Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Stiftung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Der richtige Satzungssitz ist entscheidend

Flickenteppich im Stiftungsrecht trotz Reform

Ein Gerichtshammer liegt auf einem Buch, das wiederum auf einem Flickenteppich liegt. Symbolbild für uneinheitliche Rechtslage.
Ein Gerichtshammer liegt auf einem Buch, das wiederum auf einem Flickenteppich liegt. Symbolbild für uneinheitliche Rechtslage. © KI-generiertes Bild, erstellt mit Adobe Firefly
Mit einer umfassenden Reform sollte im Juli 2023 das Stiftungsrecht bundesweit vereinheitlicht werden. Das ist allerdings nur in Teilen gelungen. FUCHSBRIEFE erläutern, welche Relevanz sich daraus für Stifter ergibt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Erst die Spende, dann das Darlehen

Bundesfinanzhof segnet Steuersparmodell mithilfe von Stiftung ab

Zirkuläres System
Zirkuläres System. © olmax1975 / stock.adobe.com
Wer Geld an eine Stiftung spendet, kann dies in seiner Steuererklärung berücksichtigen. Daraus ergeben sich interessante Steuersparmodelle. Der Bundesfinanzhof gab jüngst für eines davon seinen höchstrichterlichen Segen.
  • FUCHS-Kapital
  • Strategie-Check: Nachhaltig anlegen wie eine Stiftung

Stiftungs-Strategie auch für Privatanleger

Miniaturfiguren stehen auf einer Zeitungsseite. Auf der Seite befindet sich ein Börsenchart mit der Aufschrift "Risiko" und Chance. Symbolbild Geldanlage.
Symbolbild Geldanlage. © gopixa / Stock.adobe.com
Nachhaltig, langfristig, risikoarm - so wollen viele Stiftungen ihr Vermögen investieren. Das ist auch für viele Privatanleger interessant. Die Top Vermögen AG stellt dafür eine digitale Anlagelösung bereit. Hält sie ihr Versprechen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Lessons learned zum Markttest Stiftungsvermögen 2023

Stiftungsmanagement: „Nicht alles geht in die wünschbare Richtung“

Jeder Markttest ist lehrreich. Denn in jedem Jahr bewegt sich der Markt. Wenn auch nicht immer in die aus Kundensicht wünschbare, richtige Richtung. Das Abschlusskapitel fasst zusammen, was sich an augenblicklichen Strömungen im Markt zeigt, welche Lektionen sich aus dem Markttest lernen lassen. Fuchsbriefe-Chefredakteur Stefan Ziermann befragte dazu den Gründer und Mitautor des Markttests für Stiftungen und Partner der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Ralf Vielhaber.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Anlagekonzepte für die Wilhelm Weidemann Jugendstiftung

Stiftungsangebote von Hopp bis Flopp

Die knapp 30 Banken und Vermögensverwalter, die sich am diesjährigen Wettbewerb um den besten Vorschlag zur Neuanlage des Stiftungsvermögens der Berliner Wilhelm Weidemann Jugendstiftung in Höhe von 2,7 Millionen Euro beteiligten, sind sehr unterschiedlich an die Lösung der Aufgabe(n) herangegangen. Wobei „unterschiedlich“ die tatsächliche Sachlage nicht hinreichend beschreibt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Das weite Feld der Vermögensmanager für Stiftungen 2023

Überm weiten Feld der Vermögensmanager für Non-Profit-Organisationen kommt die Sonne nur vereinzelt durch

Das weite Feld im Stiftungsmanagement trägt seinem Namen Rechnung. Die Ergebnisse für die Anbieter, die es nicht in die Endrunde geschafft haben, sind breit gestreut: Von Leistungen, die nur knapp an der Auswahl für das Endrundenteilnehmerfeld vorbeigeschrammt sind; bis hin zu indiskutablen Zusendungen, die schon beim Anlagekonzept durch Unvollständigkeit und Lieblosigkeit auffallen und kein Interesse an Transparenz und der Darlegung ihres Serviceangebots für Nonprofit-Organisationen zeigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Angebot an Stiftungsservices 2023

Services: Hier wird etwas geboten!

Bei Stiftungsservices unterscheiden sich die Anbieter an Vielfalt und Fülle. Regelmäßig gehören Netzwerkveranstaltungen für Stiftungen, Fundraising-Veranstaltungen, Beratungsleistungen für Stifter schon im Vorfeld der Stiftungsgründung oder Unterstützung bei der Erstellung der Anlagerichtlinie. Die Freistellung der Mitarbeiter zur Ausübung gemeinnütziger Tätigkeiten dazu kommt meist hinzu. Aber es gibt noch weitere Angebote. Bei einem kleinen Teil der Anbieter sind sie besonders umfangreich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: Capitell Vermögens-Management AG in der Gesamtbeurteilung 2023

Capitell zeigt als Vermögensverwalter fundierte Stiftungskompetenz

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 betreut die Capitell Vermögens-Management AG Stiftungen. Inzwischen hat die Gesellschaft knapp 30 Stiftungsmandate in der Verwaltung. Wobei der Begriff „Verwaltung“ zu kurz greift, weil der Frankfurter Vermögensverwalter auch viele weitergehende Dienstleistungen für Stiftungen bereithält. Er wirbt damit, seine Kunden den Unterschied zu „den standardisierten und skalierten Geschäftsmodellen der üblichen Banken spüren zu lassen. Und das gelingt auch ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Ewige Bestenliste der Vermögensmanager für Stiftungen 2023

Die BW-Bank ist der Fixstern

Einmal ist keinmal, weiß der Volksmund. Deshalb gibt es die Ewige Bestenliste – die „Hall of Fame“ – der Vermögensmanager für Stiftungen. Sie zeigt im besten Sinne Nachhaltigkeit in der Vermögensarbeit für Stiftungen. Hier gibt eine Bank den Fixstern am Firmament.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: Die Bank für Kirche und Caritas in der Gesamtbeurteilung 2023

Die Bank für Kirche und Caritas zeigt erneut ihre solide Stiftungskompetenz

Goldenes Kreuz als Symbol der christlichen Kirche
Goldenes Kreuz als Symbol der christlichen Kirche. © visuals-and-concepts / stock.adobe.com
Seit mehr als 20 Jahren verfügt die Bank für Kirche und Caritas (BKC) mit Sitz im westfälischen Paderborn über Stiftungserfahrung. Als ein wichtiger Vermögensverwalter für Kirchenvermögen betreut sie heute 207 Non-Profit-Organisationen und hat insbesondere auch im Bereich der nachhaltigen Geldanlage eine herausragende Expertise vorzuweisen. Mit einem sorgfältig erarbeiteten Anlagekonzept hat sie es bis in die Endauswahl geschafft. Hier werden nun alle Bewertungsaspekte zusammengefasst.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG in der Gesamtbeurteilung 2023

Hauck Aufhäuser Lampe setzt einige Glanzlichter

Mehrere 2-Euro-Münzen
© Olivier Le Moal / stock.adobe.com
Seit 1999 betreut und berät Hauck Aufhäuser Lampe Stiftungen und baut so seit mehr als 20 Jahren Stiftungswissen auf. Bereits vor der Fusion haben die drei fusionierten Banken Stiftungen bei Fragen rund um die Stiftungsgründung und das Vermögensmanagement beraten. Doch gleich drei verschiedene „DNA“ mussten bei dieser Bank unter einen Hut gebracht werden. Eine Herausforderung, die weitgehend gemeistert wurde.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: ODDO BHF in der Gesamtbeurteilung 2023

ODDO: Eine Bank für Unternehmer, Familien und Investoren, bei der auch Stiftungen gut aufgehoben sind

Figuren aus Holz und Geldsack
Figuren aus Holz und Geldsack. © [M] Andrii Yalanskyi / stock.adobe.com
„Von Familie zu Familie, von Unternehmer zu Unternehmer, von Investor zu Investor: Wir sprechen die gleiche Sprache und kennen die Bedürfnisse unserer Kunden.“ Und das gilt auch „von Stifter zu Stiftung“ (die BHF Bank-Stiftung existiert seit 1999). ODDO BFH, dieses junge französisch-deutsche Freundschaft im Finanzdienstleistungsmarkt, betont die Augenhöhe mit seinen Kunden. Und das durchaus zu Recht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: Donner & Reuschel AG in der Gesamtbeurteilung 2023

Donner & Reuschel, eine Bank in Feierlaune

Aus zwei Münzstapeln wachsen kleine Pflanzen. Symbolbild nachhaltige Investitionen
Nachhaltige Geldanlage. © lovelyday12 / Getty Images / iStock
Seit 1990 beschäftigt sich die Privatbank Donner & Reuschel mit der Betreuung von Stiftungen – somit mehr als 30 Jahre oder mehr als eine Generation. Zugleich feiert sie in diesem Jahr den 225. Jahrestag ihrer Gründung 1798. Unter den 550 Mitarbeitern, die bei D&R beschäftigt sind, sind zehn Stiftungsspezialisten. Das merkt der Kunde vor allem positiv bei der Lektüre des Anlagekonzepts. Auch in anderen, wenn auch nicht allen Wertungsbereichen hinterlässt D&R einen guten Eindruck.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: LGT Bank AG in der Gesamtbeurteilung 2023

Die LGT Bank aus Liechtenstein lässt den Kunden vielfach strahlen

Liechtenstein, Blick auf Alpen-Tal
Liechtenstein, Blick auf Alpen-Tal. © RukiMedia / stock.adobe.com
Gerade im Non-Profit-Segment mit seinen vielen spezifischen Anforderungen, ist es eine besondere Herausforderung für nicht in Deutschland beheimatete Banken sachgemäße Anlagekonzepte zu liefern. Der LGT Bank gelingt das als einer der ganz wenigen, die sich überhaupt auf dieses Feld trauen. Und das obendrein mit Bravour.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: Weberbank AG in der Gesamtbeurteilung 2023

Ein großartiges Ergebnis zum kleinen Jubiläum für die Weberbank

Weberbank
© Weberbank
Die Weberbank feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum. Seit 20 Jahren widmet sie sich nun explizit den Wünschen und Anforderungen von Stiftungen in der Vermögensverwaltung. Und wie man erleben kann, hat sie sich in diesen Jahren eine Menge Expertise erarbeitet, die Stiftungen heute zugute kommt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Gesamtwertung Markttest Vermögensmanagement für Stiftungen 2023

Ein Spitzenfeld mit Abstufungen

Pokal
© Kristina Ratobilska / Getty Images / iStock
Der Markt ist die Benchmark. Dies ist das Grundprinzip der Markttests der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz. Es bedeutet: Die beste Leistung in einer Wertungskategorie sowie in der Gesamtwertung ist jeweils die Messlatte für alle anderen Anbieter. Die Latte lag diesmal hoch. Wie schon in den Jahren zuvor hat sie die BW-Bank gelegt, diesmal auf die Gesamtpunktzahl von 87,5. Der Rest des Felds musste sich also zur Decke strecken. Am besten gelang das der Weberbank aus Berlin.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Stiftungsvermögen: Die BW-Bank in der Gesamtbeurteilung 2023

BW-Bank: Stiftungskompetenz in einer eigenen Liga

BW-Bank
© BW-Bank
„Stifter tun Gutes. Ihr Engagement ist bedeutsam und unverzichtbar für ein funktionierendes Gemeinwesen. Als Stiftungsmanager unterstützen und begleiten wir Ihre Stiftung daher gern: mit innovativen Ideen für wirkungsorientiertes Investieren und unserem maßgeschneiderten, kompetenten Service.“ So beschreibt die BW-Bank ihre Stiftungsexpertise. Ankündigungen wie diese gehören zum Standardrepertoire einer Marketingabteilung. Den Unterschied macht, ob und wie sei eingelöst werden.
  • FUCHS-Professional
  • Editorial von Herausgeber Ralf Vielhaber

Professionalisierung ist erste Stiftungs-Pflicht

Ralf Vielhaber. © Verlag FUCHSBRIEFE
Was braucht eine moderne Stiftung heute? Was muss sie bei der Anlage des Stiftungskapitals beachten? Und was kann sie von ihren Partnern erwarten? Ralf Vielhaber, Herausgeber der Fuchsbriefe und Partner der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz erläutert, worauf es ankommt und was Interessierte im aktuellen Stiftungsmanager-Report der Prüfinstanz erwartet.
  • FUCHS-Briefe
  • Jugendstiftung sucht neuen Partner

Stiftungsvermögen 2023: Am 08.06. veröffentlichen wir die Ergebnisse

Icon Stiftungsmanagement 2023, Wilhelm Weidemann Jugendstiftung
Stiftung Icon Wilhelm Weidemann Jugendstiftung. © Collage Verlage FUCHSBRIEFE, Grafik: envato elements
Die besten Banken und Vermögensverwalter für Stiftungen - auf diese Suche begibt sich jedes Jahr die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz. Die Ergebnisse werden bald veröffentlicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Philanthropen im Entscheidungsnotstand, Teil 3

6 weitere Alternativen für Philanthropen

Aus zwei Münzstapeln wachsen kleine Pflanzen. Symbolbild nachhaltige Investitionen
© lovelyday12 / Getty Images / iStock
Philanthropie muss neu gedacht werden, ist die zentrale These von Rupert Graf Strachwitz und Michael Seberich. Die Autoren zeigen Alternativen zur Rechtsform der selbständigen gemeinnützigen Stiftung auf, die oft besser ins heutige gesellschaftliche und Kapitalmarkt-Umfeld passen.
Zum Seitenanfang