Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1217
Im Fokus: Besondere Dividendenperlen

Stabilisatoren im Portfolio

Im Fokus: Besondere Dividendenperlen. Copyright: Pexels
In den nächsten Monaten sollten Anleger Dividendenaktien besonders hoch gewichten. Kommt es - wie von uns erwartet - zu einer kräftigeren Sommerkorrektur, versprechen solche Titel diverse Vorteile gegenüber anderen Aktien. Es ist die richtige Zeit, nach besonders guten Stabilisatoren fürs Portfolio zu suchen.

Ein wesentlicher Renditebringer eines gut aufgestellten Aktiendepots ist die Dividende. Gut informierte Investoren wissen: Die Dividende liefert auf lange Sicht etwa die Hälfte der Gesamtperformance in einem breit gestreuten Portfolio. Zudem sind regelmäßige Gewinnausschüttungen eine gute Ertragsquelle.

Dividendenaktien Übergewichten

Darüber hinaus sind solid Dividendenzahler ein wichtiger Stabilisator des Depots in unsicheren Zeiten. Selbst im Falle eines Börsencrashs gehören sie oft zu den Papieren, die vergleichsweise wenig verlieren und die auch als erstes wieder gekauft werden. Unternehmen, die über viele Jahrzehnte und durch verschiedene Wirtschaftszyklen hinweg bewiesen haben, dass sie Gewinne erwirtschaften und diese auch mit den Aktionären teilen, stehen auf der Kaufliste der Anleger somit fast immer ganz weit oben.

Wir meinen, dass es gerade jetzt wichtig und richtig ist, Aktien dividendenstarker Unternehmen in der eigenen Asset Allocation besonders hoch zu gewichten. Denn die geldpolitische Wende ist nur eine Frage der Zeit. Das wird auch Unruhe und Umschichtungen an den Börsen zur Folge haben. Solide Dividendenaktien dürften davon aber am wenigsten betroffen sein.

Wir haben das globale Anlageuniversum darum nach solchen Dividendenperlen durchleuchtet. Mit diesen Aktien dürften Anleger auch die geldpolitische Wende gut durchlaufen.

Hier FUCHS KAPITALANLAGEN abonnieren

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • BW-Bank, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

BW-Bank gibt passende Antworten auf viele Fragen

Wie schlägt sich die BW-Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
"Die Finanzwelt hat eine turbulente Zeit hinter sich – von den Kursschwankungen am Aktienmarkt im Frühjahr 2020 bis hin zum frischen Wind durch Digitalisierung und nachhaltige Geldanlagen. Wie geht es 2021 weiter?“ Diese Frage, die der Kunde auf der Website der BW-Bank liest, treibt ihn selbst um. Wie soll er sein Vermögen ohne Verluste durch weitere Turbulenzen bringen? Expertise für institutionelle Anleger hat die Bank als führender Stiftungsmanager. Doch hilft ihm das auch als Privatkunde?
  • Fuchs plus
  • Ein Korb voll nachhaltiger Titel in einem ETF

57 Energiewende-Aktien in einem Produkt

Ein Korb voll nachhaltiger Titel in einem ETF. Copyright: Picture Alliance
Nicht jeder Anleger setzt bei seiner Vermögensanlage auf Einzeltitel. Wer das Thema "Energiewende" aber dennoch in seinem Portfolio bespielen will, greift am besten zu einem ETF. Wir haben das passende Produkt!
  • Fuchs plus
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Weichai wächst bei Wasserstoff

Überzeugendes Wachstum

Weichai wächst bei Wasserstoff. Copyright: Weichai Power
Obwohl es in China konjunkturell gerade "ruckelt", entwickelt sich Weichai weiter sehr gut. Das Unternehmen aus dem Reich der Mitte hat gerade sehr gute Zahlen abgeliefert. Insbesondere die Wasserstoff-Aktivitäten ziehen weiter kräftig an.
  • Fuchs plus
  • Partnerschaft mit Bosch bestätigt

Nikola Motors setzt Geschäftsplan sukzessive um

Nikola Motors setzt Geschäftsplan sukzessive um. Copyright: Nikola Motors
Bei Nikola Motors wird es gerade etwas ruhiger - und das ist gut so. Denn für das Unternehmen geht es darum, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren - und sich weniger mit dubiosen Vorwürfen von Short-Sellern zu beschäftigen. Und während es gute Meldungen zum Geschäftsverlauf gibt, erhöhen die "Shorties" ihre Positionen.
  • Fuchs plus
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
Zum Seitenanfang