Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Edelsteine
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Diamantenpreise stabil

Kritische Grenze 3 Karat

Diamant
Diamantenpreise stabil. Copyright: Pixabay
Der Diamanthandel deckt sich bereits mit Ware für das Weihnachtsgeschäft ein. Denn die Nachfrage der Privaten steigt. Zurzeit sind die Preise noch stabil. Bei weiter wachsender Nachfrage sind Preissteigerungen aber schon abzusehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Stabile Diamantenpreise bei steigender Nachfrage

Wachsende Schmuckverkäufe in den USA

Diamant
Stabile Diamantenpreise bei steigender Nachfrage. Copyright: Pixabay
Bei dem knapperen Angebot runder Diamanten weichen die Käufer auf sogenannte Phantasieschliffe aus. Verlobungsringe mit solchen Schliffen erfreuen sich guter Nachfrage.
  • FUCHS-Kapital
  • Die Technik macht den Unterschied

Gem Diamonds fördert oft große Steine

Diamant
Gem Diamonds fördert oft große Steine. Copyright: Pixabay
Dividendenfreunde bekommen bei der Aktie von Gem Diamonds ein Funkeln in den Augen. Der 2005 gegründete Diamantenschürfer zahlt in diesem Jahr erstmals seit 2015 wieder eine Dividende. Mitte Juni sollen 2,5 US-Cent je Aktie ausgeschüttet werden. Im Vergleich zum aktuellen Zinsniveau ist das eine sehr ordentliche Ausschüttung. Und die Aktie hat auch noch Luft nach oben.
  • FUCHS-Kapital
  • Regelmäßige Großfunde und eine Diamantbörse

Lucara Diamonds für risikobereite Anleger

Diamant
Lucara Diamonds für risikobereite Anleger. Copyright: Pixabay
Die Aktien von kleinen Diamantexplorern bieten große Renditechancen. Aussichtsreich ist z. B. die Aktie von Lucara Diamonds. Das kanadische Unternehmen wurde im Jahr 2009 von den Bergbau-Spezialisten Eira Thomas und Catherine McLeod-Seltzer und dem schwedisch-kanadischen Minen-Milliardär Lukas Lundin gegründet. Das Besondere: Lucara vermeldet regelmäßig Funde besonders großer Diamanten.
  • FUCHS-Kapital
  • Mehrheitseigner von De Beers

Anglo American plc glänzt auch bei Diamanten

Die Edelsteine Diamant, Smaragd, Saphir und Rubin
Anglo American plc glänzt auch bei Diamanten. Copyright: Pixabay
Der weltweite Diamantenmarkt wird von Anglo American plc dominiert. Zwar ist der Bergbau-Konzern nicht explizit auf Diamanten spezialisiert, sondern fördert hauptsächlich Eisenerz, Mangan, Kohle, Kupfer, Nickel und Platin. Dennoch kommen Anleger auf der Suche nach Diamanten-Investments kaum an dem Traditionsunternehmen vorbei.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Diamanten-Aktien

Bling-Bling-Rendite

Drei Diamanten in Herz-Form, rund und quadratisch
Im Fokus: Diamanten-Aktien. Copyright: Pexels
Im Klassiker singt Marilyn Monroe „Diamonds are a girls best friends.“ Die wasserstoffblonde Pop-Ikone hat dabei ganz gewiss nicht an Anleger gedacht. Doch heute müsste der Song-Text wahrscheinlich etwas erweitert werden. Denn die funkelnden Steine sind auch für Anleger interessant geworden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Diamanten

Deflationäre Tendenzen

Amerikanische Brautpaare kaufen kaum noch diamantene Verlobungsringe. Die Nachfrage in diesem wichtigen Segment hat im vergangenen Jahr erneut spürbar nachgelassen. In den vergangenen anderthalb Jahren fiel der Diamantenindex für Halb- bis Einkaräter um 11% auf Dollarbasis. Die Analysten prognostizieren weiterhin kontinuierlich fallende Preise.
  • FUCHS-Briefe
  • Wettlauf zwischen künstlichen und natürlichen Diamanten beschleunigt sich

Glanzvolle Parallelwelten

Selbst für Experten kaum von den echten zu unterscheiden: künstliche Diamanten
Künstliche Diamanten laufen den natürlichen Steinen zunehmend den Rang ab. Das verändert die Rolle des Handels. Der wird immer stärker zum Qualitätswächter.
Zum Seitenanfang