Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
1620
Diamantmarkt

Handel im Wandel: Synthetische Diamanten werden hoffähig

Synthetische Diamanten: Kaum von echten Steinen zu unterscheiden | © Getty
Synthetische Steine setzen sich am Diamantmarkt durch. Denn sie haben einen entscheidenden Vorteil: den Preis.
Die Entwicklung synthetischer Diamanten ist atemberaubend. Der klassische Handel ist davon völlig überrascht. Bislang gingen Diamanthändler davon aus, dass sie noch mindestens ein Jahr Zeit haben, sich auf den Angriff der künstlichen Diamanten auf den Schmuckmarkt vorzubereiten. Noch decken die synthetischen Steine zwar nur wenige Prozent der geförderten Diamanten ab. Die deutlich günstiger gewordenen Produktionen hochwertiger Kunst-Diamanten machen sich aber bereits am Markt bemerkbar. Die Branche ist alarmiert. Auf fast allen Konferenzen der Diamantenfachleute steht das Thema künstliche Diamanten auf der Tagesordnung weit oben. Diskutiert werden die Produktionsverfahren, die Graduierung und die Erkennung der Kunst-Steine. Der Handel sucht einen goldenen Mittelweg für das Geschäft. Denn die monatlichen Rekordergebnisse aus den Auktionshäusern stützen den Mythos des Diamanten als einzigartigen Wert. Die Kauflust bei natürlichen Diamanten (Einzelsteine) ist weltweit aber immer noch sehr verhalten. Daher bleiben die Verkaufspreise niedrig, sogar mit fallender Tendenz. Die hochgelobten 3-Karäter, die in der Vergangenheit als sichere Bank für steigende Preise genannt wurden, liegen nach einem Aufschwung wieder auf dem Niveau von 2010. Am Markt für kommerzielle Schmuckdiamanten ist dagegen der Preis der relevante Maßstab für eine Kaufentscheidung. Das liegt auch daran, dass die Angebote im Internet sehr transparent sind. In diesem Segment werden die künstlichen Steine das Preisgefüge schon bald drücken. Diamantschmuck dürfte preiswerter werden.

Fazit: Die künstlichen Steine profitieren vom Mythos des Diamanten. Sie dringen aufgrund ihrer Preisvorteile ungestüm in den Markt vor – auch wenn die Händler den Wettbewerb der neuen Produkte heute noch klein reden.

Hinweis: Die aktuellen Diamantenpreise finden Sie bei uns im Internet unter www.verlag-fuchsbriefe.de, Rubrik „Wissenswertes“.

Unsere aktuelle Diamantpreistabelle:

Durchschnittliche Verkaufspreise Brillanten an Endverbraucher (Euro per Karat)
IFVVS 1VVS 2VS 1VS 2  SI 1   SI 2   P 1
0.25 ct
E3.2202.8702.5602.3002.0901.8401.5601.250
F3.0302.6902.4002.1701.9701.7301.4801.190
G2.9302.6102.3302.0901.9001.6701.4201.140
H2.7502.4402.1801.9601.7801.5601.3201.060
I2.3702.1101.8701.6801.5301.3501.150930
0.33 ct
E3.7803.3703.0002.6902.4502.1601.8401.470
F3.4103.0302.6902.4302.2101.9501.6601.330
G3.3102.9502.6302.3702.1601.9001.6201.290
H3.1202.7802.4802.2302.0301.7901.5201.220
I2.9302.6102.3302.0901.9001.6701.4201.140
0.50 ct
D9.6507.7506.8206.0405.4404.5703.6602.820
E7.5206.6105.8805.3904.9004.2603.4702.680
F6.4105.9205.2704.8304.3903.8103.1602.450
G5.8905.1804.7004.3603.9603.4402.9102.300
H5.3804.9704.5104.1703.8303.3302.8202.240
I4.5204.1403.7603.5503.2902.8802.4902.010
0.75 ct
D11.3609.1308.0307.1206.4105.3804.1103.320
E9.1408.0407.1506.5505.9605.1803.8203.260
F7.9407.3406.5305.9905.4504.7403.5003.040
G7.4306.5405.9405.4905.0004.3403.2102.890
H6.8306.3105.7305.3004.8804.2303.0902.860
I5.5505.0804.6104.3604.0403.5502.7702.460
fettPreise höher als im VormonatkursivPreise niedriger als im Vormonat

 Legende

FARBEREINHEIT
 D =  River (hochfeines Weiß +) IF = lupenrein
 E =  River (hochfeines Weiß) VVS = sehr, sehr kleine innere Merkmale
 F = Top Wesselton (feines Weiß +) VS = sehr kleine innere Merkmale
 G = Top Wesselton (feines Weiß) SI = kleine innere Merkmale
 H = Wesselton (Weiß) P 1 = deutliche Einschlüsse
 I/J = Top Crystal/Crystal (leicht getöntes Weiß) P 2 = grosse Einschlüss
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • WALSER PRIVATBANK | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

WALSER PRIVATBANK: Weitblick, in der Tat

Die WALSER PRIVATBANK erhält in der Gesamtwertung das rating »Sehr gut«.
„Individuelle Beratung, keine Patentrezepte", und „Zukunft braucht feste Wurzeln", wirbt die Walser Privatbank. Und tatsächlich zeigt das Haus aus dem Kleinwalsertal, dass auch im Zeitalter von MiFID Private Banking eine eindeutig individuelle Dienstleistung sein kann.
  • Fuchs plus
  • Neue Bank AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Neue Bank: Verliebt in Text und gute Lösungen

Die Neue Bank AG erhält in der Gesamtwertung das rating »Gut«.
Seit 1991 ist die Neue Bank inzwischen am Markt und sieht sich selbst in der Tradition einer klassischen Privatbank. Dem wird sie auch meistenteils gerecht, wenn da nicht der eine und andere (Anfänger)Fehler wäre.
  • Fuchs plus
  • DZ Privatbank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

DZ PRIVATBANK S.A.: Kleine Schwächen in der Kür

Die DZ Privatbank erhält in der Gesamtwertung das rating »Sehr gut«.
Die DZ Privatbank schenkt dem Kunden einen fulminanten Auftakt im Beratungsgespräch, an den sie auch zunächst nahtlos mit Gesprächsprotokoll und Anlagevorschlag anknüpft. Doch eine gute, gar herausragende Vermögensstrategie erfordert noch mehr.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Profiteur der US-Sanktionen gegen Russland

Palladiumpreis in luftiger Höhe

Der Palladiumpreis hat sich in bisher nicht bekannte Höhen-Regionen geschoben. Und sich von der Preisentwicklung anderer Metalle vollkommen abgekoppelt. Ein Grund sind die Sanktionen der USA gegen Russland. Wir sagen, wie Anleger profitieren können.
  • Fuchs plus
  • Handelsstreit belastet stark

Kupferpreis von allen Seiten unter Druck

Der Handelsstreit zwischen den USA und China belastet den Kupferpreis stark. Die Konjunktursorgen haben ihn schon länger nach unten getrieben. Jetzt kommt ein angebotsseitiger Faktor hinzu.
  • Fuchs plus
  • Die Tücken eines ICOs für Investoren

Wenn bei der Kryptogeld-Ausgabe „überschüssige Münzen“ entstehen

Bei Initial-Coin-Offerings können Situationen entstehen, die dem Investor nicht gefallen. Bei der „Geldausgabe" entstehen „überschüssige Münzen" (Coins). Das kann zu einem deutlichen Wertverlust führen. Deshalb muss der Anleger vor dem Investment ein Papier ganz genau lesen.
Zum Seitenanfang