Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Spread
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg?

Die EZB auf der Suche nach einem neuen „Modus Operandi“

Die EZB in Frankfurt
EZB Tower, Quelle: Pixabay
Die letzten Tage haben gezeigt, wie schief die EZB mit ihrer Politik des „koste es, was es wolle“, liegt. Oder besser: Der Politik des "Rette Italien, wer kann".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zinsausweitung im Euroland nimmt beständig Fahrt auf

Alarmstufe gelb in der Währungsunion

Nahaufnahme gelber Stern auf einer EU-Flagge
Karte Europäische Union. © Alterfalter / Fotolia
Sich ausweitende Abstände zwischen den Zinsen im Euroland deuten regelmäßig auf Krisensituationen hin. Daher gilt in der Währungsunion wieder Alarmstufe gelb.
  • FUCHS-Briefe
  • Zinsaufschlag zu Bundesanleihen auffällig niedrig

Die Märkte spekulieren auf Italiens Bailout

Italiens Staatsanleihen bringen derzeit 1,19% Zinsen. Das ist nicht viel, gemessen am Zustand der Staatsfinanzen und der Wirtschaftslage – gerade im Zeichen von Corona. Vor allem ist der Abstand zu Bundesanleihen – gemessen an der Situation – niedrig. Worauf spekulieren die Märkte?
Zum Seitenanfang