Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
2323
Fuchsbriefe Compliance-Rating

Bayer Maßstab beim Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex in einem Unternehmen ist die Richtschnur für Mitarbeiter. Das Fuchsbriefe Compliance-Rating zeigt die DAX Unternehmen, die vorbildlich sind. Aber es zeigen sich auch Reinfälle.
Der Verhaltenskodex der DAX 30 kann sich in vielen Fällen sehen lassen. Das zeigt das aktuelle FUCHS Compliance-Rating. Es fußt auf der Auswertung aller öffentlich verfügbaren Dokumente und hat sechs Bewertungsaspekte im Blick: Neben dem Verhaltenskodex (Code of Conduct, COC) sind das der Lieferantenkodex, das Compliance-Management System, die Kommunikation, die Darstellung von Risiken sowie die Entsprechenserklärung zum Corporate Governance Kodex. Schlecht schneidet die Finanzbranche beim COC ab. Was die Finanz-Unternehmen nach außen darstellen, liegt meist weit unter den Standards, die andere DAX-Konzerne bereits gesetzt haben. Negativ heraus ragen insbesondere die Deutsche Bo?rse und die Commerzbank. Bei der Commerzbank hat man den Eindruck, das Dokument habe die Marketing-Abteilung geschrieben. Es ist lückenhaft und glänzt durch Abwesenheit von konkreten Vorgaben oder wenigstens Hilfestellungen für die Mitarbeiter. Die Deutsche Bo?rse pra?sentiert ein gerade mal einseitiges Papier. In der einsehbaren Form kann das keinesfalls als genügend angesehen werden. Bei der Deutschen Bank dient der COC erkennbar nur der Haftungsvermeidung. Die Allianz legt einen elf Jahre alten Verhaltenskodex vor, als es noch nicht Usus war, dass der Vorstand als Absender die Mitarbeiter perso?nlich anspricht und fu?r einen tone from the top sorgt. Vorbildlich Fresenius Medical Care. Alle Standardthemen und die besonderen regulatorischen Anforderungen (Patientenversorgung, Schutz von Patientendaten, Umgang mit klinischen Studien etc.) sind umfassend abdeckt. Auf den ersten 19 Seiten werden das Compliance-System (wie Schulungen, Sanktionen, Hotline etc.) erla?utert, bevor es in der zweiten Ha?lfte um die Regelungen selbst geht. Alles ist versta?ndlich, nicht zu juristisch, meist mit Beispielen versehen. Ebenso Bayer: Die Handlungsanweisungen sind konkret, Kernaussagen befinden sich in kleinen gru?nen Ka?sten, Fragen und Antworten finden sich mit Fallgestaltungen aus dem ta?glichen Leben.

Fazit: Beim Verhaltenskodex für die Mitarbeiter setzen Bayer und Fresenius im DAX die Maßstäbe.

Hinweis: Den vollständigen FUCHS-Report „Das Compliance-Rating der DAX Unternehmen“ können Sie im Fuchsbriefe-Shop bestellen unter https://tinyurl.com/y99pe4vj.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Neuseeland-Dollar sackt ab

Kiwi-Notenbank unter Druck von zwei Seiten

Eingangstür Reserve Bank of New Zealand. © Copyright 2022 Reserve Bank of New Zealand
Inflation und Wirtschaft nehmen derzeit den Neuseeland-Dollar in die Zange. Denn die neuseeländische Notenbank kann sich nur auf eine Seite konzentrieren. Daraus ergeben sich Handlungsoptionen für Anleger.
  • Juristische Hindernisse stehen nach Zeitungsbericht im Weg

M.M. Warburg: Cum-Ex-Mitarbeiter bleiben vorerst an Bord

Seit vielen Monaten ist die Hamburger Privatbank M.M. Warburg mit der juristischen Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals belastet. Die Geister, die sie rief, wird sie nun nicht los.
  • Die Sozialstaats-Lobby ist viel zu mächtig

Deutschlands verkehrte Welt

FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber. © Verlag FUCHSBRIEFE
Unser Staat gängelt die Leistungsträger und bemuttert die Leistungslosen. Bedingungsloses Grundeinkommen: Der Name ist Programm. Noch wurde es im Gesetzgebungsverfahren abgelehnt. Doch schon das Bürgergeld führt in die falsche Richtung.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Tschechiens Notenbank auf Hold

Inflation sendet erste Entspannungssignale

Tschechische Krone. (c) cnb.cz
Während die deutsche Inflationsrate weiter steigt, scheint sich in Tschechien langsam die Trendwende einzustellen. Die Notenbank sieht sich daher in der Lage, ihre Zinserhöhungen zu pausieren. Daraus ergeben sich Chancen für Anleger.
  • Fuchs plus
  • Gold oder Bitcoin als Krisenwährung nutzen?

Krisenschutz funktioniert

Bitcoin auf Tastatur. © pinglabel / Getty Images / iStock
Als Absicherungsinstrument enttäuschen Gold und Bitcoin derzeit viele Anleger. Die Kurse des Edelmetalls und der Kryptowährung stehen unter Druck. Eignet sich Bitcoin also doch nicht als GAU-Schutz?
  • Fuchs plus
  • Bank of England will zaubern

Pfund verliert international an Bedeutung

United Kingdom. © 110544884 / NurPhoto / picture alliance
Das Pfund ist derb unter die Räder gekommen. Jetzt versucht die Bank of England - wie die EZB - die Quadratur des Kreises. Sie will die Zinsen anheben und zugleich die Renditen mit Anleihekäufen ausbremsen. Das Manöver kann nicht gelingen...
Zum Seitenanfang