Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Anlagestrategie
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 19.07.2018

Viel Technik, wenig Fundamentales treibt den DAX an

An den Börsen hat die Sommer-Rally eingesetzt. Copyright: Picture Alliance
Der Dax legt eine feine Rally hin. Doch die Umsätze sind nicht besonders hoch. Es ist schließlich Sommer. Diszipliniert Anleger können in dem technisch getriebenen Börsenanstieg dennoch Gewinne machen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

RobecoSAM Sustainable Food Equities

Ökologische Landwirtschaft, Super-Foods, Veganismus - nur drei beispielhafte Begriffe, die sich allesamt auf neuartige Ernährungstrends beziehen. Die Veränderung der Ernährungsweisen ist ein sich global vollziehender Prozess. Dessen finanzielles Potenzial kann man mit dem Fonds von RobescoSAM nutzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Dividendenstarke europäische Aktien

Politische Risiken führen momentan dazu, dass die Volatilität an den Aktienmärkten wächst. Anleger werden dadurch zurückhaltender. Wer genau hinsieht, findet jedoch auch Unternehmen, bei denen die Chancen die Risiken klar überwiegen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

Smart & Fair-Fonds

Konservative Anleger, also solche, die vordergründig auf Stabilität und Sicherheit setzen, sollten ihren Blick auf den Smart & Fair-Fonds der Wettlauffer Wirtschaftsberatung GmbH richten. Schlaflose Nächte sollten bei diesem Fonds eher die Ausnahme sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Vermögenstrategie

Taktik-Sommer

Nach einem krachenden ersten Quartal und einem durchwachsenen zweiten Quartal, steht nun das dritte Quartal 2018 vor der Tür. Wir stellen Ihnen unsere Vermögens- und Börsengedanken für die kommenden Monate vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

apano Global Systematik

Die Kurskorrekturen an den Börsen fallen immer heftiger aus. Gegen die Risiken kann man sich nur schwer wappnen. Die Verwalter von apano Global haben dafür einen Fonds entwickelt, den sie mit eigenem Stimmungsbarometer managen, um so gegen Risiken besser geschützt zu sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögensanlage

In Grenzmärkte investieren

Wer sein Kapital gut verteilen will findet durch MSCI World gute Hilfe. Doch wer in Schwellenländern investieren will, wird dort nicht glücklich. Doch auch hierfür gibt es passende Fonds. Schwieriger liegt die Sache bei sogenannten Grenmärkten. Doch es gibt gute Gründe "Frontier Markets" als systematische Anlageoption in Betracht zu ziehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Britische Banken

Mit Blick auf die großen Befürchtungen rund um den Brexit und dem zwischenzeitlichen Misstrauen gegenüber britischen Aktien im allgemeinen und britischer Finanzdienstleister im speziellen, wagt Fuchs den Blick auf überraschend interessante britische Geldhäuser.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

CEBIT - die neuen Trends

Die CEBIT präsentiert diese Woche die neuen Trends im Bereich IT, Digitales und Blockchain. Viele Anleger haben längst erkannt, welches Potential in der Branche steckt. Wir stellen Ihnen diese Woche drei der wichtigsten Player vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

Fidecum avant-garde Stock Fund B

Digitalisierung, digitaler Wandel oder industrielle Revolution 4.0 - hinter allen Begriffen verbirgt sich ein tiefgreifender ökonomischer Wandel. Unternehmen die in dieser Branche investieren gelten als die langfristigen Gewinner dieser Veränderung. Mit dem Fonds aus dem Hause Fidecum können Anleger mitprofitieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

LBBW Global Equity R

Trotz internationaler Krisenherde und politischer Spannungen weist die Weltwirtschaft eine gute Wachstumsrate auf. Global diversifizierte Aktienportfolios können davon profitieren. Der LBBW Global Equity R versucht mit genau diesem Investmentansatz Gewinne einzufahren.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck

Berenberg Sustainable EM Bonds

Nachhaltige Fonds erfreuen sich bei Anlegern immer größerer Beliebtheit. Kaum verwunderlich, dass Berenberg, die älteste Privatbank des Landes, auch einen Fonds aufgestellt hat, der sich auf nachhaltig wirtschaftende Unternehmen in Schwellenländern konzentriert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vermögensstrategie

Anlagen für ein besseres Leben

Heute ist es für jeden Anleger möglich, verantwortungsvoll zu investieren. Die „Fondsindustrie" liefert ausreichende Optionen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus

Geschlechtervielfalt als Kurstreiber

Geschlechtervielfalt in der Wirtschaft ist eines der großen Modethemen, die aktuell die Medien füllen. Auch Wissenschaftler beschäftigen sich damit. Und wollen Kurstreibendes entdeckt haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Anlagestrategie 2. Quartal 2018

Die Märkte am seidenen Faden

Bullen und Bären ringen gerade verbissen darum, wer in den nächsten Monaten den Ton angeben wird. Copyright: Picture Alliance
An den Börsen ringen Bullen und Bären um die Vorherrschaft. Noch ist der Kampf nicht entschieden. Doch eine Tendenz zeichnet sich deutlich ab.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Diversifikation in der Vermögensanlage

Neue Anlageklasse Krypotwährungen

Bitcoin, Etherum und Co. sind seit Monaten in aller Munde. In Deutschland ist die Auseinandersetzung mit der dahinter befindlichen Technologie zumindest in der breiten Öffentlichkeit sehr kritisch. Doch inzwischen werden Kryptowährungen auch als Portfoliobeimischung diskutiert. Sie dienen einem guten Zweck.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital

PSI Software: Intelligente Netze für die Energiewende

In den kommenden Jahren sind hoheh Investitionenin den Aus- und Umbau des Stromnetzes notwendig.Denn der Anteil der erneuerbaren Energien am Energiemarkt wird wachsen. Das treibt den Regelungsbedarf in die Höhe. Gelöst wird das mit intelligenten Stromnetzen, sogenannten Smart Grids. Die optimieren den Stromverbrauch indem sie Erzeuger, Speicher, Schaltstellen und Verbraucher miteinander verbinden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • RWE stellt sich neu auf

RWE St.: Künftig lupenreiner Stromproduzent

RWE konzentriert sich nach der Aufspaltung von
Innogy auf die Erzeugung von Strom. Der Energieriese
behält das Ökostromgeschäft von Innogy und
bekommt zusätzlich die E.ON-Sparte der erneuerbaren
Energien dazu. Damit steigt RWE eigenen Angaben zufolge
zur Nummer drei bei den erneuerbaren Energien
in Europa auf. Daneben betreibt RWE weiterhin Kohle-,
Gas- und Atomkraftwerke und bleibt damit in der konventionellen
Energieerzeugung tätig.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Steigende Gewinnausschüttung beim Energieriesen

E.ON: Klarer Fokus auf Netzbetrieb und Energiehandel

E.ON fokussiert künftig als Netzbetreiber auf den
Handel mit Strom und Gas. Damit sichert sich E.On
das lukrative Netzgeschäft und der Stromvertrieb.
Zum Seitenanfang