Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Finanzen & Wirtschaft
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute Laune Nachrichten vom 12.11.2018

Der Mittelstand hält die Stimmung

In unseren Gute-Laune-Nachrichten werfen wir einen Blick auf den diesjährigen Wein-Jahrgang, auf die Auftragseingänge im Verarbeitenden Gewerbe und die Produktion im Produzierenden Gewerbe. Doch zunächst gibt es gutes über das Mittelstandsbarometer zu sagen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kommunalfinanzen

Problem Hochverschuldung

Hochverschuldete Städte konnten ihre Schulden auch in den letzten Jahren der Hochkonjunktur kaum senken. Geringer verschuldete Städte sorgen für den Gesamtrückgang der Verschuldung. Beihilfen der Länder können aber für eine Umkehrung der Entwicklung sorgen, wie das Beispiel Hof zeigt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Edelmetall vor neuen Schwung

Hoffnung auf den Jahreswechsel für den Goldpreis

Der Goldpreis dümpelt. Diese lethargische Phase dürfte noch etwas anhalten. Aber mehrere Faktoren sprechen für einen Aufschwung über den Jahreswechsel.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rohstoff im Aufschwung

Pausenlose Nachfrage nach Erdgas

Normalerweise gibt es in den USA eine Pause zwischen der „Ventilator-Zeit" im Sommer und der Heizperiode im Winter. Die fällt 2018 aus. Das hat Auswirkungen auf den Gaspreis.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Blockchain bietet Heilungsmöglichkeit

Programmfehler in der Kyrptowährung: Aus eins mach zwei

Wenn in der Programmierung einer Blockchain Fehler auftauchen, die zum Missbrauch der Kryptowährung führen, ist diese eigentlich am Ende. Es sei denn, die Nutzer einigen sich auf etwas Neues.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Tschechische Notenbank stellt sich gegen Politik

Zweifel an der Festigkeit der Tschechen-Krone

Tschechische Kronen
Der tschechische Regierungschef Babis streitet mit den Währungshütern. Copyright: Pixabay
In Tschechien streiten die Währungshüter mit der neuen Regierung. Und das aus gutem Grund. Für Anleger ergibt sich daraus eine interessante Konstellation.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wachstumsschätzungen dürften nach oben revidiert werden

Der US-Dollar gewinnt weiter an Kraft

Bei den Midterms errangen die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus
Bei den Midterms errangen die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus. Copyright: Picture Alliance
Der „blaue Tsunami" – ein Erdrutschsieg der Demokraten bei den Kongresswahlen in USA – blieb aus. Das neue Bild, das die US-Politik abgibt, lässt Wirtschaft und Währung in einem leicht modifizierten Umfeld erscheinen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Japanische Währung von verklingenden Deflationsängsten begünstigt

Der Yen hat leichten Auftrieb

Japan litt jahrelang unter der Gefahr, (erneut) in die Deflation abzugleiten. Das Thema ist inzwischen gegessen. Und dies hat Auswirkungen auf die Notenbankpolitik und den Wechselkurs des Yen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Verbalnote des finnischen Notenbankpräsidenten mit Wirkung

Ex-Währungskommissar Olli Rehn drückt den Euro

Zwei Risiken bedrücken derzeit den Eurokurs: die politische Situation in Italien und die schwächelnde Konjunktur im Euroland. Und es kommt noch ein aktueller Faktor hinzu.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wechselkursausblick für die Woche vom 9. bis 16. November 2018

Der Euro ist so kraftlos wie die Wirtschaft im Euroraum

Der Euro verliert an Boden. Dafür gibt es gute Gründe. Sie sind wirtschaftlicher und politischer Art. Nur bei wenigen Währungen bleibt der Euro (noch) auf Augenhöhe.
  • FUCHS-Devisen
  • In aller Kürze

Türkei: Die Inflation bleibt hoch

Die Inflation ist in der Türkei weiter gestiegen. Sie beträgt jetzt 25,2% per Oktober (Vormonat 24,5). Damit fällt der Leitzins (24%) preisbereinigt wieder in den negativen Bereich zurück. Da auch weiter negative Einschätzungen der Ratingagenturen hinzukommen, steht die Lira erneut unter Druck.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

BMWi fördert Test mit schweren E-LKW

Das Umweltministerium fördert einen Feldversuch
mit schweren Elektro-Lkw. Die Lastwagen haben über 25t
Gewicht, ihre Batterie hat eine Reichweite von bis zu 200
km. Im Idealfall kann die Batterie in zwei Stunden geladen
werden. Erster Tester ist der Einzelhändler Edeka mit
einem Lkw, der 150 bis 300 km am Tag zurücklegen soll.
Getestet wird, wie ein schwerer E-Lkw eingesetzt werden
kann, etwa mit optimierter Routenplanung und Nachladen
am Lieferort. Als Ergebnis soll eine Öko-Bilanz über
den gesamten Lebenszyklus für Diesel- und E-Lkw erstellt
werden. Im Test sind auch die Anlieferung von Lebensmitteln
an Supermärkte oder Baustoffe auf Baustellen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Alternative Energien – Brennstoffzelle wird billiger

Brennstoffzellen werden alltäglich

Der Ruhr-Universität Bochum ist ein Durchbruch in der Brennstoffzellen-Forschung gelungen. Sie konnte Platin als Katalysator bei der Sauerstoffreduktion ersetzen. Damit können Brennstoffzellen im Transportsektor, wo Batterien zu wenig Leistung aufweisen, effizient genutzt werden...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 5. November 2018

Gute Lage und ein dickes Polster vor kommenden Schwierigkeiten

Besonders der Mittelstand schreibt momentan eine Erfolgsgeschichte. Aber auch das Baugewerbe kann nicht klagen. Die Zahl der Neuanstellungen zeugen von großer Geschäftigkeit. Außerdem gibt es beruhigende Zahlen zur Inflationsrate.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • EZB hält die Füße still

Geldhüter lassen Inflation laufen

Die Inflation wird mit kritischen Augen innerhalb der EZB beobachtet. Es gibt auch einen genormten Leitindex, der die Zielvorstellung der Notenbank vorgibt. Seit fast einem hablen Jahr liegt die Inflationsrate allerdings darüber. Im Moment werden jedoch keine Konsequenzen gezogen. Ein Fehler?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Großspekulanten sind Preistreiber

Preissteigerung bei Zucker

Der Zuckerpreis ist im Oktober gut 30% gestiegen. Schwache Ernten könnten das Angebot weiter schrumpfen lassen. Dennoch ist erstmal Vorsicht das Gebot der Stunde.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Kakaopreis im Aufwärtstrend

Jetzt Gewinne absichern

Kakao-Anleger können jetzt Gewinne absichern
Kakao-Anleger können jetzt Gewinne absichern. Copyright: Pixabay
Der Kakaopreis ist im Oktober kräftig gestiegen. Technisch gesehen, könnte er nun bald wieder einen Widerstand erreichen. Anleger, die unseren Empfehlungen gefolgt sind, sollten jetzt ihre Gewinne absichern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs-Prognose für November 2018

Der Dollar steht (noch) an der Spitze

In der Hackordnung der großen Drei, hat der Dollar (noch) die Nase vorn
In der Hackordnung der großen Drei, hat der Dollar (noch) die Nase vorn. Copyright: Picture Alliance
Der Dollar hat nach wie vor die Nase vorn in der Hackordnung der großen drei. Bei der Prognose für die Entwicklung des Euro, sehen wir mehrere politische Brocken, die die Gemeinschaftswährung umschiffen muss.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Meinung der Anderen im November 2018

Auf mittlere Sicht wird der US-Dollar schwach

Die Prognoseabteilungen der Banken haben an einigen Schrauben gedreht. Vor allem die Zinserwartungen für die USA gehen nach oben. Dennoch gibt es einen erstaunlichen Meinungskonsens zur Konjunktur der USA. Und den daraus abgeleiteten Folgen für die US-Währung.
Zum Seitenanfang