Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1003
Fest verankert in den Top 3

FX Flat

FXFlat liefert wieder eine Spitzenleistung - so wie wir es gewohnt sind. Das Haus bietet eine breite Produktpalette zu günstigen Konditionen, super Service und gute Bildungsangebote. Hier können sich Einsteiger und Profis gut aufgehoben fühlen.

Dienstleistungsangebot

Die FX Flat Wertpapierhandelsbank GmbH mit Sitz in Ratingen hat sich auf den Handel mit CFDs und Devisen für private und institutionelle Kunden spezialisiert. Seinen Ursprung hat der Broker in der 1997 gegründeten Heyder Krüger & Kollegen GmbH (HKK-Invest). Als unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft verfügt sie seit 1998 über die erforderlichen Genehmigungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) und wird durch diese beaufsichtigt und reguliert. Seit 2015 ist FX Flat Wertpapierhandelsbank.

Erstkontakt

Die Homepage ist modern, der Link zum Testkonto nicht zu übersehen. Wer sofort Fragen hat, kann den Live-Chat nutzen, einen Rückruf vereinbaren oder die kostenfreie Hotline anrufen. Wir registrieren uns. Der Anruf unseres etreuers geht bereits am Folgetag ein. Im persönlichen Erstgespräch können wir unsere dringendsten Fragen klären. Auch Kryptowährungen können wir bei FX Flat handeln. Wir bekommen einen sehr guten Überblick über die Handelsplattformen und Kontomodelle. Auch eine Plattformschulung bietet der Broker an.

Plattform

Kunden von FX Flat stehen vier verschiedene Handelsplattformen für das breite Produktunivesum zur Verfügung. Neben dem bekannten MetaTrader4 können wir auch den MT5 oder den AgenaTrader nutzen. Mit dem Stereotrader wird der MT4 um sinnvolle Features erweitert. Neben umfangreichen neuen Charteinstellungen wird auch der automatische Handel auf dem MetaTrader über den Stereotrader deutlich vereinfacht. Aktien-CFDs handeln wir über das deutsche MT4-Handelskonto besonders günstig. Hier berechnet FX Flat 0,09% des Ordergegenwerts bei Positionseröffnung als Kommission (bei EU-Aktien CFDs). Schließen wir den Trade, fallen keine neuen Gebühren an. CFDs auf US-Aktien können wir für 4 Cent je Aktie (ebenfalls ohne Schließungsgebühren) handeln. Auf eine Mindestkommission verzichtet der Broker. Da lohnt sich der Handel bereits bei kleinen Volumina.

FX Flat bietet uns verschiedene Kontomodelle an. Neben einem Konto in Deutschland, bei dem die Abgeltungsteuer direkt verrechnet wird, können wir auch Handelskonten in Großbritannien (läuft über Alpha Capital Markets) führen. Auf diesem Konto sind die Handelsgebühren deutlich höher, dafür ist hier jedoch die Produktpalette größer und die Abgeltungsteuer wird nicht direkt abgeführt. Das verschafft Händlern einen kurzfristigen Liquiditätsvorteil. Mit dem AgenaTrader bietet FX Flat zusätzlich eine Plattform für besonders aktive Trader an. Für Kunden, die nicht selber handeln möchten, hat der Broker eine Vermögensverwaltung über Managed Accounts im Angebot.

Service und Beratung

Eine gute und umfassende Beratung ist angesichts der vielen Handelsplattformen und Kontomodelle unverzichtbar. Dies liefert FX Flat konsequent. Bereits nach dem Erstgespräch kennen wir die Unterschiede und wissen, welche Kombination unsere Anforderungen am besten abdeckt. In regelmäßigen Abständen werden wir vom Kundenbetreuer kontaktiert. Er fragt nach unseren Eindrücken mit FX Flat, klärt Fragen und bietet uns eine Verlängerung der Testphase an. Selbstverständlich legt er uns die Eröffnung eines Livekontos nahe, ohne jedoch zu drängen. Ein besonderes Highlight ist der große Bildungsbereich. In regelmäßigen Webinaren werden Grundlagen und Handelsstrategien vermittelt oder Plattform-Neuerungen vorgestellt. Zehn namhafte Referenten (darunter z. B. Jens Korte, Mick Knauff, Robert Halver) lassen uns an ihrer langjährigen Börsenerfahrung teilhaben und erklären uns ihre aktuellenl Handelsstrategien (für Kunden kostenfrei).

Fazit: Mit tollem Kundenservice, einem breiten Bildungsangebot und günstigen Konditionen klettert FX Flat auch dieses Jahr wieder aufs Treppchen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Berlin verlängert Geltungsdauer von Hundemarken um ein Jahr

Auf den Hund gekommen

Hund geht Gassi. © Foto: Image by Yvonne Lüneburger from Pixabay
Dem Hund sagt man nicht nur nach der beste Freund des Menschen zu sein - es ist auch das beliebteste Haustier der Finanzverwaltung. Die Eintreibung der Hundesteuer wird immer öfter digital unterstützt. Neuestes Beispiel ist die Stadt Berlin.
  • Fuchs plus
  • Versorgungslage entspannt sich

Weizen inzwischen wieder deutlich günstiger

Weizen. © Konrad Weiss / Fotolia
Der Weizenpreis steht in diesem Jahr besonders im Fokus. Im Zuge des Ukraine-Kriegs schnellte er in die Höhe - nun sinkt er wieder kontinuierlich. Wird dieser Trend anhalten?
  • Im Fokus: Raumfahrt-Aktien

Europa forciert Weltraum-Investitionen

Artemis I rocket with Orion and European Service Module on the launchpad. © European Space Agency
Mit einem neuen hochgesteckten Investitionsrahmen will sie die EU in Weltraum-Fragen unabhängiger von internationalen Partnern machen. Von diesem Souveränitätsbestreben werden einige Aktien profitieren. FUCHS-Kapital stellt sie vor.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Energiekrise treibt Kurzarbeit

Zahl der Kurzarbeiter schnellt hoch

Immer mehr Unternehmen leiden unter den hohen Energiepreisen. Darum fahren etliche Firmen aus der Industrie jetzt massiv die Kurzarbeit wieder hoch. Die neuen Zahlen sind ein Warnsignal.
  • Ampel verschlingt Deutschlands Zukunft

Die gepflegte Fortschritts-Illusion

Die Ampelkoalition ist jetzt ein Jahr für Deutschland aktiv – und natürlich lobt sich Kanzler Scholz (SPD) für eine erfolgreiche Bilanz. Klappern gehört zum Handwerk, Selbst-Markting ist wichtig. Aber wenn ich Scholz zuhöre, dann frage ich mich doch: Was darf Satire?
Zum Seitenanfang