. Großbritannien ist dabei, sich abzukoppeln.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Steuerreform löst Gegenbewegung aus

Die US-Steuerreform übt eine Sogwirkung aus. Der Dollar legt zu und mit ihm seine Satelliten. Doch die Kraft der Bewegung lässt langsam nach.
  • FUCHS-Kapital
  • FUCHS-Depot

Stopps anheben

Unsere Idee, Nordex aus taktischen Gründen zu reduzieren, war gut. In dieser Woche ziehen die beiden Stoppkurse bei Brenntag und Rio Tinto weiter nach oben.
  • FUCHS-Devisen
  • Schulden gegen Alterung

Japans immer gleiche Wirtschaftspolitik

Japans Regierung setzt die immer gleichen Mittel zur Kompensation der Alterungsproblematik der Gesellschaft ein. Mit den immer gleichen Ergebnissen. Es drängt sich das Bild auf vom Krug, der solange zum Brunnen geht, bis er bricht. Die Sollbruchstelle ist bereits vorhanden.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Die Angelsachsen im Niedergang

Der Euro trumpft gegenüber allen wichtigen Handelswährungen auf. Die Weichen sind gestellt. Drei Währungen können dem Sog nach unten nicht widerstehen.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

Comgest Growth Greater China

Vor zwei Jahren galt China als größtes Risiko für die Weltwirtschaft. Die Börse ist wieder in einen moderat steigenden Aufwärtstrend gewechselt. Einer der besten China-Fonds ist der Growth Greater China des französischen Vermögensverwalters Comgest.
  • FUCHS-Devisen
  • Der Währungsraum Amerika außerhalb des Dollars

Politik lässt Südamerikas Währungen schwächeln

Gerät auch infolge der stockenden NAFTA-Verhandlungen unter Druck: der mexikanische Peso
Von Kanada bis in den Süden – außerhalb der USA eint die Währungen Amerikas, dass sie zur Schwäche tendieren. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Und sie liegen nicht nur im Bereich der Wirtschaft.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Kreisen um die Ankerpunkte

Nach einer sehr stabilen Währungswoche kommt nun wieder etwas Bewegung ins Wechselkursgefüge.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Der Euro stellt alles in den Schatten

© Copyright
Der Euro wird von den Märkten neu eingeschätzt. Das zeigt sich in allen Währungspaaren quer durchs Wechselkursgefüge.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungsraum Ozeanien - Pazifik

Stabilität im Großwährungsraum Pazifik

Der Währungsraum Ozeanien-Pazifik legt stabile Wachstumszahlen vor. Alles in allem ist die wirtschaftliche und politische Lage und auch die Situation bei den Preisen entspannt. Das wirkt sich entsprechend auf die lokalen Währungen aus.
  • FUCHS-Kapital
  • MTU Aero Engines AG

Auf Hochtouren

MTU ist an fast jedem Triebwerk in der zivilen Luftfahrt als Partner beteiligt. Der Triebwerksbauer profitiert davon, dass ältere Maschinen immer intensiver genutzt werden. Das Geschäft mit Wartung und Ersatzteilen floriert besonders.
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick

Währungen ohne Energie

Im Währungsgefüge ist weiterhin nicht viel los. Die aktuellen Ankerpunkte bleiben auch in der kommenden Woche relevant.
  • FUCHS-Devisen
  • Asiens erfreuliche Entwicklung

Starke Wirtschaft, schwächelnde Währungen

Die asiatischen Währungen bleiben insgesamt stabil.
Asiens Wirtschaften und Währungen haben derzeit viel gemein. Wirtschaftswachstum und Währungsausblick verhalten sich eher gegenläufig. Das hat für das Wachstum dort durch positive Implikationen.
  • FUCHS-Devisen
  • Trotz ultraexpansiver Geldpolitik

Der Yen bleibt stark

Japan hat gewaltige Staatsschulden und eine im Durchschnitt rasch alternde Bevölkerung. Das begrenzt das Potenzialwachstum. Umso mehr überrascht der Yen.
Zum Seitenanfang