Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1055
Fuchs-Depot

Verkaufen nahe dem DAX-Jahreshoch

Der DAX schreitet zielstrebig in Richtung Jahreshoch. Ein erneutes Austesten der Widerstände könnte ihn wieder gen süden schicken. Daher nehmen wir in dieser Woche einige taktische Verkäufe vor.

Der DAX ist sehr steil an sein Jahreshoch geklettert. Sowohl fundamental als auch technisch ist eine Gegenbewegung nach unten wahrscheinlich. Daher reduzieren wir nun aus taktischer Sicht einige gut gelaufene Positionen und sichern uns Gewinne. So verkaufen wir heute 500 Stück der steil angesprungenen First Majestic (ca. 27% Gewinn). Auch bei der Leoni AG wollen wir einen Teilgewinn sichern und halbieren die Position (ca. 8% Gewinn).

Vorige Wochen haben wir die Deutsche Bank kräftig aufgestockt. Die Bodenbildung scheint voran zu kommen, dürfte aber volatil verlaufen. Da die Position inzwischen sehr groß ist, legen wir uns mit einer ersten Teilverkaufsorder auf die Lauer. Auch Norwegian haben wir aufgestockt. Von Höegh haben wir Dividende bekommen (11 Euro). Außerdem ziehen wir bei der Deutschen Konsum REIT den Stopp dem weiter kletternden Kurs ein Stück hinterher.

kap190620_5-6

i

FUCHS-Orderübersicht

Name

ISIN

Order

Stückzahl

Limit

Ordergegenwert

gültig bis

Deutsche Bank

DE 000 514 000 8

V

250

6,99

1.747,50 €

31.07.19

First Majestic Silver

CA 320 76V 103 1

V

500

bestens

ca. 3.450 USD

tagesgültig

Leoni

DE 000 540 888 4

V

250

bestens

ca. 3.725 €

tagesgültig

Stiftungsdepots: Abwarten am Jahreshoch

Ausschüttungsorientiert

Kapitalerhalt

Fazit

Akt. Gesamtvermögen: 4.419.076,68 Euro

845.030,27 Euro

Die Notenbanken schieben die Börsen erneut kräftig an. Angesichts der an ihren Jahreshochs gekletterten Aktienmärkte haben wir derzeit keinen Handlungsbedarf in unseren für Stiftungen optimierten Depots. Die Risikobudgets sehen solide aus. Auf dem aktuellen Kursniveau sehen wir keine guten Einstiegsmöglichkeiten. Technisch ist ein Rücksetzer am Markt wahrscheinlich. Also abwarten.

Depotzuwachs: 893.988,16 Euro

93.985,06 Euro

Bruttorendite:25,54%

12,53%

Depotwert: 3.857.226,27 Euro

577.400,47 Euro

Barmittel: 561.850,41 Euro

267.629,80 Euro

Siegelinfo: Alle gekennzeichneten Empfehlungen sind grundsätzlich auch für Stiftungsdepots geeignet. Sie sollten aber nicht ohne individuelle Beratung und Kenntnis des jeweiligen Depots gekauft werden.

Ausschüttungen: 738.420,30 Euro

55.890,09 Euro

Weitere Informationen zu unseren Stiftungsdepots unter http://www.verlag-fuchsbriefe.de/?ms=NipDepotsStand: 20.06.2019

i

FUCHS-Depot

Stück

Wertpapier

ISIN

Kaufkurs

akt. Kurs

Stopp

Kurswert

Ausgabe

Rendite %

150

1&1 Drillisch

DE 000 554 550 3

27,64 €

28,14

4.221,00

23/19

1,8

1.000

Barclays

GB 003 134 865 8

2,16 €

1,72

1.727,00

25/18

-20,2

200

Berliner Effektengesellschaft

DE 000 522 130 3

18,70 €

17,60

3.520,00

27/18

-5,9

100

Bund Future Short ETF

LU 053 011 977 4

61,09 €

53,36

5.336,00

46/16

-12,6

2.000

Deutsche Bank

DE 000 514 000 8

9,19 €

6,46

12.920,00

13/17

-29,7

150

Deutsche Konsum REIT

DE 000 A14 KRD 3

10,70 €

16,65

15,15 €

2.497,50

36/18

55,6

750

ElringKlinger

DE 000 785 602 3

5,79 €

5,35

4.012,50

19/19

-7,6

750

First Majestic Silver

CA 320 76V 103 1

4,98 €

6,33

4.747,50

22/19

27,1

100

Frequentis

AT FRE QUE NT0 9

17,70 €

17,84

1.784,00

20/19

0,8

500

Höegh LNG Holdings Ltd.

BM G45 422 105 9

4,10 €

3,28

1.642,50

09/19

-19,9

100.0001

KfW Anleihe Türk. Lira 02/21

XS 139 938 747 8

89,50%

86,00%

13.133,92

04/17

-27,5

500

Leoni

DE 000 540 888 4

13,57 €

14,70

7.350,00

21/19

8,3

1.500

Norwegian Air Shuttle

NO 001 019 614 0

4,38 €

3,44

5.155,50

08/19

-21,6

300

Standard Chartered

GB 000 408 284 7

7,99 €

8,02

2.406,00

25/18

0,3

1.000

S&P 500 Turbo Short

DE 000 SC8 0FH 9

2,61 €

0,79

790,00

07/19

-69,7

250

Südzucker

DE 000 729 700 4

14,80 €

14,06

3.515,00

27/17

-5,0

500

TUI

DE 000 TUA G00 0

8,11 €

8,35

4.175,00

23/19

3,0

200

Xetra-Gold

DE 000 A0S 9GB 0

35,53 €

39,43

7.886,00

23/16

11,0

100

Xtrackers ShortDAX

LU 029 210 624 1

21,12 €

20,51

2.051,00

16/19

-2,9

Depot-Wert aktuell 88.870,42 Euro

Depot-Performance (akt. Empfehlungen) -12,4 %

Barmittel 71.851,96 Euro

Gesamtwertentwicklung seit 01.01.201912,10 %

Gesamtwert 160.722,38 Euro

Gesamtwertentwicklung seit 11.01.2001 50,7 %

aktuelle Kurse in Euro, Stand: 12 Uhr | 1 in Türk. Lira Nominale (= 18.116,90 Euro bei Kauf)Quelle: vwd group

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Erbschaftsteuer kennt Bedingungen

Zweites Grabmal steuerlich absetzen

Beerdigung. © Kzenon / stock.adobe.com
Nicht immer ist das erste Grabmal eines Verstorbenen auch sein letztes. Wer internationale Wurzeln hat, wird möglicherweise später in sein Heimatland umgebettet. Das hat Implikationen für die Erbschaftssteuer, ist aber auch an Bedingungen geknüpft.
  • Fuchs plus
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 16.05.2022

Erneuerbare Energien global auf dem Vormarsch

Mehrere Windräder auf einem Feld. © kamisoka / Getty Images / iStock
Trotz steigender Preise finden wir positive konjunkturelle Meldungen. Mit dabei: ein international steigender Prozentsatz erneuerbarer Energie, eine Region, die sogar eine negative CO2-Bilanz hat und einem Tourismus-Sektor, der kräftig in Schwung kommt.
  • Fuchs plus
  • Frankfurter Sparkasse 1822 / Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG, Stiftungsmanagement 2022, Auswahlrunde

Unglücklicher Mischmasch

Wie schlagen sich Frankfurter Sparkasse und Frankfurter Bankgesellschaft im Markttest Stiftung? © styleuneed / fotolia.com
Frankfurter Sparkasse und Frankfurter Bankgesellschaft reichen einen gemeinsamen Vorschlag für die Neugründung der Stiftung ein. Warum, wird dem Leser zumindest anfänglich nicht recht klar. Auf der Website der Bankgesellschaft wird dann erhellt, dass sie „die Privatbank“ der Sparkassen-Finanzgruppe sei. „Wir stehen für traditionelle Werte und vertrauensvolle Kundenbeziehungen – über Generationen hinweg.“ Ok, mal sehen, ob sie dieses Versprechen halten können.
Neueste Artikel
  • Besser als die Benchmark im Performance-Projekt V

ODDO BHF Aktiengesellschaft behauptet sich im Marktvergleich

Skyline von FFM mit Bankenviertel. © jotily / stock.adobe.com
Nur wenige Häuser schaffen es im Performance-Projekt V die Benchmark nach Ablauf von fünf Jahren zu übertrumpfen. Die ODDO BHF Aktiengesellschaft ist eines dieser Institute. Wie hat sie das geschafft?
  • Fuchs plus
  • Update: Siemens Energy

Problemtochter wird angebunden

(c) Siemens Energy
Siemens Energy macht Ernst. Die Problemtochter Siemens Gamesa soll komplett übernommen werden. Das Unternehmen zieht damit die Reißleine und verschafft sich mit dem Kauf endlich die Möglichkeit, auch operativ eingreifen zu können. Siemens Energy schlägt damit ein neues Kapitel auf und öffnet sich eine neuen Wasserstoff-Perspektive.
  • Fuchs plus
  • Spanische Problem-Tochter Gamesa wird gebunden

Siemens Energy bereitet wohl Übernahme von Gamesa vor

(c) Siemens Energy
Das Dauerproblem von Siemens Energy mit der Windtochter Gamesa scheint nun eine erste Lösung zu finden. Während wir diese Zeilen schreiben, kochen Gerüchte hoch, dass Siemens Energy ein Übernahmeangebot vorbereitet. Was kann daraus werden?
Zum Seitenanfang