Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1300
Empfehlung

FinTech Group - Stürmisches Wachstum

Trend nach oben, trotzdem günstig - das Papier des erfahrenen Finanzdienstleisters lohnt den Blick.

ISIN: DE 000 524 960 1 | Kurs: 12,80 Euro (Stand: 27.8., 10 Uhr) | Kurschance: 70% |  Verlustrisiko: 22% |  Stiftungsgeeignet

FinTech-Vorstand Frank Niehage will die Gruppe größer und profitabler machen. FinTech verfügt über langjährige Expertise im Bereich Technologie für Finanzdienstleister und betreut 200.000 Privatkunden. Zu den wichtigsten Marken gehört der Onlinebroker flatex und die Tochterfirma CeFDex, die als B2B-Anbieter anderen Finanzdienstleistern Zugang zum außerbörslichen Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) offeriert. In diesem Frühjahr hat FinTech die Mehrheit an der XCOM erworben. Damit hat sie zugleich die Vollbanklizenz der XCOM-Tochter biw Bank, den auf Heavy Trader spezialisierten Broker ViTrade und die Onlinebank Benk geschluckt. Nun sollen diese Marken auf flatex verschmolzen, die Gruppe schlanker und effizienter werden. Für 2015 plant Niehage ein EBITDA von mindestens 20 Mio. Euro. Im nächsten Jahr sollen es rund 35 Mio. Euro werden. Größter und bisher nicht genutzter Hebel sind die Einlagen der biw Bank. Diese werden noch nicht aktiv für die Kreditvergabe genutzt. Aktuell erlaubt die Eigenkapitalbasis der biw auch noch keine größeren Sprünge, doch Niehage will die Bank deutlich stärker kapitalisieren, um zukunftsträchtige Geschäftsfelder ausbauen zu können. Durchaus vorstellbar, dass bald auch FinTech im Privatkunden-Kreditgeschäft mitmischt. Der Kurs der Aktie befindet sich in einem Aufwärtstrend. Gleichwohl sind die aktuellen Notierungen von ihren Jahreshochs gut ein Drittel entfernt. Stimmen die Gewinnschätzungen der Analysten für 2016, wird FinTech derzeit mit einem geschätzten KGV von rund 7 gehandelt. Damit gehört die Aktie auch im Branchenvergleich zu den eher günstigen Papieren. Anleger, die ihr Portfolio um die Zukunftsbranche Finanztechnologie erweitern möchten, finden in der FinTech-Aktie ein geeignetes Basisinvestment.

Empfehlung: kaufen

Kursziel: 20 Euro; Stopp-Loss: unter 9 Euro

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Interesse an beruflichen Abschlüssen schwindet

Zahl der Ungelernten steigt

© Zina Seletskaya / stock.adobe.com
Der Ausbildungsmarkt zeigt einen tiefen Widerspruch. Es gibt eine Vielzahl nicht besetzter Ausbildungsstellen, viele Unternehmen suchen Fachkräfte - und dennoch wächst die Zahl derjenigen, die keinen Berufsabschluss haben. Aber ist das überhaupt ein Problem?
  • Fuchs plus
  • Doppelter Urlaubsanspruch bei unrechtmäßiger Kündigung?

Bundesarbeitsgericht löst auf

Bei einer zeitlichen Überschneidung einer rechtswidrigen Kündigung mit einer neuen Beschäftigung könnte theoretisch ein doppelter Urlaubsanspruch entstehen. Das Bundesarbeitsgericht musste jetzt entscheiden, wie damit umzugehen ist.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die Bank im Bistum Essen eG in der Ausschreibung

Die BiB ist kein Zug, auf den die Stiftung aufspringen will

Thumb Stiftungvermögen 2024. © Collage: Verlag FUCHSBRIEFE, Bild: envato elements
Die Bank im Bistum Essen (BiB) begrüßt die Stiftung Fliege, die ihre drei Millionen Euro Kapital neu anlegen will, mit einem überaus empathischen Schreiben. Sie bittet ausführlich um Entschuldigung, weil sie durch Krankheit bedingt nicht in der Lage gewesen sei, den erbetenen Anlagevorschlag fristgerecht einzureichen. Man fühlt sich ein wenig wie unter Freunden und möchte gern einen Sympathiebonus vergeben. Ob das nach Studium des Anlagevorschlags auch noch so ist, wird sich zeigen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Inflationsprognose der Fed

Inflation: Es sind die Löhne, Dummkopf

303.000 neue Jobs sind im März außerhalb der Landwirtschaft entstanden. 200.000 waren vom Markt erwartet worden. Zudem hat der Konsumentenpreisindex im März um 3,5% auf Jahresbasis zugelegt. Bei der Fed gehen deshalb die Warnsignale an. Die Fed Cleveland hat aufgedeckt, warum das so ist.
  • Fuchs plus
  • Europa schwächelt, China holt Schwung

Trendwende für den Yuan voraus

Das große Bild für den Wechselkurs von Euro und Yuan verändert sich. Die fundamentalen und geldpolitischen Faktoren in der Eurozone und in China deuten auf eine Trendwende bei EUR|CNY hin. Anleger und Unternehmer sollten das antizipieren.
  • Fuchs plus
  • Kasachstan bietet Anlegern Chancen

Kasachstan: Grüner Wasserstoff ist eine Zukunftstechnologie

Der laufende Rohstoff-Boom beschert Kasachstan sprudelnde Exporteinnahmen. Insbesondere Energieträger wie Uran, Öl und Destillate geben auch der Währung Schwung. Die Wirtschaft wächst mit mehr als 5% und der Realzins liegt bei über 5,5%. Wie können Anleger von den Chancen des Landes profitieren?
Zum Seitenanfang