Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1546
Yoga-Matten und Sportbekleidung aus Kanada

Fitness mit Lululemon Athletica

Yoga liegt mehr denn je im Trend. Einfach schnell die Matte ausrollen, Zuhause oder im Park, allein oder in der Gruppe. Mit Yoga-Matten begann auch der Weg von Lululemon Athletica. Die Produktpalette ist mittlerweile um ein Vielfaches gewachsen. Wer nach wachstumsstarken Aktien im Fitness-Sektor sucht, kommt an dem Titel kaum vorbei.

Fit und gesund zu sein und dabei gut auszusehen, steht für die Millenials an erster Stelle. Von diesem Trend profitiert der kanadische Sportbekleidungshändler Lulumemon Athletica.

Einfach nur Sport machen, reicht vielen nicht aus. Noch besser ist es, beim Schwitzen auch verdammt gut auszusehen. Schließlich kann man sich so noch attraktiver in Social Media Netzwerken präsentieren und Nachbarn, Freunde und Fremde beeindrucken.

Großes Kundenpotenzial

Diesen Fitness- und Gesundheitstraum lassen sich die Jugendlichen einiges kosten. Mehr als 80% der 18- bis 34-Jährigen geben nach Angaben eines Reports des US-Trendforschers Cassandra ein Viertel ihres verfügbaren Einkommens für Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen aus.

Davon profitiert der kanadische Sportbekleidungshändler Lululemon Athletica. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte weltweit in 460 Läden sowie über einen Onlineshop. Lululemon verkauft Sportbekleidung (Sporthemden, Shorts und Hosen sowie Lifestyle-Bekleidung) und Accessoires (Sporttaschen, Yogamatten, Haarbänder usw.).

Raus aus der Nische

Das Unternehmen wächst schnell. Allein in den vergangenen sechs Jahren hat sich der Konzernumsatz von 1,59 Mrd. US-Dollar auf zuletzt 3,29 Mrd. US-Dollar mehr als verdoppelt. Nach seinem starken Weihnachtsgeschäft hob der Sportswearanbieter nun seine Umsatz- und Gewinnprognose erneut an.

Die Aktie läuft stark. Seit Anfang 2018 hat sich der Börsenwert des Unternehmens mehr als verdreifacht. Aus fundamentaler Sicht ist die Aktie kein Schnäppchen mehr. Doch angesichts der Wachstumszahlen dürfte das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht sein.

Wachstumsstarke Fitness-Aktie

Wer nach wachstumsstarken Aktien im Fitness-Sektor sucht, kommt an der Aktie von Lululemon Athletics nicht vorbei. Auf dem aktuellen Rekordkurs sollten Sie jedoch nur eine erste Startposition kaufen.

KAP200116

i

Kennzahlen

Kursentwicklung

Umsatz (2019):* 3,288 Mrd.

Gewinn je Aktie (2019)*: 3,63

Marktkapitalisierung*: 30,2 Mrd.

KGV (2021e): 43,06

Div.-Rendite: keine

* in USD

Empfehlung: kaufen, um 220 USD nachkaufen

Kursziel: 303 USD, Stop-Loss unter 195 USD

ISIN: US 550 021 109 0 | Kurs: 243,77 USD 

Kurschance: 24% | Verlustrisiko: 20%

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Doppelter Urlaubsanspruch bei unrechtmäßiger Kündigung?

Bundesarbeitsgericht löst auf

Bei einer zeitlichen Überschneidung einer rechtswidrigen Kündigung mit einer neuen Beschäftigung könnte theoretisch ein doppelter Urlaubsanspruch entstehen. Das Bundesarbeitsgericht musste jetzt entscheiden, wie damit umzugehen ist.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die Bank im Bistum Essen eG in der Ausschreibung

Die BiB ist kein Zug, auf den die Stiftung aufspringen will

Thumb Stiftungvermögen 2024. © Collage: Verlag FUCHSBRIEFE, Bild: envato elements
Die Bank im Bistum Essen (BiB) begrüßt die Stiftung Fliege, die ihre drei Millionen Euro Kapital neu anlegen will, mit einem überaus empathischen Schreiben. Sie bittet ausführlich um Entschuldigung, weil sie durch Krankheit bedingt nicht in der Lage gewesen sei, den erbetenen Anlagevorschlag fristgerecht einzureichen. Man fühlt sich ein wenig wie unter Freunden und möchte gern einen Sympathiebonus vergeben. Ob das nach Studium des Anlagevorschlags auch noch so ist, wird sich zeigen.
  • Fuchs plus
  • Dekarbonisierung: Andere Standorte attraktiver als Deutschland

Skandinavien bei Dekarbonisierung weit vorn

Obwohl die deutsche Regierung die ganze Wirtschaft auf Klimaneutralität trimmen will - wie die EU - bietet Deutschland keine guten Rahmenbedingungen für eine Dekarbonisierungsstrategie. Das zeigt eine Umfrage von EY unter Unternehmen. Andere Standorte sind attraktiver.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Inflationsprognose der Fed

Inflation: Es sind die Löhne, Dummkopf

303.000 neue Jobs sind im März außerhalb der Landwirtschaft entstanden. 200.000 waren vom Markt erwartet worden. Zudem hat der Konsumentenpreisindex im März um 3,5% auf Jahresbasis zugelegt. Bei der Fed gehen deshalb die Warnsignale an. Die Fed Cleveland hat aufgedeckt, warum das so ist.
  • Fuchs plus
  • Europa schwächelt, China holt Schwung

Trendwende für den Yuan voraus

Das große Bild für den Wechselkurs von Euro und Yuan verändert sich. Die fundamentalen und geldpolitischen Faktoren in der Eurozone und in China deuten auf eine Trendwende bei EUR|CNY hin. Anleger und Unternehmer sollten das antizipieren.
  • Fuchs plus
  • Kasachstan bietet Anlegern Chancen

Kasachstan: Grüner Wasserstoff ist eine Zukunftstechnologie

Der laufende Rohstoff-Boom beschert Kasachstan sprudelnde Exporteinnahmen. Insbesondere Energieträger wie Uran, Öl und Destillate geben auch der Währung Schwung. Die Wirtschaft wächst mit mehr als 5% und der Realzins liegt bei über 5,5%. Wie können Anleger von den Chancen des Landes profitieren?
Zum Seitenanfang