Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Innovationen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Serie: Vom Smart Phone zum Smart Money (1 von 5)

Kluges Geld – was ist das?

Im Zusammenhang mit Kryptowährungen wird oft von „Smart Money“ gesprochen. In einer fünfteiligen Serie zeigen wir auf, wie sich unser Geld vom „dummen“ zum „smarten“ Geld entwickeln wird. Bis hin zum konkreten Zeithorizont und dahin, wer die Marktführer für smartes Geld in Zukunft sein werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • EU-Projekt soll Digitalisierung voranbringen

Neue Standards für Einkaufssoftware

Fehlende sowie zu viele unterschiedliche technische Standards werden oft als Hemmnisse ins Feld geführt, wenn es mit der Digitalisierung im Unternehmen nicht so recht vorangeht. 9 Länder erarbeiten in einem Projekt, wie Einkauf und elektronische Beschaffungslösungen diverser Dienstleister endlich vernünftig harmonieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Autoindustrie-Manager unterschätzen die zukünftige Bedeutung der Software

Archillesverse Software

Vernetzung
Vernetzte "smarte" Autos sind ein Trend, auf dem die deutsche Automobilindustrie noch viel zu wenig aufgesprungen ist. Copyright: Pixabay
Die deutsche Autoindustrie kann ein weiteres gutes Jahrzehnt erwarten, mit steigender Produktion. Aber die Schwäche bei der Software ist besorgniserregend. Denn eine wichtige Ertragssäule der Autohersteller wird in diesem Jahrzehnt erodieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Online-Services für mehr Transparenz und bessere Preise

Clevere "Helferlein" für Einkauf und Logistik

Informationen in Echtzeit sind im Einkauf Gold bzw. Geld wert. Nur so lässt sich allzu forschen Lieferanten der Wind aus den Segeln nehmen. Wir nennen Lösungen für mehr Transparenz und bessere Argumente.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (63): Die Blockchain im Unternehmen nutzen

Digitale Sammlerstücke einzigartig machen

Blockchain
Digitale Sammlerstücke lassen sich durch die Blockchain eindeutig definieren , vertreiben und absichern.
Der Wert eines Sammlerstückes ergibt sich aus seiner Einzigartigkeit. Das ist schon im wirklichen Leben eine Herausforderung. Denn die Möglichkeiten der Fälscher sind nicht zu unterschätzen. Nur Fachleute erkennen häufig ein Original. Doch wie sieht es bei digitalen Sammlerstücken aus?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lithium aus Geothermie

Lithiumförderung verbessert Gewinne für Geothermie

Ein Geysir auf Island
Im heißen Tiefenwasser ist oft Lithium enthalten. Copyright: Pixabay
In vielen Regionen enthält das Tiefenwasser, das zur Strom- und Fernwärmeerzeugung der Geothermiekraftwerke genutzt wird, Lithiumsalze. Derzeit entwickeln Forscher eine Technik, um dem Wasser das Lithium zu entziehen. Damit entstehen neue Einnahmequellen für Geothermiekraftwerke.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die Briefmarke mit dem "Private Key"

Österreichische Post setzt auf Krypto

Briefmarken auf Blockchain - Basis? Die Post als Innovationsvorreiter? In Österreich bahnt sich das an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Treuepunkte, Spenden, Gutscheine

Blockchain vermindert Abhängigkeiten bei Payback-Systemen

Wer in einen Payback-Verbund eintritt, hat beträchtliche Kosten. Denn hier herrschen gewissermaßen Oligopole, die den Preis hoch halten. Wer ein solches System auf Blockchain-Basis aufzieht, kommt deutlich günstiger weg.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Roboter flexibilisieren Arbeitsabläufe

Deutsches Startup erfindet Fließbandfertigung von morgen

Industrie 4.0
Ein deutsches Startup revolutioniert die Fließbandfertigung. Copyright: Pixabay
Ein deutsches Startup revolutioniert die Fließbandfertigung. Die Produkte werden dabei auf Robotern durch die Produktion transportiert. Das macht die Herstellung wesentlich flexibler und verbessert die Auslastung. FUCHSBRIEFE zeigen die mögliche Ersparnis auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Simpler Trick schaltet Anzeigen ab

Youtube werbefrei anschauen

Das Youtube-Logo auf einem Smartphone-Display
Youtube auf dem Smartphone. Copyright: Pixabay
Das geht manchen auf den Nerv (auch wenn es oft nur 5 Sekunden dauert): Der Werbefilm vor dem Film auf Youtube. Doch es gibt schnelle Abhilfe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Erste Blockchain der deutschen Justiz

Echtheitscheck für Erbscheine

Schon heute gibt es digitale Signaturen. Sie zieren so manches digitale Dokument. Doch sie haben immer noch Schwachstellen. Diese sollen durch ein Gültigkeitsregister für notarielle Vollmachten und Erbscheine beseitigt werden. Die Blockchain spielt dabei eine zentrale Rolle.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Unklare Rechtslage für Private Keys

Wer hat das Eigentumsrecht am Krypto-Schlüssel?

Ein Schloss an einer Metall-Kette
Wer hat das Eigentumsrecht am Krypto-Schlüssel? Copyright: Pixabay
Sie haben Ihre kryptografischen Zugangsschlüssel (Private-Keys) einem Dienstleister anvertraut? Wissen Sie eigentlich, wer jetzt die Eigentumsrechte an dem Schlüssel hat? Sie oder der Verwahrdienstleister? Eine nicht ganz unbedeutende Frage, finden Sie nicht?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Firmenkommunikation ohne Datensicherheit

Bankrotterklärung des BSI

Cyber-Sicherheit
Die Schattenseiten der Digitalisierung: Cyber-Kriminalität und Wirtschaftsspionage. Bildquelle: Pixabay
Die Online-Kommunikation boomt. Auch und vor allem in Firmen. Betriebsgeheimnisse gehen in Windeseile über Leitungen, durch den Äther. Für Wirtschaftsspione tut sich ein Eldorado auf. Wie hoch der Kollateralschaden für die deutsche Wirtschaft ist, wird sich erst in einigen Jahren zeigen. Wirklich warnen kann die Bundesregierung nicht. Denn die Corona-Politik ist schließlich Ursache des Dilemmas.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Alltagstest bestanden

Plastikstraße ist serienreif

Vor drei Jahren haben wir über eine Innovation aus Holland berichtet: eine Straße aus recyceltem Plastik. Inzwischen ist der Praxistest erfolgreich abgeschlossen. Die Straße geht in die industrielle Serienproduktion.
  • FUCHS-Briefe
  • Überzeugt die massive Subventionierung den Verbraucher?

Nun muss sich das E-Auto beweisen

Fuchsbriefe Chefredakteur Ralf Vielhaber
© Verlag FUCHSBRIEFE
Die Politik spielt mal wieder Erlkönig: "Und bist du nicht willig, so brauch ich' Gewalt". Mit finanzieller Gewalt und unter dem Druck einer inzwischen starken Lobby, will sie das E-Auto nun endlich in den "Markt" drücken. Der keineswegs technolgieoffen operierenden Politik muss aber auch klar sein: Floppt auch dieser Versuch, sollte man ganz schnell über alternative Zukunftskonzepte nachdenken. Ein Kommentar von FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lösung für die Energie der Zukunft

Wasserstoff-Transport im Gasnetz

Wassertropfen
Es gibt ein neues Verfahren für die industrielle Nutzung von Wasserstoff. Copyright: Pixabay
Um Wasserstoff günstig im Gasnetz zu transportieren, muss er wieder vom Gas getrennt werden können. Das war bisher nur mit teuren Techniken möglich. Nun testen mehrere Unternehmen ein kostengünstiges Verfahren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensanleihe auf der Blockchain, Schritt 4

Verwahrlösung, Emissionsplattform und Rechtsbeistand bei der Token-Emission

Erst der Rechtsrahmen, dann der technische Rahmen – fehlt noch die Frage nach der Verwahrstelle Ihres Tokens. Dann wäre der nächste Schritt erledigt und die Begebung einer eigenen Anleihe – zumindest schon mal theoretisch – beinahe abgeschlossen. Dann geht es noch darum, wer Sie rechtlich qualifiziert berät …
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • 5 Schritte zur eigenen Anleihe – Schritt 3

Welchen technischen Standard verwenden?

Nach den grundsätzlichen juristischen Fragen – Schritt 1 und 2 – müssen technische Fragen bei der Emission eines eigenen Tokens zur Unternehmensfinanzierung beantwortet werden. Diese werden in Schritt 3 vorgestellt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Sicherer Rechtsrahmen zur Unternehmensfinanzierung

Die ersten Schritte zur eigenen Blockchain-Anleihe

Blockchain
FUCHS-Briefe Gewusst-wie: als Unternehmer eigene Anleihen emittieren.
Die Unternehmensfinanzierung auf Blockchain-Basis ist für die meisten Unternehmer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei ist der Rechtsrahmen dazu ist klar und sicher. Wir führen Sie in fünf Schritten an die eigene Blockchain-Anleihe heran.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Gleich fünf neue STOs stehen derzeit in Deutschland an.

Der Trend zum STO geht weiter

Neben der Bitbond Finance GmbH haben nun auch die FND German RE GmbH (geplanten Token in Bezug auf Immobilien) sowie StartMark GmbH (geplanter Token in Bezug auf Beteiligungen an Start-ups) ein durch die BaFin genehmigtes Prospekt veröffentlichen können. Und derzeit stehen gleich drei weitere STOs zur Auswahl.
Zum Seitenanfang