Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
DAX
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Janet Yellen verunsichert mit Zins-Aussagen

Vorbereiten auf den Rutsch

US-Finanzministerin Janet Yellen
Janet Yellen verunsichert mit Zins-Aussagen. Copyright: Picture Alliance
Die Börsen setzen ihre Top-Bildung nach einem üblichen Muster fort. Die Volatilität zieht an, kleinere hektische Korrekturen häufen sich - aber es reicht nicht für neue Höchstkurse. Und dann kommt es zum richtigen, für viele überraschenden Rutsch. Anleger sollten sich vorbereiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fed bereitet Wende-Signal vor

Der moderierte Kurs-Wechsel

Ein Mensch schwenkt eine US-Flagge im Sonnenuntergang
Die US-Notenbank hat am Mittwoch wie erwartet geliefert. Copyright: Pexels
Die US-Notenbank hat am Mittwoch wie erwartet geliefert. Die Börsianer verfallen aber nicht in neue Euphorie. Denn sie lesen zwischen den Zeilen. Dort steht geschrieben, wie die Fed ihren Kurswechsel moderieren wird.
  • FUCHS-Kapital
  • Editorial

An der Börse läuft es gerade wie bei Tom und Jerry

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stefan Ziermann. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Zu Beginn des zweiten Quartals herrscht enorm große Euphorie an den Börsen. Neue Rekorde werden gefeiert, die Aktien-Prognosen nach oben gezogen. Ich kann dem nur noch mit wachsenden Bauchschmerzen folgen und sehe zunehmend viele Alarmsignale. Und ganz unweigerlich muss ich bei den aktuellen Märkten an Tom und Jerry denken und was passiert, wenn sich die Bulldogge Spike mit ins Getümmel stürzt...
  • FUCHS-Kapital
  • Rotation auch in den Stiftungsdepots

Konventionell statt nachhaltig oder DAX statt NASDAQ

In den letzten Wochen hat die "neue Qualität", d.h. nachhaltige Aktien aber auch Biotech und Technologie kräftig Federn gelassen. Im aktuellen Börsen Aufschwung sind andere vorne dabei, konventionelle Titel - vor allem Banken. Mit etwas Verzögerung bauen wir die Depots vorsichtig um, wo es plausibel erscheint.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Es regnet Helikopter-Geld

US-Konjunkturpaket treibt Aktien auf neue Rekorde

Helikopter gibt Ladung ab
Es regnet Helikopter-Geld. Copyright: Pexels
In den USA regnet es jetzt Helikopter-Geld. Von den 1,9 Billionen US-Dollar des American Rescue Acts werden fast 30% direkt als Bargeld an die Amerikaner ausgezahlt. Pro Kopf gibt es 1.400 US-Dollar "auf die Hand". Außerdem werden reichlich Steuerschecks verteilt. Insgesamt entspricht das Konjunkturpaket etwa 10% der jährlichen US-Wirtschaftsleistung.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Index-Aufsteiger

Überrenditen mit Index-Aufsteigern

Ein Mann geht eine Treppe hinauf
Index-Kletterer im Fokus. Copyright: Pixabay
Wenn Aktien neu in Indizes aufgenommen werden, dann haben professionelle Anleger Handlungsbedarf. Denn viele müssen diese Aktien kaufen, um sie in ihren Portfolios abzubilden. Das beschert den Aufsteigern oft Überrenditen. Die können auch Anleger abschöpfen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zusammenhang zwischen Pensionsrisiken und Aktienperformance

Sicherheit zahlt sich aus

Erhöhte Pensionsrisiken können sich schnell unangenehm auf die Unternehmensfinanzen auswirken. Dass das auch Aktionäre nicht erfreut, sollte klar sein. Eine aktuelle Studie hat den Zusammenhang näher untersucht.
  • FUCHS-Kapital
  • Börsen im Fahnenstangen-Modus

Aktien-Korrektur überfällig

Börsen-Bulle
Die Bullen an der Börse sind gierig. Copyright: Pixabay
Zum Jahresauftakt hat der DAX mit knapp über 14.100 Punkten ein neues Allzeithoch markiert. Der Dow ist auf über 31.000 Zähler gestiegen. Die US-Technologiebörse galoppiert in atemberaubenden Tempo weiter. Und sogar japanische Aktien haben fast wieder 30.000 Punkte im Nikkei erreicht. Wie eine Rakete zieht der Kabutocho in Tokio nach oben und sogar sein Allzeithoch von fast 39.000 Punkten aus dem Jahr 1989 scheint in greifbare Nähe zu rücken. Kann das so weitergehen?
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten zum Jahresstart 2021

Italiens Konsumenten sind besonders optimistisch

Die Statistiker haben zum Jahreswechsel Pause. Dennoch lassen sich einige positive Nachrichten aus der Wirtschaft zusammentragen, die für Gute-Laune zum Jahresstart sorgen.
  • FUCHS-Kapital
  • Letzte Etappe der Jahresendrally

Neue Allzeithochs im Visier

Börse, Bulle und Bär, Aktien, Broker, Handel
Die Börse startet in ihre letzte heiße Phase. Copyright: Pixabay
Die Börsen scheinen das Corona-Jahr 2020 mit neuen Kursrekorden beenden zu wollen. Doch auch wenn das nach viel klingt: Der DAX liegt gegenüber dem Jahresstart gerade einmal 2% im Plus. Anleger sollten die Kurskosmetik bis zum Jahresende nutzen.
  • FUCHS-Kapital
  • DAX-Erweiterung kommt

Jahresendrally festgefahren

Börsen-Bulle
Bullenzeit an der Börse? Copyright: Pixabay
Die Erweiterung des DAX auf 40 Aktien ist beschlossen. Davon werden kurzfristig vor allem die Aufstiegs-Aktien profitieren. Die Jahresendrally ist unterdessen ziemlich festgefahren und die Gier der Anleger wächst.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: DAX-Aufsteiger

Von 30 auf 40 bis September 2021

Die Börse Frankfurt am Main
Im Fokus: DAX-Aufsteiger. Copyright: Pixabay
Der DAX wächst - um 10 Mitglieder auf insgesamt 40 Unternehmen. Im September 2021 rücken die Aufsteiger in den Index nach. Auswirkungen auf die Aktienkurse wird die Anpassung schon vorher haben. Daraus ergeben sich Chancen für Anleger.
  • FUCHS-Kapital
  • Zwischen Imfpstoff-Hoffnung und Lockdown-Sorge

Jahresendrally verliert etwas Schwung

Die Aktienmärkte verschnaufen in der Jahresendrally. Momentan sind die Börsen zwischen Imfpstoff-Hoffnung und Lockdown-Sorge hin und her gerissen. In jedem Fall dürfte der DAX in der nächsten Woche in den Fokus geraten.
  • FUCHS-Kapital
  • Indizes im "Raketen-Modus"

Schnelle Sektor-Rotation an den Aktienmärkten

Eine Soyuz-Rakete
Indizes im "Raketen-Modus". Copyright: Pixabay
Die Börsen ziehen steil nach oben. Viele gute Nachrichten treiben die Kurse. Die Hoffnungen auf einen Impfstoff haben zudem eine schnelle Sektor-Rotation und einen Favoritenwechsel ausgelöst. Dennoch dürfte es zunächst wieder abwärts gehen.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Deutsche Aktien System

Ein Fonds als Risikomanager

Eine gute Rendite ist das Ergebnis, wenn Anleger Chancen nutzen und Risiken begrenzen. Wie heißt es oft: Man wird an der Börse nicht reich durch das Geld, das man gewinnt, sondern durch das, das man nicht verliert. In diesem Sinne agiert der Fonds, den wir in dieser Woche unserem Produktcheck unterzogen haben.
  • FUCHS-Kapital
  • Stabilisierung oder zweiter Crash?

Vorsichtig einsteigen

Der deutsche Aktienmarkt steht heftig unter Druck. Für den DAX geht es jetzt gerade darum, neue Stabilität zu finden. Gelingt das nicht, wird er einen zweiten Corona-Crash erleben. Anleger müssen jetzt aktiv sein.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Rally-Titel

Aktien für die Jahresend-Rally

Eine bewölkte Landschaft
Nach einem turbulenten Herbst folgt traditionell eine Börsen-Rally. Copyright: Pixabay
Der Herbst an den Börsen wird stürmisch: Steigende Corona-Neuinfektionszahlen in der westlichen Welt schüren Ängste vor neuen Beschränkungen der Wirtschaft und stellen die Geschwindigkeit einer konjunkturellen Erholung in Frage. Die US-Präsidentschaftswahlen werfen ihren Schatten voraus. Was macht die Börse aus diesem Cocktail bis zum Jahresende?
  • FUCHS-Kapital
  • Börsen haben Abgabedruck

Die Gunst der Stunde nutzen

An den Aktienmärkten geht es abwärts. Die von uns prognostizierte Korrektur hat ihr erstes Kursziel erreicht. Das wird aber noch nicht alles gewesen sein. Daraus ergeben sich für Anleger gute Chancen.
  • FUCHS-Kapital
  • Gewinnmitnahmen gefährden den Aufwärtstrend

Fallen die Blätter, fallen die Kurse

Die Fed hat erwartungsgemäß entschieden und den Zins bis mindestens 2023 abgeschafft. Doch die Börsen sind enttäuscht. Das zeigt, wie groß die Abhängigkeit vom billigen Geld ist und wie sehr sich die Anleger darauf verlassen. Strategisch schaffen die Notenbanken so ein Traumumfeld für Aktien. Taktisch bringen Gewinnmitnahmen den Aufwärtstrend nun in Gefahr.
  • FUCHS-Kapital
  • Aktienmärkte lassen kurz Druck ab

Trendfolger steigen schon wieder ein

Die Börsen haben eine kleine Korrektur aufs Parkett gelegt. Der mittelfristige Aufwärtstrend wurde dabei getestet und hat schon wieder etliche Investoren in den Markt gezogen. Nun ist die Frage, ob es das schon wieder war oder ob es eine weitere Überraschung gibt.
Zum Seitenanfang