Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1174
Absicherungsmaßnahmen kosten Rendite

Stops anpassen und warten

Die Aussicht auf weitere Lockerungsmaßnahmen der Notenbanken hat die Aktienkurse weiter beflügelt. In unserem Fuchs-Depot macht sich die neu entfachte Euphorie jedoch nur begrenzt bemerkbar.

Besonders deutlich klettert auch in dieser Woche die Aktie des Silberproduzenten First Majestic Silver. Im New Yorker Handel überspringt der Titel die 10 USD-Marke und steigt auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Wir bleiben investiert, heben aber den Stop-Kurs weiter an. Nach der kräftigen Rally ist ein Atemholen mehr als denkbar. Auch die TUI-Aktie erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf. Hier geht es im Wochenvergleich um gut 12% nach oben. Wir sichern Buchgewinne über einen Stop-Kurs (8,88 EUR) ab.

Hingegen kosten unsere Absicherungen Geld. Der S&P Put wird höchstwahrscheinlich heute oder morgen ausgeknockt, die DAX-Absicherung kostet ebenfalls Performance. Dennoch fühlen wir uns in der jetzigen Situation gut aufgestellt – in den umsatzarmen Sommermonaten möchten wir nicht ohne Absicherung an den Märkten agieren. Mit einem hohen Barbestand im Rücken können wir neue Chancen in den nächsten Wochen gezielt umsetzen.

kap190725_5-6

i

FUCHS-Orderübersicht

Name

ISIN

Order

Stückzahl

Limit

Ordergegenwert

gültig bis

Deutsche Bank

DE 000 514 000 8

V

250

7,89 €

1.97,50 €

31.07.19

Norwegian Air

NO 001 019 614 9

V

500

4,88 €

2.440,00 €

31.07.19

i

FUCHS-Depot

Stück

Wertpapier

ISIN

Kaufkurs

akt. Kurs

Stopp

Kurswert

Ausgabe

Rendite %

1.000

Barclays

GB 003 134 865 8

2,16 €

1,79

1.792,00

25/18

-17,2

200

Berliner Effektengesellschaft

DE 000 522 130 3

18,70 €

18,00

3.600,00

27/18

-3,7

100

Bund Future Short ETF

LU 053 011 977 4

61,09 €

52,75

5.275,00

46/16

-13,6

1.750

Deutsche Bank

DE 000 514 000 8

9,19 €

7,11

12.442,50

13/17

-22,6

750

ElringKlinger

DE 000 785 602 3

5,79 €

5,35

4.012,50

36/18

-7,6

250

First Majestic Silver

CA 320 76V 103 1

4,98 €

9,25

9,44 USD

2.312,50

19/19

85,7

100

Frequentis

AT FRE QUE NT0 9

17,70 €

17,47

1.747,00

22/19

-1,3

500

Höegh LNG Holdings Ltd.

BM G45 422 105 9

4,10 €

3,57

1.787,50

20/19

-12,8

100.0001

KfW Anleihe Türk. Lira 02/21

XS 139 938 747 8

89,50 %

91,00%

14276,99

09/19

-21,2

250

Leoni

DE 000 540 888 4

13,57 €

13,12

3.280,00

4/17

-3,3

1.500

Norwegian Air Shuttle

NO 001 019 614 0

4,38 €

4,68

7.020,00

21/19

6,8

300

Standard Chartered

GB 000 408 284 7

7,99 €

7,66

2.298,00

25/18

-4,2

1.000

S&P 500 Turbo Short

DE 000 SC8 0FH 9

2,61 €

0,08

80,00

27/17

-96,9

250

Südzucker

DE 000 729 700 4

14,80 €

13,62

3.405,00

07/19

-8,0

250

TUI

DE 000 TUA G00 0

8,11 €

9,54

8,88 €

2.385,00

27/17

17,6

100

Xtrackers ShortDAX

LU 029 210 624 1

21,12 €

20,20

2.020,00

23/19

-4,4

Depot-Wert aktuell 67.504,92 Euro

Depot-Performance (akt. Empfehlungen) -13,60%

Barmittel 97.262,70 Euro

Gesamtwertentwicklung seit 01.01.201915,08%

Gesamtwert 164.767,62 Euro

Gesamtwertentwicklung seit 11.01.2001 65,00%

aktuelle Kurse in Euro, Stand: 12 Uhr | 1 in Türk. Lira Nominale (= 15.716 Euro bei Kauf)Quelle: vwd group

Stiftungsdepots: Käufe zur Risikominderung

Ausschüttungsorientiert

Kapitalerhalt

Fazit

Akt. Gesamtvermögen: 4.425.082,60 Euro

832.743,09 Euro

Im ausschüttenden Depot trauen wir uns trotz der hochfliegenden Börsen an einen Kauf: Und zwar kaufen wir für 86423 EUR Aktien der Anheuser-Busch InBev S.A./N.V. Actions au Port. o.N. (ISIN: BE 000 379 310 7). Das Investment dient der Risikostreuung im Depot und senkt das Gesamtrisiko um 0,41%. Für das Depot Kapitalerhalt kaufen wir für 13.852 EUR den Mischfonds DNCA Invest Evolutif Class A shares EUR (ISIN: LU 028 439 466 4) hinzu. Er reduziert das Gesamtrisiko des Depots um 0,31%.

Depotzuwachs: 899.994,08 Euro

84.139,45 Euro

Bruttorendite:25,71%

11,22%

Depotwert: 3.857.841,16 Euro

577.812,23 Euro

Barmittel: 567.241,43 Euro

254.930,86 Euro

Siegelinfo: Alle gekennzeichneten Empfehlungen sind grundsätzlich auch für Stiftungsdepots geeignet. Sie sollten aber nicht ohne individuelle Beratung und Kenntnis des jeweiligen Depots gekauft werden.

Ausschüttungen: 747.227,59 Euro

56.323,62 Euro

Weitere Informationen zu unseren Stiftungsdepots unter http://www.verlag-fuchsbriefe.de/?ms=NipDepotsStand: 25.07.2019

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • DIHK lädt zur Diskussion ein

Investitionsschutz für den Ukraine-Aufbau

Ukraine. © Harvepino / Getty Images / iStock
Noch tobt der Ukraine-Krieg, aber bereits jetzt gibt es Überlegungen, wie die Ukraine wieder aufgebaut werden kann. Für Unternehmen eine relevante Frage: Wie lassen sich Risiken abmildern? Um diese Fragen zu klären, lädt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Ende Januar zum Gespräch ein.
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit Finanzoo

Anglogold verkaufen

Übereinandergestapelte Goldbarren. © Filograph / Getty Images / iStock
Unsere Spekulation auf einen steilen Anstieg der Gold-Aktien ist sogar noch weiter gelaufen. Die automatische Bilanzanalyse von Finanzoo zeigt nun aber an, dass die Aktie fundamental in die Überbewertung hineinläuft. Wir realisieren unseren Gewinn.
  • Fuchs plus
  • Moskau fragt in Stockholm nach Ermittlungsergebnissen

Schweden schweigt zu Anschlag auf Nord Stream

(c) picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner
Was geschah bei der Sprengung von Nord Stream 2 und wer ist dafür verantwortlich? Diese Frage beschäftigt noch immer viele Menschen und auch den russischen Generalstaatsanwalt. Der hatte jetzt erneut eine Anfrage an die schwedischen Ermittlungsbehörden gestellt. Doch die ignorieren die Anfrage wiederholt. Eine Antwort an Moskau würde Schweden massiv gefährden.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Währung Tschechiens hängt Euro und Dollar ab

Gutes Umfeld, aber Widerstand voraus

Tschechische Krone. © cnb.cz
Die tschechische Krone kennt weiter nur eine Richtung: nach oben. Seit unseren jüngsten Empfehlungen ist die CZK kräftig gestiegen. Erstaunlich: Die Währung legte sowohl gegenüber dem Euro als auch gegenüber dem Dollar kräftig zu. Wie ist nun die weitere Perspektive?
  • Fuchs plus
  • Gute Nachrichten für Brasiliens Kaffee-Bauern

Preis-Rallye bei Kaffee auf tönernen Füßen

© mica chouette / Fotolia
Das untypische Wetter der vergangenen Wochen führt plötzlich dazu, dass aus einem Jahr mit erwartet geringer Kaffee-Ernte ein unerwartet gutes Jahr werden dürfte. Das wird auch auf den Preis durchschlagen.
  • Fuchs plus
  • Peru und China sind Preistreiber

Kupferpreis steigt deutlich

© magann / stock.adobe.com
Chinas Rohstoffhunger erwacht, gleichzeitig gibt es Ausfälle beim wichtigen Kupferlieferanten Peru. Das alles treibt die Preise. Anleger fragen sich nun aber, wie lange sie die Rallye noch fahren sollten. FUCHS-Devisen liefert Antworten.
Zum Seitenanfang