Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
De Beers
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Markt für Schmuckdiamanten eingebrochen

Nur seltene Stücke ziehen noch

Nur was selten ist, behält seinen Wert – oder kann ihn noch steigern. Nirgends im Bereich der Wertanlage ist das derzeit so gut zu beachten wie am Diamantmarkt. Dort feiern die Alchemisten ihre größten Erfolge. Man stelle sich nur vor, was mit dem Goldpreis geschähe, wenn es möglich würde, Gold synthetisch herzustellen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • De Beers reagiert auf Druck durch Online-Konkurrenz

Der Diamantmarkt im Wandel

Auf dem Diamantmarkt werden selbst dominante Player wie zuletzt De Beers zunehmend durch den Online-Handel und die Digitalisierung unter Druck gesetzt. Von den Händlern erfordert das einiges an Anpassung. Für die Käufer ergeben sich dadurch durchaus positive Effekte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Steigende Verkaufszahlen im Diamantenhandel

Belebung

Der De Beers-Konzern meldet steigende Verkaufszahlen. Aktuelle Preisnachlässe spielen dabei eine nicht unwesentliche Rolle.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Aggressiver Schritt von De Beers

De Beers setzt auf künstliche Diamanten

Der De Beers-Konzern verlängert erneut seine Wertschöpfungskette im Diamantgeschäft. Das Unternehmen hat eine Firma gegründet, die aggressiv die Produktion und den Handel mit synthetischen Diamanten aufbauen soll.
  • FUCHS-Briefe
  • Diamantmarkt

Preisdruck nimmt spürbar zu

Diamantring
Als Luxus- und Anlageobjekte verlieren Diamanten an Bedeutung. Nur Raritäten wie dieser seltene blaue Diamant erzielen noch hohe Preise. © picture alliance / empics
Als Renditebringer haben Diamanten ausgedient. Nur über sehr lange Zeiträume hinweg eignen sie sich noch als Instrument zur Vermögensdiversifkation.
  • FUCHS-Briefe
  • Diamantmarkt

Hoffen und Bangen

Momentan herrscht ein Käufermarkt in beiden Märkten (Rohdiamanten und geschliffene Steine), der Steine im exzellenten Schliff zu niedrigen Preisen verlangt.
Zum Seitenanfang