Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1123
Höhere Honorare

Beratung teuer – aber verhandelbar

Sie müssen mit höheren Honoraren für Unternehmensberater rechnen. Die sind aber bei großer Spannbreite frei verhandelbar.
Rechnen Sie mit höheren Honoraren für Unternehmensberater. 2017 werden sie nach Einschätzung des Bundesverbandes Deutsche Unternehmensberater erneut – wie schon in den beiden Vorjahren – um 1,5% zulegen. Eine große Brandbreite existiert bei der Honorarhöhe für die strategische Unternehmensberatung.
  • Projektleiter (Manager, Senior Berater) kosten am Tag zwischen 1.150 bis 2.275 Euro

  • Juniorberater oder Consultants berechnen 825 Euro und 1.975 Euro

  • Bei IT-Vorhaben liegen die Sätze für Chefberatung bei 950 bis 1.800 Euro

  • Junior-IT-Berater verlangen zwischen 750 bis 1.350 Euro

Sie können die Beraterhonorare frei vereinbaren. Holen sie immer mehrere Angebote ein. Je präziser Sie Ihre Wünsche formulieren, desto genauer können Sie den Zeitbedarf kalkulieren und entsprechend eventuell Pauschalsätze für ein gesamtes Projekt vereinbaren. Nutzen Sie Ihren Spielraum auch für Verhandlungen über die Nebenkosten. Hier gilt grundsätzlich: Reisezeiten sind überwiegend in den Tagessätzen enthalten, Nebenkosten wie Telefonate, Kopien, Druck von Ergebnisprotokollen, Schreibarbeiten etc. sind eher nicht einbezogen. Hier empfehlen sich praxisnahe Pauschalen aufgrund Ihrer Erfahrungen im eigenen Betrieb.

Fazit: Im Einkauf liegt der Gewinn. Das gilt für Unternehmensberatung in besonders hohem Maß.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • HypoVereinsbank, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

HypoVereinsbank: Viele Fragen, doch wenige Antworten

Wie schlägt sich die HypoVereinsbank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Lange Tradition, schon viele Umbruchsituationen mitgemacht, den Kunden sauber abgeklopft – und doch reicht es nicht zur Qualifikation für die Endrunde bei der HVB. Das Haus ist einfach nicht bereit, die "letzte Meile" für den Kunden zu gehen.
  • Fuchs plus
  • Gericht erweitert Pflichtinformationen

Massenentlassungen: Aus Soll wird Muss

Eine Büroangestellte packt ihre Sachen in eine Kiste. Symbol für Kündigung. Copyright: Pexels
Die Wirksamkeit einer ordentlichen Kündigung kann von der Vollständigkeit der Massenentlassungsanzeige (notwendig bei fünf Entlassungen in einem Monat) gegenüber dem Arbeitsamt abhängen. Ein Urteil des Hessischen Landesarbeitsgerichts (LAG) sorgt jetzt für Irritationen bei dem eingespielten Verfahren.
  • Fuchs plus
  • „Ich habe keine Ahnung und mich hat auch niemand gefragt“

Probleme bei der Umsetzung nachhaltiger Anlagestrategien

Pflanzen formen ein Fragezeichen auf einer einsamen Insel. Copyright: Pixabay
Nachhaltigkeit in der Geldanlage ist ein großer Trend. Viele Anleger wollen auf den Zug aufspringen, stoßen dabei aber auf hohe Hürden. Das sind zum Teil ganz banale Gründe. Vor allem in der Finanzberatung ist noch erheblich Luft nach oben.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • ODDO BHF Aktiengesellschaft, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

ODDO BHF: Professionell aber nicht individuell

Wie schlägt sich ODDO BHF im aktuellen Markttest der Prüfinstanz? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die ODDO BHF Aktiengesellschaft ist einer der großen europäischen Player in der Finanzwelt. Durch taktische Übernahmen wächst die ODDO Gruppe stetig weiter. Kann ein so großes und starkes Institut einem beunruhigten Kunden die Sicherheit geben, die er sich wünscht?
  • Fuchs plus
  • Pan American Silver Corp.

Ertragreiche Mine vor Wieder-Eröffnung

Eine Mine aus der Vogelperspektive. Copyright: Pexels
Pan American ist einer der größten Silber-Explorer der Welt. Nun deutet sich an, dass eine ihrer größten und effizientesten Minen bald wieder eröffnet werden könnte. Das dürfte das Ergebnis und die Aktie noch beflügeln.
  • Fuchs plus
  • HypoVereinsbank, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

HypoVereinsbank: Viele Fragen, doch wenige Antworten

Wie schlägt sich die HypoVereinsbank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Lange Tradition, schon viele Umbruchsituationen mitgemacht, den Kunden sauber abgeklopft – und doch reicht es nicht zur Qualifikation für die Endrunde bei der HVB. Das Haus ist einfach nicht bereit, die "letzte Meile" für den Kunden zu gehen.
Zum Seitenanfang