Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1374
Absicherungsmaßnahmen kosten Rendite

Stops anpassen und warten

Die Aussicht auf weitere Lockerungsmaßnahmen der Notenbanken hat die Aktienkurse weiter beflügelt. In unserem Fuchs-Depot macht sich die neu entfachte Euphorie jedoch nur begrenzt bemerkbar.

Besonders deutlich klettert auch in dieser Woche die Aktie des Silberproduzenten First Majestic Silver. Im New Yorker Handel überspringt der Titel die 10 USD-Marke und steigt auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Wir bleiben investiert, heben aber den Stop-Kurs weiter an. Nach der kräftigen Rally ist ein Atemholen mehr als denkbar. Auch die TUI-Aktie erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf. Hier geht es im Wochenvergleich um gut 12% nach oben. Wir sichern Buchgewinne über einen Stop-Kurs (8,88 EUR) ab.

Hingegen kosten unsere Absicherungen Geld. Der S&P Put wird höchstwahrscheinlich heute oder morgen ausgeknockt, die DAX-Absicherung kostet ebenfalls Performance. Dennoch fühlen wir uns in der jetzigen Situation gut aufgestellt – in den umsatzarmen Sommermonaten möchten wir nicht ohne Absicherung an den Märkten agieren. Mit einem hohen Barbestand im Rücken können wir neue Chancen in den nächsten Wochen gezielt umsetzen.

kap190725_5-6

i

FUCHS-Orderübersicht

Name

ISIN

Order

Stückzahl

Limit

Ordergegenwert

gültig bis

Deutsche Bank

DE 000 514 000 8

V

250

7,89 €

1.97,50 €

31.07.19

Norwegian Air

NO 001 019 614 9

V

500

4,88 €

2.440,00 €

31.07.19

i

FUCHS-Depot

Stück

Wertpapier

ISIN

Kaufkurs

akt. Kurs

Stopp

Kurswert

Ausgabe

Rendite %

1.000

Barclays

GB 003 134 865 8

2,16 €

1,79

1.792,00

25/18

-17,2

200

Berliner Effektengesellschaft

DE 000 522 130 3

18,70 €

18,00

3.600,00

27/18

-3,7

100

Bund Future Short ETF

LU 053 011 977 4

61,09 €

52,75

5.275,00

46/16

-13,6

1.750

Deutsche Bank

DE 000 514 000 8

9,19 €

7,11

12.442,50

13/17

-22,6

750

ElringKlinger

DE 000 785 602 3

5,79 €

5,35

4.012,50

36/18

-7,6

250

First Majestic Silver

CA 320 76V 103 1

4,98 €

9,25

9,44 USD

2.312,50

19/19

85,7

100

Frequentis

AT FRE QUE NT0 9

17,70 €

17,47

1.747,00

22/19

-1,3

500

Höegh LNG Holdings Ltd.

BM G45 422 105 9

4,10 €

3,57

1.787,50

20/19

-12,8

100.0001

KfW Anleihe Türk. Lira 02/21

XS 139 938 747 8

89,50 %

91,00%

14276,99

09/19

-21,2

250

Leoni

DE 000 540 888 4

13,57 €

13,12

3.280,00

4/17

-3,3

1.500

Norwegian Air Shuttle

NO 001 019 614 0

4,38 €

4,68

7.020,00

21/19

6,8

300

Standard Chartered

GB 000 408 284 7

7,99 €

7,66

2.298,00

25/18

-4,2

1.000

S&P 500 Turbo Short

DE 000 SC8 0FH 9

2,61 €

0,08

80,00

27/17

-96,9

250

Südzucker

DE 000 729 700 4

14,80 €

13,62

3.405,00

07/19

-8,0

250

TUI

DE 000 TUA G00 0

8,11 €

9,54

8,88 €

2.385,00

27/17

17,6

100

Xtrackers ShortDAX

LU 029 210 624 1

21,12 €

20,20

2.020,00

23/19

-4,4

Depot-Wert aktuell 67.504,92 Euro

Depot-Performance (akt. Empfehlungen) -13,60%

Barmittel 97.262,70 Euro

Gesamtwertentwicklung seit 01.01.201915,08%

Gesamtwert 164.767,62 Euro

Gesamtwertentwicklung seit 11.01.2001 65,00%

aktuelle Kurse in Euro, Stand: 12 Uhr | 1 in Türk. Lira Nominale (= 15.716 Euro bei Kauf)Quelle: vwd group

Stiftungsdepots: Käufe zur Risikominderung

Ausschüttungsorientiert

Kapitalerhalt

Fazit

Akt. Gesamtvermögen: 4.425.082,60 Euro

832.743,09 Euro

Im ausschüttenden Depot trauen wir uns trotz der hochfliegenden Börsen an einen Kauf: Und zwar kaufen wir für 86423 EUR Aktien der Anheuser-Busch InBev S.A./N.V. Actions au Port. o.N. (ISIN: BE 000 379 310 7). Das Investment dient der Risikostreuung im Depot und senkt das Gesamtrisiko um 0,41%. Für das Depot Kapitalerhalt kaufen wir für 13.852 EUR den Mischfonds DNCA Invest Evolutif Class A shares EUR (ISIN: LU 028 439 466 4) hinzu. Er reduziert das Gesamtrisiko des Depots um 0,31%.

Depotzuwachs: 899.994,08 Euro

84.139,45 Euro

Bruttorendite:25,71%

11,22%

Depotwert: 3.857.841,16 Euro

577.812,23 Euro

Barmittel: 567.241,43 Euro

254.930,86 Euro

Siegelinfo: Alle gekennzeichneten Empfehlungen sind grundsätzlich auch für Stiftungsdepots geeignet. Sie sollten aber nicht ohne individuelle Beratung und Kenntnis des jeweiligen Depots gekauft werden.

Ausschüttungen: 747.227,59 Euro

56.323,62 Euro

Weitere Informationen zu unseren Stiftungsdepots unter http://www.verlag-fuchsbriefe.de/?ms=NipDepotsStand: 25.07.2019

Meist gelesene Artikel
  • Trusted Wealth Manager 2024 – Vertrauenswürdige Vermögensverwalter

Die meisten Vermögensverwalter in Deutschland verdienen Vertrauen

Trusted Wealth Manager 2024. © Verlag FUCHSBRIEFE
Wer ist als Vermögensmanager vertrauenswürdig? Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz wertet wie im immer zum Jahresbeginn ihr laufendes Monitoring «Trusted Wealth Manager» aus. Und da gibt es 2024 viel Positives zu berichten!
  • Fuchs plus
  • EU plant neue Russland-Sanktionen

Weiterleitungsklauseln sind ein Risiko für Exporteure

Die EU plant nach dem Tod von Alexey Nawalny offenbar neue Sanktionen gegen Russland - dabei sind viele Unternehmen noch nicht einmal auf die Folgen der Sanktionen des vorigen Pakets vorbereitet. Am 18. Dezember hatte die EU ihr 12 Sanktionspaket gegen Russland beschlossen. Diese Strafmaßnahmen wurden nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit verabschiedet und halten viele negative Überraschungen bereit - sogar für Unternehmen, die gar nicht direkte Geschäfte mit Russland machen.
  • Fuchs plus
  • Immoblien-Besteuerung in der 10-Jahresfrist

Fallstricke und Feinheiten bei der Eigennutzung

Mit Immobilien lassen sich erheblich Steuern sparen - wenn die Eigentümer alles richtig machen. Drei Urteile des Bundesfinanzhofes (BFH) zeigen aber, dass es viele spitze Stolpersteine gibt, die schnell einen Unterschieb über etliche Tausend Euro machen können. FUCHSBRIEFE geben Ihnen Orientierung und zeigen, worauf Sie im Detail achten müssen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die Bethmann Bank, eine Marke der ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch, in der Ausschreibung

Die Bethmann Bank weiß, was Stifter wollen

Thumb Stiftungsvermögen 2024. © Collage: Verlag FUCHSBRIEFE, Bild: envato elements
Auch wenn nachhaltiges Investieren bei der Stiftung Fliege nicht an allererster Stelle steht, ist sie doch an dem Thema interessiert. Insofern könnte ihr das Angebot der Bethmann Bank sehr entgegen kommen, da für die Frankfurter Privatbank nach eigener Aussage Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit ist, die sich wie ein roter Faden durch ihr gesamtes Handeln zieht. Zudem verspricht sie Transparenz und einen klaren Anlageprozess. Alles Versprechen, die gut zu der Stiftung passen.
  • Fuchs plus
  • Recycling von E-Motoren für den Ersatzteilmarkt

Schäffler will Aufbereitung automatisieren

Die Aufbereitung gebrachter E-Motoren von E-Autos ist eine lukrative Wachstums-Nische. Der Zulieferer Schäffler arbeitet mit anderen Unternehmen und Forschungseinrichtungen wie Fraunhofer an einer automatisierten Aufbereitung.
  • Fuchs plus
  • Zahlungsmodalitäten für Urlaubs- und Weihnachtsgeld ändern

Können Einmalzahlungen auf den Mindestlohn angerechnet werden?

Der Mindestlohn steigt kontinuierlich und liegt seit Januar 2024 bei 12,41 Euro. Nicht alle Betriebe können das so ohne Weiteres verkraften. Aber dürfen sie deshalb Einmalzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld zeitratierlich auf die Monate umlegen, um auf diese Weise den Mindestlohn zu erfüllen? Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg musste das jetzt entscheiden.
Zum Seitenanfang