Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Abgabenordnung
  • Fuchs plus
  • Eheleute im Glück

Vollstreckungsschutz durch Aufteilung der Steuernachzahlung

Ein Ehepaar hat sich bis zum BFH durchgeklagt. Dieser sollte entscheiden, ob das Finanzamt für die Übernahme von Darlehenskosten durch den Ehemann eine "Zuwendung" annehmen kann. Hintergrund: Der Mann war pleite. Das Finanzamt wollte sich bei der nicht verdienenden Ehefrau schadlos halten, der das Haus zuvor übertragen worden war.
  • FUCHS-Briefe
  • BFH setzt dem Fiskus Grenzen

Wenn der Finanzbeamte schlampt

Wer glaubt, einen bestandskräftigen Steuerbescheid vorliegen zu haben, obwohl der Finanzbeamte offensichtlich nicht alle Aspekte berücksichtigt hat, sollte sich nicht zu früh freuen. Der Fiskus kann innerhalb von vier Jahren nachkorrigieren. Aber nicht jede Schlamperei fällt darunter.
  • FUCHS-Briefe
  • Fehler des Steuerberaters nachträglich geheilt

Gnade vor Recht

Auch Steuerberater machen Fehler. Und manchmal können die teuer sein. Mit etwas Glück gibt es Heilung. Selbst dann, wenn der Steuerbescheid schon rechtskräftig ist.
Zum Seitenanfang