Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Bitcoin
  • FUCHS-Professional
  • Besser als die Benchmark im Performance-Projekt VII

DRH Vermögensverwaltung: Selbstbewusst zum Erfolg

Financial stock market graph
© Diego Thomazini / Getty Images / iStock
Müssten wir die Anlagestrategie der DRH Vermögensverwaltung in einem Wort zusammenfassen, es hieße ”offensiv”. Im Performance-Projekt VII legt der Vermögensverwalter für den Kunden ein sehr chancenorientiertes Portfolio auf. Das geht gleichzeitig mit hohen Risiken einher, die die Sachsen aber geschickt abfedern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Blockchain im Unternehmen (138)

Schub voraus durch Bilanzierungsstandards

Blockchain hologram illustration. Concept of cryptocurrency and digital money.
Blockchain hologram illustration. Concept of cryptocurrency and digital money. © VideoFlow / stock.adobe.com
Derzeit ist die Bilanzierung von Krypto-Werten noch mit einigen Unsicherheiten behaftet. Das stört ihre Nutzung im unternehmerischen Zahlungsverkehr. Doch mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von knapp 1 Billion EUR sind sie bereits hochrelevant. An einer umfassenden Regulierung des Sektors mit soliden Standards kommt der Markt nicht vorbei. Und das wird (positive) Folgen für Kryptowerte haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Anleger sehen Bitcoin und Ethereum als Fluchthafen an

Kryptowährungen werden FIAT-Alternative

Bitcoin auf Tastatur
Bitcoin auf Tastatur. © pinglabel / Getty Images / iStock
Am Währungsmarkt ist eine interessante Entwicklung zu beobachten. Kaum steigt die Unsicherheit im US-Bankensystem an, springen auch die Krypto-Kurse wieder in die Höhe. Das bedeutet: Die Kryptowährungen erarbeiten sich einen Status als sichere Häfen. Andere Daten-Analysen senden zudem Signale, wie es mit der Kursentwicklung weitergehen dürfe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kryptos zünden nächste Stufe

Ethereum läuft Bitcoin den Rang ab

Ethereum
Ethereum. (c) Pexels
Die Kryptowährungen haben die nächste Raketen-Stufen gezündet. Die Trendwende der Kryptos wurde inzwischen mehrfach technisch bestätigt. Jetzt wird sich die Rallye beschleunigen. Denn das fundamentale Umfeld für FIAT-Währungen wird wieder schlechter. Davon profitieren Geld-Alternativen wie Gold, Silber, Bitcoin und Etherum.
  • FUCHS-Kapital
  • Softwareentwickler profitiert vom Aufschwung der Kryptos

MicroStrategy hält mehr als 140.000 Bitcoin

Firmenzentrale des Unternehmens MicroStrategy
Firmenzentrale des Unternehmens MicroStrategy. © 2023 COPYRIGHT MICROSTRATEGY INCORPORATED
MicroStrategy ist kein Krypto-Unternehmen, profitiert aber dennoch vom Preisanstieg des Bitcoin. Denn der Software-Entwickler hält einen riesigen Bestand an Bitcoin. Das ist eine durchaus risikoreiche Strategie, bietet gerade jetzt aber auch Chancen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Krypto-Vorreiter baut Marktstellung weiter aus

Guter Kaufzeitpunkt für Aktien der Bitcoin Group

Bitcoin
Bitcoin. © Eoneren / Getty Images / iStock
Die Bitcoin Group beteiligt sich an innovativen Krypto- und Blockchain-Unternehmen. FUCHS-Kapital meint, dass sich gerade jetzt ein Einstieg in die Aktie lohnt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Effizienz und günstige Produktion

Marathon Digital schürft Bitcoin besonders profitabel

Mehrere Bitcoin im Vordergrund, Börsenchart im Hintergrund
Mehrere Bitcoin im Vordergrund, Börsenchart im Hintergrund. © Bildwerk / stock.adobe.com
Die Aktien von Krypto-Miningunternehmen profitieren vom Kursanstieg bei Bitcoin und Co. Marathon Digital hat hier einen besonderen Effizienzvorteil. Noch schreibt das Unternehmen rote Zahlen. Sind die Aktien aber dennoch einen Kauf wert?
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Bitcoin-Aktien

Aktien, die vom Ende des Kryptowinters profitieren

Bitcoin auf Tastatur
Bitcoin auf Tastatur. © pinglabel / Getty Images / iStock
Wer am Kryptomarkt investieren möchte, findet neben Bitcoin, Ethereum und Co. auch börsennotierte Unternehmen. Deren Aktien profitieren, wenn die Kryptowährungen an Wert gewinnen und der Handel zulegt. Besonders lukrative Unternehmen analysiert FUCHS-Kapital
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Sieben Krypto-Coins in einem Anlageprodukt

Einfach in Kryptowährungen investieren

Kryptowährungen
Kryptowährungen. © gopixa / Getty Images / iStock
Das Jahr 2023 startet vielversprechend für den Kryptomarkt. Die Kurse haben sich im 1. Quartal deutlich erholt. Die Aussichten sind weiterhin positiv. Anleger, die in ein breit investierendes Kryptoprodukt investieren wollen, sollten die Empfehlung von FUCHS-Devisen lesen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Plattform bietet Handel mit Krypto-Assets an

Bald Bitcoins bei den Volksbanken?

Kryptowährungen
Kryptowährungen. © gopixa / Getty Images / iStock
Eine neue Plattform könnte den Durchbruch im Handel mit Kryptowährungen in Deutschland bedeuten. Möglich macht es die Deutsche WertpapierService Bank AG, bei der schon 1.200 Banken und Sparkassen Kunde sind.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoin und Ethereum haben den Trendwechsel nach oben geschafft

Fed beflügelt Kryptowährungen

Bitcoin und Kursverlauf
Bitcoin. © SlavkoSereda / Getty Images / iStock
Das Umfeld für die großen Kryptowährungen verbessert sich derzeit strukturell. Die anhaltende Bankenunruhe und Unsicherheit im Finanzsystem schiebt die Kurse der beiden wichtigsten Kryptowährungen an. Sowohl der Kurs von Bitcoin als auch der von Ethereum sind erneut kräftig angezogen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kryptowährungen bestätigen Trendwende

BTC und ETH mit neuem Zinsgleichgewicht

Bitcoin und Kursverlauf
Bitcoin Chart. © SlavkoSereda / Getty Images / iStock
Die tief gefallenen Kryptowährungen bestätigen ihre Trendwende nach oben. Denn obwohl neue Erwartungen für steigende Zinsen am Markt aufkeimen, kommen die großen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum nicht wieder deutlich unter Druck. Für FUCHS-Devisen ist das ein starkes Signal, das Anleger sehen sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Privatanleger investieren mehr in Kryptowährungen

Bitcoin und Ethereum vor Ausbruch

Kryptowährungen
Kryptowährungen. © gopixa / Getty Images / iStock
Die kräftig unter die Räder gekommenen Kryptowährungen haben offenbar die Trendwende geschafft. Die längere Seitwärtskonsolidierung scheint abgeschlossen zu sein. Jetzt scheinen BTC und ETH zum nächsten Schub nach oben ausbrechen zu wollen. Gestützt wird das Bild durch steigende Mittelzuflüsse von Anlegern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Viele Anleger investieren sehr leichtfertig in Kryptowährungen

Deutsche entdecken Bitcoin & Co

Ein Globus, der von Bitcoin-Symbolen umschwirrt wird
© chombosan / stock.adobe.com
Deutsche Anleger haben im Januar rekordverdächtig in den Bitcoin investiert und setzen auf weitere Kursgewinne. US-Anleger setzen dagegen eher auf weiter fallende Notierungen. Beide Lager jedoch eint, dass sie vor einem Investment kaum recherchieren, sondern vielfach auf den Rat von Freunden hören.
  • FUCHS-Kapital
  • Hot Stock der Woche: Northern Data

Kurs von Northern Data explodiert

Northern Data
Northern Data © 2022 Northern Data AG
Der Kurs von Northern Data explodiert. Auslöser war der steile Anstieg des Bitcoin-Kurses. Aber was ist nach dem Kursplus von 160% noch zu erwarten bei Northern Data?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Krypto-Investoren sollten Handel genau dokumentieren

Bitcoin und Co. clever versteuern

Kryptowährungen und Recht
Kryptowährungen und Recht. (c) picture alliance / Zoonar | Robert Kneschke
Immer mehr Deutsche handeln und besitzen Kryptowährungen. Die steuerliche Behandlung der Trading-Gewinne ist vielen Anlegern aber nicht klar. Zudem gibt es dabei einige Stolperfallen zu umgehen. FUCHSBRIEFE sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen und wie Sie bei Krypto-Geschäften Steuern sparen können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kryptowährungen heben ab

Bitcoin und Ether brechen nach oben aus

Bitcoin-Symbol in Pixel-Auflösung
© psdesign1 / stock.adobe.com
Das ist ein fulminanter Start ins Jahr: Die Kurse von Bitcoin und Ethereum ziehen enorm an. Der BTC-Kurs schießt wie eine Rakete in Richtung 20.000 US-Dollar nach oben. Ist das jetzt der Durchbruch der Kryptowährungen und der Beginn eines neuen langen Kursanstiegs?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (131)

Kläger Group: Hidden Champion aus Deutschland hat Bitcoin-Strategie entwickelt

Bitcoin auf Tastatur
Bitcoin auf Tastatur. © pinglabel / Getty Images / iStock
Die Kläger Group ist das erste KMU in Deutschland mit Bitcoin-Strategie. Die seit 1949 aktive Firmengruppe spricht bewusst von einer Bitcoin- und nicht Blockchain-Strategie. FUCHSBRIEFE haben sich die Strategie angesehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Währungen und Kryptos 2023

Euro und Rohstoff-Währungen vor starkem Jahr

Euro-Geldscheine
Euro-Geldscheine. © hanohiki / Getty Images / iStock
An den Währungsmärkten könnte es 2023 einen grundlegenden Richtungswechsel geben. Die großen Zinsschritte der US-Notenbank haben den Kurs des US-Dollars gegenüber dem Euro 2022 kräftig hochgezogen. In der Spitze ist der Greenback gegenüber der Gemeinschaftswährung um knapp 19% gestiegen. Der Kurs des Euro war zwischenzeitlich sogar wieder unter die Parität gefallen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kryptowährungen werden Weltwährung

Auf dem Weg zur Massenanwendung von Bitcoin und Ethereum

Bitcoin auf Tastatur
Bitcoin auf Tastatur. © pinglabel / Getty Images / iStock
Kryptowährungen hatten kein gutes Jahr 2022. Die Kurse standen unter Druck - und doch hat sich der Markt fundamental zugunsten der Kryptowährungen verändert. Die Kryptos haben inzwischen einen festen Marktanteil, der im Trend wächst. Und wichtige Bezahldienstleister akzeptieren die Währungen. Das wird die Massenadaption anschieben.
Zum Seitenanfang