Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Krypto-Währung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bitcoin City Pläne zwischen Genialität und Wahnsinn

El Salvador spielt mit dem Krypto-Feuer

Karte Mittelamerika
Karte Mittelamerika. Copyright: Pexels
In El Salvador plant der Präsident ein Bitcoin-Wunder zu erschaffen. Das kleine Land in Mittelamerika koppelt damit seine Zukunft eng an die Wertentwicklung der Kryptowährung. El Salvador will eine ganze Bitcoin City errichten und öffnet sich für Investoren. Was ist davon zu halten?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kryptos schützen ökonomische Souveränität

Kontrolle über Privates behalten

Zeigen Sie bitte Ihren Personalausweis: Wer das tut, zeigt meist mehr von sich als er müsste. Das ist nicht notwendig. Eine Verwahrung auf einer Blockchain gibt die Möglichkeit, mehr Privatheit zu sichern und Prozesse dennoch effizienter zu gestalten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kryptowährungen und Steuern

Steuerpflichtig: Gewinne aus Verkauf von Kryptowährungen

Privatanleger mit Aktien, Fondsanteilen und anderen regulierten Produkten im Depot kommen kaum noch mit dem Finanzamt in Berührung – die Banken führen für sie die Abgeltungsteuer ab und verrechnen Gewinne mit Verlusten. Anders ist das bei Investitionen in Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Binance Coin (BNB) und Co. Wie das Finanzamt mit Gewinnen aus Kryptowährungen umgeht, zeigt eine Entscheidung des Finanzgerichts (FG) Baden-Württemberg.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kryptowährungen im Krisenmodus

Was passiert mit Bitcoins bei Stromausfall?

Bitcoin Rücksetzer
Sich auflösender Bitcoin. Copyright: Pixabay
Ohne Moos, nix los – den bekannten Spruch sollten Krypto-Fans erweitern. Ohne Strom kein Moos. Und ohne Moos, nix los. Denn der Gebrauch von Kryptowährungen ist an das Vorhandensein eines funktionierenden Stromnetzes gebunden. Wird das im Zuge des Energieumbaus zum Problem?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitaler Freihandel (Teil 1 von 2)

Alles unter Kontrolle?

Die Welt ist von einem Daten-Netz umspannt
Weltumspannendes Netzwerk. Copyright: Pixabay
Ich habe einen Traum … Der Traum ist, dass jeder kaufen oder verkaufen kann ohne irgendwelche Einschränkungen und Kontrollen zu erfahren. Damit sich alle Wirtschaftsakteure inklusive des Staates auf Augenhöhe begegnen können. Der auf der Blockchain-Technik basierende Bitcoin bietet die Möglichkeiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Oh du fröhliche …

Kleiner Weihnachtsbonus beim Bitcoin

Ein Bitcoin, im Hintergrund eine geöffnete Trading-App
Bitcoin. Copyright: Pexels
Viele Anleger sehen der Kursentwicklung beim Bitcoin staunend hinterher. Doch nach wie vor ist das Ende der Fahnenstange nach Ansicht von FUCHS noch lange nicht erreicht. Zunächst folgt ein kleines Weihnachtspräsent …
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoin-Update "Taproot"

Nach der Fork ist vor dem Preissprung

Bitcoin
Bitcoin. Copyright: Pexels
Die Kryptowelt hält manch Nerviges bereit: Vor allem ein Geschwader an kryptischen Begriffen wie Fork, Smart-Contracts und manches andere Schwurbelwort aus dem Denglischen, der Kult-Sprache aller Marketingfritzen. Aktuell sollten Sie sich mit Taproot auseinandersetzen. Denn das kann Geld bringen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kriminelles Geld bringt Aufschlag

Bitcoins mit Sammlerwert

Bitcoin
Bitcoin. Copyright: Pexels
Sammlermünzen gibt es schon ewig. Sie sind für sich gesehen meist etwas Besonderes, als Anlageklasse sind sie es nicht. Doch dass auch virtuelles Geld, das man nie zu Gesicht bekommt, ähnliche Eigenschaften hat, bewies jetzt die Justizbehörde Köln.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zweifelhafte Vorteile gegenüber Direktanlage

Neuer US-Bitcoin-Fond „Bito“ auf dem Markt

Kryptowährungen stehen in Deutschland nicht hoch im Kurs
Bulle und Bär schauen auf Kryptowährungen. Copyright: Picture Alliance
Blockchain und Kryptowährungen erleben in diesem Jahr ihren Durchbruch als Technik und als Währung. Das macht sich nicht zuletzt in immer mehr Produktderivaten bemerkbar. Aber lohnt es sich diese zu kaufen? Wir haben uns "Bito" näher angesehen. Das ETF wurd gerade an NYSE zugelassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Immer mehr Staaten und Regionen springen auf den Kryptowährungs-Zug

Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel bringt Unternehmern viele Vorteile

Bitcoin, Krypotowährung, Geld, digital
So könnte man sich Bitcoin-Münzgeld vorstellen. © Foto: Pixabay
Bitcoin ist eine supranationale Währung. Hier hat nicht eine einzelne Regierung oder ein in seiner Interessenlage intransparentes Gremium wie der EZB-Rat seine Hand im Spiel. Gerade Schwellenländer sehen darin einen Vorteil. Unternehmen, die international aufgestellt sind, sollten die Chancen erkennen, die sich daraus ergeben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wohl dem, der Bitcoin hat

Kryptowährung vor weiterem Kursdurchbruch

Bitcoin
Bitcoin. Copyright: Pexels
Bisher sind die Kurse der Kryptowährungen bei Überschreiten von Höchstmarken einhergehend mit erhöhter medialer Präsenz immer drastisch gestiegen. Zudem scheinen aktuell zwei Hauptrisiken für Kryptos (Staatsverbote und Börsen-Pleiten) im Griff und bereits eingepreist zu sein. Einhergehend mit hoher Inflation und der stärksten Verbreitung von Kryptos denn je können die fundamentalen Bedingungen als ideal angesehen werden. Ein klares Kaufsignal.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Inflation und Fed-Ankündigungen stimmen Krypto-Anleger positiv

Bitcoin am Allzeithoch - was nun?

Bitcoin und Euro-Scheine auf einem Laptop mit geöffneter Tradig-Software
Bitcoin. Copyright: Pexels
Die Kryptowährung Bitcoin ist nahe am Allzeithoch. Anleger fragen sich nun, ob sie ihre Positionen verkaufen sollten oder weiter laufen lassen. FUCHS-Kapital gibt Orientierung!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Chinas Krypto-Verbot verpufft

Bitcoin steigt bald auf neue Höchstkurse

Ein Bitcoin, im Hintergrund eine geöffnete Trading-App
Ein Bitcoin, dahinter ein Smartphone mit Chartmuster. Copyright: Pexels
Vor kurzem hat China alle Transaktionen in Kryptowährungen für illegal erklärt. Der Kurs der wichtigsten Kryptowährung Bitcoin gab daraufhin um rund 20% nach. Inzwischen hat der Bitcoin seinen Höchststand gegenüber dem Euro bereits wieder deutlich überschritten. Wird es nun noch weiter hinauf gehen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoin-Fonds mit physischer Auslieferung

5 Vorteile einer Auslieferungspflicht

Bitcoin und US-Dollar in einem Einkaufswagen
Bitcoin-Fonds mit physischer Auslieferung. Copyright: Pexels
Auch Kryptowährungen lassen sich immer häufiger als "Bundle" in einem Fondsmantel kaufen. Wer das tut, sollte sich gut überlegen, welchen Fondstypus er kauft. So hat ein Fonds, der die direkte Auszahlung der darin enthaltenen Kryptos verspricht, 5 entscheidende Vorteile.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hoher Energieverbrauch, fragwürdiges Mining

Nachhaltigkeit von Krypto-Investments

Bitcoin und Euro-Scheine liegen auf einem Laptop, auf dem Bildschirm sind Verlaufcharts zu erkennen
Nachhaltigkeit von Krypto-Investments. Copyright: Pexels
Krypto-Investments haben nicht gerade ein nachhaltiges Image. Insbesondere der hohe Energieverbrauch, der bei dem sog. Mining-Prozess anfällt, stößt auf Kritik. Können Kryptowährungen ein nachhaltiges Investment sein?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoin
Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Produktcheck: Bitcoin-Zertifikat von Vontobel

Zertifikat versus ETF auf Kryptowährungen

Ein Bitcoin, im Hintergrund eine geöffnete Trading-App
Produktcheck: Bitcoin-Zertifikat von Vontobel. Copyright: Pexels
Rund ein halbes Jahrzehnt bestehen nun Erfahrungen mit Bitcoin-Derivaten. Die börsennotierte Schweizer Bank Vontobel war einer der weltweit ersten Krypto-Finanzprodukt-Anbieter. Sie zeigt, dass klassische Finanzprodukte auf Krypto-Währungen durchaus funktionieren können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • 85.000 Schweizer Händler akzeptieren Bitcoin

Der nächste Booster für Bitcoin und Ether

Blick auf Zürich
85.000 Schweizer Händler akzeptieren Bitcoin. Blick auf Zürich. Copyright: Pixabay
Die beiden größten Kryptowährungen Bitcoin und Ether durchleben gerade die Metamorphose vom Spekulationsobjekt zum Standard-Zahlungsmittel. Das macht sie für Anleger umso bedeutender.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung

Krypto-Investments kinderleicht

Zwei Hände voll Kryptowährungen
Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung. Copyright: Pexels
Während der Krypto-Markt lange Zeit eine Spielwiese für „junge Wilde“ war, gibt es nun mehrere Treiber, die zur Professionalisierung des Segments beitragen. Entscheidend dabei ist auch, dass es für Anleger immer mehr Instrumente gibt, die einen Zugang zum Markt ermöglichen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kryptowährungen bald angebunden

Brasilien mit innovativer Open-Banking-Plattform

Blick auf Rio
Brasilien mit innovativer Open-Banking-Plattform. Copyright: Pexels
Alle Kundendaten dem Kunden … das ist die Grundidee von Open Banking. Damit der Kunde die Daten auch zu vielen anderen Zwecken nutzen kann. Brasilien zeigt sich besonders fortschrittlich bei der Umsetzung. Die Zentralbank selbst sorgt dafür. Dort gibt es einen "Clou", auf den Kunden in Europa noch warten müssen.
Zum Seitenanfang