Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Geldanlage
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Capitell Vermögens-Management AG

Ein begeisterter Portfoliomanager bei Capitell reicht nicht

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Capitell Vermögens-Management AG im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Die Capitell Vermögen-Management AG setzt ganz klar auf Megatrends und kommuniziert diese auch eindeutig. Wer an Themen wie Urbanisierung, Klimawandel, Mittelschicht in Asien, Rohstoffmangel, Erneuerbare Energie und Cybersecurity interessiert ist, sei in der modernen Zeit angekommen. Damit kann der Interessent voll und ganz mitgehen. Ob die eigentliche Beratung das alles wie erhofft aufgreift?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Bankhaus Ellwanger & Geiger AG

Ellwanger & Geiger sind auf Augenhöhe mit den Megatrends

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich das Bankhaus Ellwanger & Geiger im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Vier Megatrends enthält der Anlagevorschlag des Bankhauses Ellwanger & Geiger. Ob dies den Vorstellungen des jungen, risikobereiten und in Finanzdingen nicht ganz unbeleckten Kunden entspricht? Auf jeden Fall hat das Stuttgarter Bankhaus Eigenes zu bieten, wenn es um Zukunftsbranchen geht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Mirabaud & Cie, Banquiers Privés

Ausführliche Beratung bei Mirabaud mit einem Aber…

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich Mirabaud & Cie im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
„Mit Mirabaud zusammenzuarbeiten heißt, auf einen soliden und konstanten Partner, Expertenwissen in allen Anlagebereichen, ein operatives Management und administrative Leistungen zählen zu können.“ Wer so auf den Seiten des Wealth Managements von Mirabaud begrüßt wird, hat automatisch hohe Erwartungen an die Leistungsfähigkeit des Schweizer Vermögensverwalters. Was noch bewiesen werden muss…
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Bankhaus Carl Spängler & Co. AG

Spängler, Die Megatrend-(Er-)Kenner aus Salzburg

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich das Bankhaus Carl Spängler im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Für Anleger, die gern in Zukunftsthemen und Megatrends investieren wollen, gibt es bei etlichen Anbietern nur vage Informationen. Ob das Traditionsbhaus Carl Spängler hier mehr Durchblick hat? Auf der Website präsentiert sich das Haus sehr selbstbewusst und schraubt die Erwartungen des künftigen Kunden hoch. Aber ein unangefochtener 1. Platz in der 2022er TOPs-Bestenliste – 2021 war es ebenfalls ein Spitzenplatz – berechtigt schon zu einer gehörigen Portion Selbstvertrauen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Bank Vontobel Europe AG

Bank Vontobel Europe verfehlt das Thema Megatrends

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich Vontobel Europe im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
„Im Vergleich zum Hype oder zum Crash, entstehen Megatrends nicht aus einer Laune der Märkte heraus. Darum werden die Megatrends 2022 dieselben sein wie die Megatrends 2021, 2030 und so fort. Sie beschreiben einen Wandel, der drei Bedingungen erfüllen muss.“ Mit diesen interessanten Überlegungen wird der künftige Kunde auf der Website der Bank Vontobel Europe konfrontiert, was eine Saite in ihm zum Klingen bringt. Sind es doch genau die Gedanken, die ihn selbst umtreiben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Stadtsparkasse Düsseldorf

Die Stadtsparkasse Düsseldorf zeigt bei Megatrends eine magere Leistung

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Stadtsparkasse Düsseldorf im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Engagierte Berater, verspricht die Stadtsparkasse Düsseldorf auf ihrer Website zum Private Banking. Das sollte selbstverständlich sein. Wenn es extra hervorgehoben wird, haben Kunden hier vielleicht auch etwas ganz Besonderes zu erwarten. Das weckt Interesse darauf, diese Beratung live zu erleben. Die Erwartungen sind hoch…
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Weberbank Aktiengesellschaft

Die Weberbank zeigt in der Beratung wenig Mut zu Neuem

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Weberbank im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
„Anspruch verbindet.“ Mit diesem Slogan auf ihrer Website weist die in Berlin und Potsdam ansässige Weberbank sowohl auf ihre anspruchsvolle Zielgruppe hin, als auch auf den eigenen Anspruch. Man stellt den Vermögenserhalt an „oberster Stelle“ und betont die Berücksichtigung persönlicher Anlageziele, da man die Bedürfnisse der Kunden ernst nimmt. Das ist sehr löblich, wenn es nicht nur auf dem Papier oder der Website steht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Bankhaus Bauer AG

Das Bankhaus Bauer langweilt bei Megatrends

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich das Bankhaus Bauer im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
„Nehmen Sie das Auf und Ab der Kapitalmärkte entspannt zur Kenntnis, während wir Ihr Vermögen strukturieren und entwickeln. Ihr persönlicher Portfoliomanager übernimmt alle notwendigen Anlageentscheidungen Ihrer individuellen und maßgeschneiderten Anlageform.“ Diese Worte auf der Website des Bankhauses Bauer fühlen sich richtig gut und kuschelig an. Ob auch Megatrends zum Beratungsumfang gehören, wie sie sich der Interessent wünscht, wird sich während der Beratung erweisen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Societe Generale Private Banking (Suisse) SA

Societe Generale Private Banking (Suisse) hat Gesprächsbedarf ohne Ende zu Megatrends

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Societe Generale Private Banking (Suisse) SA im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Private Equity, Erneuerbare Energien und Cybersecurity hält die französische Societe Gererale mit Sitz im schweizerischen Geneva für lohnenswerte Investments. Allerdings sei eine klassische Vermögensverwaltung und ein Investment in Private Equity mit einer Summe von 1,5 Millionen Euro nicht darstellbar. Stattdessen müsse die Anlagesumme mit Hilfe eines Lombardkredits auf zwei Millionen Euro erhöht werden, heißt es von Seiten des Beraters. Nanu? Das ist ja mal eine ganz neue Herangehensweise…
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Bank Gutmann AG

Gutmann, die Gesprächsbereiten auch in der „Nachspielzeit“

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Bank Gutmann im Markttest der Prüfinstanz? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Die Website der Bank Gutmann präsentiert sich äußerlich edel und einer Privatbank angemessen. Die Informationen zum Private Banking erscheinen dem Interessenten eher etwas allgemein gehalten. Noch ist unklar, ob die Bank die brennenden Fragen des Interessenten zu aktuellen Megatrends beantworten kann. Ihr hervorragender 4. Platz in der 2022er Bestenliste der TOPs macht jedenfalls neugierig.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, HSBC Deutschland

Kein Löschtrupp für brennende Fragen

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die HSBC im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
„Ein für Sie rundum abgestimmtes Team, bestehend aus Ihrem persönlichen Ansprechpartner, einem Investmentspezialisten und – bei Bedarf – einem Kreditspezialisten, erarbeitet mit Ihnen eine Anlagestrategie, die individuell auf Ihre persönlichen Ziele ausgerichtet ist“, liest der Besucher der Website von HSBC Deutschland. Von den Beratern ist zu erfahren, dass man eine sachlich-neutrale Einschätzung zu Märkten treffe und ohne Emotionen entscheide. Das weckt eine positive Erwartungshaltung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Quirin Privatbank AG

Faire Rendite auf Honorar

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Quirin Privatbank im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
In der Vermögensverwaltung verfolgt die Quirin Privatbank nach eigener Aussage innovative Ansätze. Unter dem Titel „Markt - Meinung - Wissen“ wurde ein Konzept entwickelt, mit dem Anleger sich durch prognosefreies Investieren die faire Rendite des Marktes sichern können. Seit 2019 bietet die Quirin Privatbank auch eine nachhaltige Vermögensverwaltung namens „Verantwortung“ an. Hier werden Kriterien wissenschaftlichen Anlegens mit Nachhaltigkeitskriterien vereint. Das klingt hoffnungsvoll.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Grüner Fisher Investments

Eine Sache der Vorbereitung

Icon TOPS 2023
Wie schlagen sich Grüner Fisher Investments im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
„Um eine dauerhafte überdurchschnittliche Rendite in unserer Private Client Group zu erwirtschaften, bedarf es eines Wissensvorsprungs, den wir durch unsere innovativen Research- und Prognosetechniken erreichen.“ Dieser Satz von Unternehmensgründer Thomas Grüner, geäußert auf der Website von Grüner Fisher Investments, hat es in sich und lässt beste Beratungsergebnisse erwarten. Hoffentlich hat er damit den Mund nicht allzu voll genommen…
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Banque SYZ & CO SA

Gute Beratung, aber…

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Banque SYZ im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Private Equity, Kryptowährungen und Metaverse sind für die Schweizer Privatbank SYZ die zukunftsträchtigen Investments, zumindest bestärkt der Berater den Interessenten darin eindeutig. Und er klärt ihn umfassend auf – auch über die Risiken. Das klingt alles im Vorwege sehr gut. Ob er ihn allerdings bis zum Schluss begeistern kann, muss sich erst noch zeigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Privat Bank AG der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich

Unflexibel

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Privat Bank AG der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Die Privat Bank bezeichnet sich selbst als österreichisches Unternehmen mit Sicherheit und Stabilität. An sieben Standorten in Österreich und Süddeutschland sind etwa 80 Mitarbeiter für die Kunden da. Man habe kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien. Das alles hört sich durchaus interessant an, findet der Interessent. Ob sie damit seine Wünsche nach gewinnbringender Anlage in Megatrends erfüllen kann, muss sich noch zeigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Berenberg – Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG

Kein Vorschlag ohne Zweitgespräch

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich Berenberg im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Berenberg ist die älteste deutsche Privatbank mit einer fast unglaublichen Tradition, die ins 16. Jahrhundert zurückgeht. Seit ihrer Gründung wird sie von persönlich haftenden Gesellschaftern geführt – ein Umstand, den man heutzutage mit der Lupe in der Private Bankinglandschaft suchen muss. Doch reicht das aus, um einen Kunden glücklich zu machen, der sehr spezielle und sehr moderne Anlagewünsche hat?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Spiekermann & Co AG

Zu viele Zwänge

Icon TOPS 2023
Wie schlagen sich Spiekermann & Co. im Markttest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Spiekermann gibt sich dem Interessenten gegenüber sehr zurückhaltend. Einen konkreten Anlagevorschlag mit einzelnen Titeln kann der Vermögensverwalter nicht liefern, sondern nur die mögliche Aufteilung in Anlageklassen empfehlen. Das macht natürlich die Wertung der Beratungsleistung sehr schwierig. Kann die eigentliche Beratung denn überzeugen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Berliner Sparkasse

Nacharbeit nötig

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Berliner Sparkasse im Vermögensmanagertest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Die wenig bis kaum informative Website der Berliner Sparkasse lädt den Interessenten nicht dazu ein, über Innovationen und Megatrends zu sprechen. Er moniert Worthülsen, fehlende Hinweise auf Nachhaltigkeit und die Männerdominanz bei den Ansprechpartnern. Kein guter Start in eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung! Ob sich an dem Bild noch etwas ändern lässt?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Commerzbank AG

Gehobene Mittelklasse

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Commerzbank im Vermögensverwaltertest TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Cum Ex, Wirecard, neue Personalien, harter Sparkurs – irgendwie kommt die Commerzbank nicht zur Ruhe. Ist es das Schicksal der Großbanken, ständig in irgendwelchen Turbulenzen zu stecken? Aber das ist nicht das Thema des Interessenten. Er will stattdessen wissen, ob ihm die Commerzbank zu Anlagen verhelfen kann, die sich günstig auf die gesellschaftlichen „Turbulenzen“ auswirken. Die also helfen, wichtige Probleme der Gegenwart für kommende Generationen zu lösen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • TOPs 2023, Auswahlrunde, Banque Privée Edmond de Rothschild SA

Lebhafte Diskussion

Icon TOPS 2023
Wie schlägt sich die Rothschild-Bank im Vermögensmanager-Test TOPS 2023? © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Nachhaltigkeit und Big Data macht der Berater der Traditionsbank als wichtige Megatrends aus, die er ausgiebig mit dem Interessenten diskutiert. Das gehört zu den positiven Momenten, die der mögliche Kunde im Kontakt mit der Schweizer Privatbank erlebt. Ob das reicht, um sein Anliegen angemessen zu würdigen?
Zum Seitenanfang