Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Private-Banking
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Merck Fink Privatbankiers AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Individuelle Nachhaltigkeit im Nachhinein

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich Merck Finck im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Pixabay
Unter dem Motto "Anlegen mit gutem Gewissen" wird der nachhaltig interessierte Anleger bei Merck Fink auf der Homepage schnell fündig: Ein zweiseitiges pdf-Dokument zum Runterladen informiert sehr sachlich über das Thema "Nachhaltige Geldanlage". Außerdem verspricht die 1870 gegründete Bank: "Wir handeln nachhaltig und verantwortungsbewusst und versuchen das, was wir tun, so klar und unkompliziert wie möglich zu machen - für uns und unsere Kunden." Der Kunde möchte nun mehr erfahren und ruft an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bank Julius Bär Europe, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Viele Infos und einige offene Fragen

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich Julius Bär im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Nach einigem Navigieren auf der Homepage von Julius Bär stößt der Kunde auf "Unternehmensnachhaltigkeit und verantwortliches Investieren". Und genau darum geht es ihm ja: "Unsere Tätigkeiten beruhen auf der verantwortungsvollen Führung unseres Unternehmens und der Angleichung unserer Produkte an unsere Werte sowie die Werte unserer Kunden." Interessiert ruft der Kunde in spe an. Er möchte erfahren, ob seine Werte mit denen der 1890 in Zürich gegründeten Privatbank in Einklang zu bringen sind.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Wiener Privatbank, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Fokus auf Jungkundenakquise

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Wiener Privatbank im Markttest Private Banking? Copyright: Pixabay
Die börsennotierte Wiener Privatbank schmückt sich auf der Homepage mit einer Kernkompetenz: "Die Spezialisten für nachhaltige Sachwerte". Diese Nachhaltigkeitsexpertise erfreut den nachhaltig interessierten Kunden, der jedoch vergeblich nach Vergleichbarem im Private Banking sucht. Zwar heißt es bei den Wienern, dass man den Kunden darin unterstütze, einen nachhaltigen Vermögenszuwachs zu erzielen. Doch ist "Nachhaltigkeit" hier wohl anders gemeint, oder? Der Kunde will es wissen und ruft an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Donner & Reuschel AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Fremdexpertise überzeugt

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlagen sich Donner & Reuschel im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
"Unsere Stärke ist der Stil, den wir seit Jahrhunderten kultivieren: privat, diskret und sehr persönlich." So heißt es auf der Homepage der 220 Jahre alten und seit 30 Jahren zur Iduna Versicherungsgruppe gehörenden Hamburger Privatbank Donner & Reuschel. Dem nachhaltig interessierten Anleger hat die Bank zwei durchaus lesenswerte Studien zum Thema Nachhaltigkeit zu bieten. Das klingt nach einem tiefen Verständnis für das, was unseren Kunden bewegt. Grund genug, bei der Bank anzurufen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Liechtensteinische Landesbank, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Auf Augenhöhe und unerwartet nachhaltig

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Liechtensteinische Landesbank im Markttest Nachhaltigkeit. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die über 150 Jahre alte Liechtensteinische Landesbank (oder kurz: LLB) versteht sich als "Universalbank mit starkem Private Banking". Und tatsächlich erinnert den Kunden die Homepage eher an eine Großbank. Außerdem fehlt ihm das Thema, welches sein Kernanliegen darstellt: Ob die LLB in Sachen "Nachhaltigkeit" eine Vermögensverwaltung anzubieten hat, geht aus der Homepage nämlich nicht hervor. Trotzdem greift er zum Telefonhörer, um herauszufinden, wie "stark" das Private Banking wirklich ist.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Berenberg Bank, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Verbindlich nachhaltig

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich Berenberg im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Wer sich für "Nachhaltigkeit" interessiert, wird auf der Homepage der 1590 gegründeten Berenberg Bank fündig. Unter "Wealthmanagment" findet sich inzwischen auch der Bereich "ESG – Verantwortungsvoll investieren". Im sog. Berenberg ESG Office haben Nachhaltigkeitskriterien höchste Priorität. Diese neu eingerichtete Abteilung entwickelt ESG-Produkte und steht Rede und Antwort, wenn es um nachhaltiges Investieren geht. Unser Kunde ist neugierig geworden und möchte sich beraten lassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Kathrein Privatbank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Bischöfliche Kriterien voll im Blick

Standard-Icon Tops 2021
Wie schneidet die Kathrein Privatbank im aktuellen Test der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz ab? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Homepage der Kathrein Bank ist zwar übersichtlich gestaltet, hat dem Kunden aber auf den ersten Blick mit seinem nachhaltigen Anliegen nichts anzubieten. Denn zum Thema "Nachhaltigkeit" findet man auf der Homepage der knapp 100 Jahre alten Bank nichts. Immerhin heißt es, dass die 100-prozentige Tochter des Raiffeisenkonzerns auf die Betreuung großer Vermögen ab 1 Mio. Euro spezialisiert sei. Und damit fühlt sich unser Kunde angesprochen und greift zum Hörer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Bauer, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Individualität zählt!

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich das Bankhaus Bauer im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Wer auf der Homepage des Bankhaus Bauer etwas über das Thema "Nachhaltigkeit" erfahren möchte, muss zunächst einen weiten Weg zurücklegen, sich erst in das Menü "Privatkunden", dann in das Submenü "Vermögens- und Finanzplanung" und schließlich auf "Werte-Portfolio" klicken. Dort erfährt der nachhaltig interessierte Kunde, dass man bei der Anlagestrategie das "persönliche Verständnis des Nachhaltigkeitsbegriffs" berücksichtige. Individualität zählt bei der Stuttgarter Bank über alles. Das passt!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Carl Spängler & Co. AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Katholisch, konkret und engagiert

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich das Bankhaus Spängler im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Auf 190 Jahre Geschichte blickt die österreichische Traditionsbank zurück und gibt sich stolz, nach wie vor in "Familienhänden" gehalten zu werden. Zum Thema "Nachhaltigkeit" findet der interessierte Kunde zwar nicht viel, wird jedoch immerhin fündig, was das das soziale Engagement der Bank betrifft. Dieses zeige sich etwa in der Entwicklungszusammenarbeit. Mal sehen, so sagt sich der nachhaltig interessiert Kunde, wie engagiert die Bank mit seinem eigenen Anliegen umgehen wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Weberbank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Gut strukturiert und freundlich

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Weberbank im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
"Nachhaltigkeit" steht offenbar nicht im Fokus der Berliner Weberbank – zumindest nicht, wenn man sich an der eigenen Homepage orientiert. Als nachhaltig interessierter Kunde muss man sich erst einmal aufwendig durchscrollen, bis man schließlich auf die "Leitlinie für verantwortungsvolles und nachhaltiges Investieren in der Weberbank" stößt. Hier erfährt der Kunde mehr über die Ausschlusskriterien der Tochtergesellschaft der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und ist an einem Termin interessiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Commerzbank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Big is beautiful?

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Commerzbank im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Bekanntermaßen zählt die Commerzbank zu den größten Universalbanken Deutschlands. Nach dem Motto "Big is beautiful" hält sich die 1870 in Hamburg gegründete Großbank nicht zurück, wenn es darum geht, mit großen Kundenzahlen aufzuwarten: Über 18.000 Vermögensverwaltungsmandate betreue man und komme so auf ein verwaltetes Vermögen von 17 Mrd. Euro, darunter weise das Größte 400 Mio. Euro auf. Ob diese "schwergewichtigen" Argumente ausreichen, um den nachhaltig interessierten Kunden zu überzeugen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Metzler, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Entgegenkommend und engagiert

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich das Bankhaus Metzler im Test der Prüfinstanz? Copyright: Pixabay
Stolz und traditionsverbunden heißt es auf der Homepage des kleinen Bankhauses und ehemaligen Tuchhändlers: "Unabhängig seit 1674". Doch das Bankhaus Metzler hat nicht nur eine wechselvolle Historie zu bieten. Unter dem Menüpunkt Nachhaltigkeit wird der nachhaltig interessierte Anleger fündig. Offenbar meint die Traditionsbank es ernst und verfügt über hauseigene Experten, die zum Thema "Nachhaltigkeit" Rede und Antwort stehen. Grund genug für den nachhaltig interessierten Kunden, nachzufragen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Focam AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Viel versprechende Manpower, doch wenig Nachhaltigkeit

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die FOCAM AG in Sachen "Nachhaltigkeit"?
Die Homepage der Focam AG verspricht prominente (und ein wenig in die Jahre gekommene) Manpower: 1999 gründeten "namhafte Unternehmerpersönlichkeiten" den an vier Standorten vertretenen Vermögensverwalter. Weiter vermittelt die Bildsprache der Homepage (salonartige Büroräume, distinguierte Herren in ihren feinen Zwirnen und ein lederner Aktenkoffer) das Gefühl von edler Patina, Gediegenheit und Gesetztheit – eben Private Banking im klassischen Sinne. Ob dies auch für Nachhaltigkeit spricht?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bankhaus Lampe, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Nachhaltig transparent

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich das Bankhaus Lampe in Sachen "Nachhaltigkeit"?
Das Bankhaus Lampe hat mittlerweile 160 Jahre Firmengeschichte aufzuweisen und betont auf der Homepage ihre Unabhängigkeit als inhabergeführte Privatbank – lange Zeit unter der Regie der Oetker-Familie. Spätestens seit März dieses Jahres sollte sich dies mit Hauck & Aufhäuser als neuen Eigentümer geändert haben. Auf der Homepage findet der Eigentümerwechsel noch keine große Beachtung. Ob sich für den nachhaltig interessierten Anleger dadurch bereits etwas ändert?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Deutsche Apotheker- und Ärztebank in TOPS 2021, Beratungsgespräch

Ein erinnerungswürdiges "Vorspiel"

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die apoBank?
"Von Heilberuflern für Heilberufler"! Die Kernkundschaft der apoBank ist klar umrissen. Und wer sich für die Private Banking Dienstleistungen der Genossenschaftsbank interessiert, wird nach einem umständlichen Durchklicken in puncto Nachhaltigkeit nicht fündig. Andererseits: eine Jahr für Jahr ausgezeichnete Vermögensverwaltung sowie ein Nachhaltigkeitscodex, der das Selbstverständnis der Bank ausmacht, stimmen neugierig.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Berliner Volksbank, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Ausweispflicht im Fokus

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Berliner Volksbank im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Als größte regionale Genossenschaftsbank in Deutschland fühlt sich die Berliner Volksbank "Privatkunden und mittelständischen Unternehmern aus Berlin und Brandenburg verpflichtet". Das Thema "Nachhaltigkeit" platziert sie auf ihrer Homepage an prominenter Stelle. Dies stimmt den nachhaltig interessierten Kunden neugierig, der jedoch einsehen muss, dass er als vermögender Private Banking-Kunde erst im Untermenü auftaucht. Was mag das wohl verheißen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Schoellerbank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Formalitäten im Fokus

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Schoellerbank im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Auf "mehr als 180 bewegte Jahre" blickt die Schoellerbank als "österreichische Traditionsbank mit Pioniergeist" zurück. Bewegend waren besonders die letzten 30 Jahre, in denen das österreichische Haus zunächst in deutsche (Bayerische Vereinsbank) und dann 2005 mit der UniCredit in italienische Hände geriet. Egal! "Investieren statt Spekulieren" lautet die Anlagephilosophie der Bank. Und diese sollte doch ganz im Sinne eines nachhaltig interessierten Kunden sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Deutsche Bank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Verspätet und verpeilt

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Deutsche Bank im #Markttest TOPS 2021? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Mit ihrer Größe versucht die Deutsche Bank Eindruck beim Privatanleger Eindruck zu schinden und verweist auf ein imposante Kundenvermögen, welches sie verwaltet. Inhaltlich fühlt man sich als nachhaltig interessierter Anleger nicht ganz so angesprochen von der Homepage. So bleibt vorerst nur zu hoffen, dass die eigenen und nachhaltigen Werte Eingang ins verabredete Beratungsgespräch finden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Neue Bank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Hoch profitabel und nachhaltig zugleich

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Neue Bank im Markttest TOPs 2021? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Neue Bank tritt unternehmerisch und nachhaltig zugleich auf. In puncto Nachhaltigkeit kann sie eine mehr als zehnjährige Expertise nachweisen. Und was den unternehmerischen Geist des Liechtensteiner Finanzinstituts betrifft, so kann man auf hoch profitable Zahlen verweisen. Ob letzteres jedoch in jeder Hinsicht im Sinne des Kunden ist, wird sich im Beratungsgespräch herausstellen müssen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Hamburger Sparkasse, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Einfallsreich und engagiert

Standard-Icon Tops 2021
Wie schlägt sich die Haspa im Markttest der prüfinstanz? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Im deutschen Sparkassenverband hat das Private Banking der Hamburger Sparkasse geradezu eine Vorbildfunktion. Tatsächlich hat die HASPA hier ein umfangreiches Dienstleistungsportfolio anzubieten und kann auf zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken. Eine nachhaltige Vermögensverwaltung jedoch zählt (noch) nicht zu den Dienstleistungen des Hauses. Als die HASPA von den speziellen Nachhaltigkeitsvorstellungen unseres Kunden erfährt, zeigt sie sich überraschend kreativ.
Zum Seitenanfang