Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
192
Vermögensübergabe exakt regeln

Übergabe von GmbH-Anteilen

Es gibt bei der Vermögensübertragung von GmbH-Anteilen keine Hintertürchen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen.
Die Vermögensübergabe von GmbH-Anteilen gegen Versorgungsleistungen muss umfassend sein. Dann kann das Modell steueroptimal genutzt werden. Drei Bedingungen müssen dafür laut BFH (Urteil vom 20.3. 2017, Az. X R 35/16) erfüllt sein:
  1. Es müssen mindestens 50% übertragen werden
  2. Der Übernehmer wird neuer Geschäftsführer
  3. Der bisherige Anteilsinhaber und Geschäftsführer darf nicht mehr als Geschäftsführer tätig sein
Nur dann kann der neue Geschäftsführer/Gesellschafter die Leistungen an seinen Vorgänger als Sonderausgaben geltend machen. Der Empfänger muss diese Pension natürlich als Einkommen mit seinem persönlichen Steuersatz versteuern. In dem entschiedenen Fall wurden 100% der Anteile vom Vater auf den Sohn übertragen. Der neue Eigentümer wurde auch alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer. Doch der Vater blieb ebenfalls Geschäftsführer. Das Problem aus der Sicht des Gerichts: Würde er als Geschäftsführer abberufen, könnte er die Anteilsübertragung widerrufen. Das ist der Casus Knacktus, der hier das Modell zu Fall bringt.

Fazit: Die Unternehmens-Übertragung mit Hintertürchen funktioniert nicht.

Meist gelesene Artikel
  • Zum Zwecke der Wirtschaftsspionage

Britische Geheimdienste verkaufen sensible Daten

Britische Geheimdienste verkaufen gesammelte Daten an Dritte. Copyright: Picture Alliance
Die britischen Geheimdienste verkaufen in großem Umfang anlasslos gesammelte Daten. Darunter sind auch sehr sensible Informationen. Auch deutsche Unternehmen mit Bezug zu Großbritannien müssen sich sorgen.
  • Ausländische Finanzportale locken mit hohen Zinsen für Tagesgeld

Finanzportale bieten hohe Zinsen

Neuartige Finanzportale wie Weltsparen, Zinspilot und Savedo bieten hohe Zinsen auf Festgeld, indem sie deutsche Sparer an Banken im EU-Raum vermitteln. Anleger sollten darauf achten, ihre Risiken zu minimieren...
  • Venezuela bedient seine Schulden nicht mehr

Caracas muss auf den Ölpreis hoffen

Venezuela ist zahlungsunfähig. Das Land kann Anleihen nicht bedienen. Hohe Schulden hat die Regierung bei Russland und China. Im nächsten Jahr dürften weitere Anleihen nicht bedient werden. Es gibt aber einen Hoffnungsschimmer.
Neueste Artikel
  • Keine Lösung für die britische Provinz in Sicht

London pokert um die Zukunft Nordirlands

Was passiert mit Nordirland beim Brexit?
Die Brexit-Verhandlungen sind auch Ausschlag gebend für das Schicksal Nordirlands. Wird die britische Provinz durch eine harte Grenze isoliert, droht wirtschaftlich der Absturz und innenpolitisch heiße Auseinandersetzungen und Gewalt. London pokert hoch.
  • US-Wirtschaft

Widersprüchliche Konjunktursignale aus den USA

Quelle: Phily-Fed, New York
Die Daten, die aus der US-Wirtschaft kommen, senden widersprüchliche Signale aus. Vor allem die Arbeitslosenzahlen setzen Fragezeichen. Das wird die Grundhaltung der neuen FED-Führung beeinflussen.
  • Venezuela bedient seine Schulden nicht mehr

Caracas muss auf den Ölpreis hoffen

Venezuela ist zahlungsunfähig. Das Land kann Anleihen nicht bedienen. Hohe Schulden hat die Regierung bei Russland und China. Im nächsten Jahr dürften weitere Anleihen nicht bedient werden. Es gibt aber einen Hoffnungsschimmer.
Zum Seitenanfang