Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1025
Biokunststoffe für Verpackungen

Chancen bei Verpackungen

Biokunststoffe haben derzeit einen Marktanteil von 0,5% bei Lebensmittelverpackungen. Dieser wird in Zukunft steigen. Durch die neue Verpackungsverordnung, die ab 1.1.2019 gilt, verringert sich der Kostennachteil. Handel und Lebensmittelhersteller sind interessiert.

Biokunststoffe haben großes Potenzial als Lebensmittel-Verpackungen. Derzeit werden jährlich etwa 1,3 Mio. Tonnen Kunststoffverpackungen für Lebensmittel in Deutschland genutzt. Nur 7.600 t basierten auf biologischen Materialien.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Biokunststoffen. Bei den Drop-In Kunststoffen werden erdölbasierte Chemikalien durch biobasierte ersetzt. Etwa beim Pfandflaschen-Kunststoff PET und bei PE, aus dem Einkaufstüten hergestellt werden. Hinzu kommen neue Kunststoffsorten, etwa PLA, das aus Milchsäure besteht.

Verpackungen werden umweltfreundlicher

Die neue Verpackungsverordnung wird biobasierte Kunststoffe bevorzugen. Ab Anfang 2019 erhalten diese in Sammelsystemen wie dem grünen Punkt somit einen Kostenvorteil von etwa 200 Euro/t. Allerdings sind die neuen Stoffe mit 2.000 bis 3.000 Euro/t bisweilen doppelt so teuer wie die konventionellen Kunststoffe, die etwa 1.200 Euro/t kosten. Die Preise werden erst mit einer Massenproduktion sinken. Kostennachteile verringern sich auch dadurch, dass bei manchen Anwendungen weniger Material benötigt wird als bei erdölbasierten Kunststoffen.

Handel und Hersteller zeigen Interesse. Besonders Bio-Lebensmittel, die neu auf den Markt kommen, erhalten mit einer Verpackung aus Biokunststoff einen zusätzlichen Kaufanreiz.

Es gibt aber noch eine Produktionsbremse. In der Lebensmittelbranche werden an die Verpackungen sehr genaue Anforderungen gestellt, was die Eigenschaften (Wasser-, Luft-, Fettdurchlässigkeit, Gasdichte, usw.) angeht. Diese Eigenschaften sind bei einigen der neuen Biokunststoffe noch nicht bekannt.

Fazit: Biokunststoffe werden als Verpackungsmaterialien Marktanteile gewinnen können. Der Durchbruch ist nur eine Frage der Zeit.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • So rechnet der Betrieb richtig

Wenn Urlaub zu Geld wird

Urlaub ist laut Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) zur Erholung da. Daher darf der Arbeitgeber dem Mitarbeiter diese Zeit eigentlich auch nicht in Geld umwandeln. Aber es gibt Ausnahmen: Wird das Arbeitsverhältnis beendet und es gibt noch ungenutzte Ansprüche, sind diese in Geld auszuzahlen. Nur: Wie berechnen sich die abgegoltenen Urlaubtage?
  • Fuchs plus
  • BMWi schüttet das Füllhorn aus

Neues Förderprogramm zur Digitalisierung

Ein neues Programm des BMWi fördert Digitalisierungsvorhaben. Die Palette reicht von Hardware, über Software bis hin zu Fortbildungen.
  • Im Fokus: Vegane Aktien

Alternative Ernährung bringt Gewinn

Immer mehr Menschen leben vegan. Copyright: Pexels
Vegane Lebensmittel erleben einen wahren Boom. Abgesehen von einigen Highflyern wie Beyond Meat profitieren aber noch einige mehr Unternehmen von dem Trend. Viele davon sind einer breiten Masse von Anlegern aber noch nicht bekannt. Wir bringen Licht ins Dunkel.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Weberbank AG, TOPS 2021, Beratungsgespräch

Gut strukturiert und freundlich

Wie schlägt sich die Weberbank im Markttest Nachhaltigkeit? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
"Nachhaltigkeit" steht offenbar nicht im Fokus der Berliner Weberbank – zumindest nicht, wenn man sich an der eigenen Homepage orientiert. Als nachhaltig interessierter Kunde muss man sich erst einmal aufwendig durchscrollen, bis man schließlich auf die "Leitlinie für verantwortungsvolles und nachhaltiges Investieren in der Weberbank" stößt. Hier erfährt der Kunde mehr über die Ausschlusskriterien der Tochtergesellschaft der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und ist an einem Termin interessiert.
  • Fuchs plus
  • Unternehmen rücken auf die lange Bank vor

Langläufer bevorzugt

Die Kreditnachfrage der Unternehmen ist groß - und die Banken reichen mit beiden Händen Kredite aus. Wer jetzt das Finanzierungsumfeld klug nutzen will, schiebt Kredite auf der langen Bank nach vorn. Das bringt zwei vorteilhafte Effekte für Unternehmen mit sich.
  • Die Prämierung der besten Vermögensmanager in Corona-Zeiten

Der total digitale 17. Private Banking Gipfel

Der total digitale 17. Private Banking Gipfel. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Der Private Banking Gipfel ist jedes Jahr die Krönung der Besten in den Tests der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz. Auch in diesem Jahr wird der Gipfel stattfinden, wenn auch coronabedingt mit zahlreichen Neuerungen. Erfahren Sie in unserem neuesten Video, was sie erwartet und wie Sie daran teilnehmen können.
Zum Seitenanfang