Bitte registrieren Sie sich neu, um alle nicht kostenpflichtigen Inhalte auf fuchsrichter.de einsehen zu können.
030-288 817-20
0,00 €
6859
Die besten Vermögensverwalter beim 15. Private Banking Gipfel 2018

Doppelter Triumph für Gutmann

Dr. Jörg Richter, FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ, übergibt den Private Banking Award 2019 an Robert Striberny (r.), Partner bei der Bank Gutmann für Rang 1 in der Ewigen Bestenliste (Bild l. Alfred Oberläuter, daneben Franz Ecker, beide Gutmann). ©Boussouar
Mit einem doppelten Triumph ließ sich gestern Robert Striberny, Partner im Bankhaus Gutmann, feiern. Die Bank eroberte Platz 1 der besten Vermögensverwalter im Markttest der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ und verteidigte den Spitzenplatz der Langzeitwertung »Ewige Bestenliste« der Vermögensmanager, die auf mittlerweile 17 Markttests unter 362 Anbietern im deutschsprachigen Raum beruht.

Mit einem doppelten Triumph ließ sich gestern Robert Striberny, Partner im Bankhaus Gutmann, feiern. Die Bank eroberte Platz 1 der besten Vermögensverwalter im Markttest der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ und verteidigte den Spitzenplatz der Langzeitwertung »Ewige Bestenliste« der Vermögensmanager, die auf mittlerweile 17 Markttests unter 362 Anbietern im deutschsprachigen Raum beruht.

Gespanntes Warten auf die Siegerplatzierung
Die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ hatte zur Bekanntgabe der Ergebnisse zum 15. Private Banking Gipfel geladen. Es kamen rund 120 Vorstände und Leiter Private Banking aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in die Humboldt Box in Berlin direkt neben dem wieder errichteten Stadtschloss. Durch das Abendprogramm führten FUCHSBRIEFE-Chef Ralf Vielhaber und Dr. Jörg Richter, Leiter des Instituts IQF. Beide sind die Gründungspartner der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ.

Prämierung der Führenden in den Performance-Projekten und im Stiftungsmanagement

Prämiert wurden auch die Führenden in den laufenden Performance-Projekten. Projekt III (Stiftungsportfolio) führt die die Freie Internationale Sparkasse in Luxemburg an, Projekt IV (stressarmes Portfolio) die Dr. Kohlhase Vermögensverwaltung und Projekt V (Fonds-Portfolio) die Volksbank in Liechtenstein. Außerdem ehrte die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ die Nr. 1 im diesjährigen Test der Stiftungsmanager, Oddo BHF und als führendes Haus in der Ewigen Bestenliste die BW-Bank.

Österreichische Dominanz

Beinahe deklassierend ist die Dominanz der österreichischen Häuser auf den vorderen Rängen. Alle fünf TOP-Anbieter kommen aus der Alpenrepublik: Neben Gutmann sind das der Vorjahressieger Bankhaus Carl Spängler, die Capital Bank, die Schoellerbank sowie die Walser Privatbank.

FUCHSBRIEFE-Chefredakteur und Initiator der Markttests, Ralf Vielhaber, führt das Ergebnis auf das "Mikroklima" an einem Finanzplatz zurück. In Wien und Salzburg, so wie an anderen Finanzplätzen auch, konkurrieren die Anbieter regional um Kunden. „Wenn einer die Messlatte besonders hoch hängt, müssen die anderen Häuser mitziehen. So schaukelt sich auch ein Qualitätsmaßstab nach oben." Ein so starker Wettbewerb sei nur positiv für den Kunden, meint Vielhaber.

Nr. 1 in Deutschland: HSBC Trinkaus & BurkhardtBester Anbieter aus Deutschland und unter den mit »Sehr gut« ausgezeichneten Häusern im Test, ist  HSBC Trinkaus & Burkhardt, in Liechtenstein ist die LGT führend. Die Anbieter aus der Schweiz enttäuschten rundum im Wettbewerb.

Hinweis: Die Ergebnisse in der Gesamtschau finden Sie in der Pressemitteilung des Verlags.

Meist gelesene Artikel
  • Juristische Hindernisse stehen nach Zeitungsbericht im Weg

M.M. Warburg: Cum-Ex-Mitarbeiter bleiben vorerst an Bord

Seit vielen Monaten ist die Hamburger Privatbank M.M. Warburg mit der juristischen Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals belastet. Die Geister, die sie rief, wird sie nun nicht los.
  • Die Sozialstaats-Lobby ist viel zu mächtig

Deutschlands verkehrte Welt

FUCHSBRIEFE-Herausgeber Ralf Vielhaber. © Verlag FUCHSBRIEFE
Unser Staat gängelt die Leistungsträger und bemuttert die Leistungslosen. Bedingungsloses Grundeinkommen: Der Name ist Programm. Noch wurde es im Gesetzgebungsverfahren abgelehnt. Doch schon das Bürgergeld führt in die falsche Richtung.
  • "Wir machen Qualität im Private Banking transparent"!

FUCHS|RICHTER: 20 Jahre und kein bisschen leise

20 Jahre FUCHS|RICHTER Prüfinstanz. © erstellt mit Canva
20 Jahre und kein bisschen leise – die FUCHS|RICHTER Prüfinstanz feiert Jubiläum. Seit 20 Jahren machen Fuchsbriefe Verlagschef Ralf Vielhaber und der geschäftsführende Gesellschafter des IQF, Dr. Jörg Richter, Qualität im Private Banking transparent. Es profitieren nicht nur vermögende Privatanleger, sondern auch Stiftungen und Kleinanleger.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Neuer Energiepartner Europas

Ägypten zieht Investoren an

Blick über Kairo. © Ahmed Elsayed / stock.adobe.com
Für den Nil-Staat Ägypten fürchteten Beobachter Anfang des Jahres schlimme Versorgungsengpässe. Dank einer Reihe von Maßnahmen sind diese bislang nicht eingetreten. Im Gegenteil: Ägypten zieht verstärkt internationale Konzerne an.
  • Fuchs plus
  • Bürgerkriegsrisiko stark angestiegen

Sinkende Inflation ist Balsam für Südafrika

Kapstadt (c) michaeljung/Fotolia
Am Kap der Guten Hoffnung ist die soziale Spaltung extrem groß. Dass nun die Teuerungsraten fallen, ist daher Balsam für das Land und wichtig für den Frieden. Ein Restrisiko bleibt aber. Wer in das Land und seine Unternehmen investieren möchte, sollte das beachten.
  • Fuchs plus
  • Neue Spielräume für die Notenbank

Kanada-Inflation sinkt zweiten Monat in Folge

Kanada © Barbara Helgason / stock.adobe.com
Entgegen dem allgemeinen Trend scheint die Bank of Canada im Kampf gegen die Inflation die Oberhand zu gewinnen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für die Geldhüter und bietet eine interessante Anlageperspektive.
Zum Seitenanfang