Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
523
Phantasiegehälter der IT-Bewerber

Personal: Gehalt ist Verhandlungssache

Auch für die Einstellung der heiß begehrten IT-Fachkräfte gilt: Gehalt ist Verhandlungssache.
Heiß begehrte IT-Fachkräfte verdienen in Deutschland im Schnitt 62.390 Euro Jahresgehalt. Davon sind 8% variabel. Die höchsten Durchschnittslöhne werden in Bayern gezahlt (66.378 EUR), die niedrigsten in Sachsen-Anhalt (41.284). Kommt Führungsverantwortung hinzu, liegen die Gehälter rund 27% darüber. Das sind die Daten aus dem aktuellen StepStone-Gehaltsreport 2017. Bei Gehaltsverhandlungen ist es entscheidend, welche Summe als Erstes ins Spiel kommt. Das ist der Ankerpunkt, von dem aus sich das Gespräch entwickelt. Gerade im Bereich IT schießen Gehaltsspekulationen (und -forderungen) schnell ins Kraut. Denn Fachkräfte sind Mangelware. Deshalb nutzen Bewerber die mangelnde Transparenz sowie die hohe Nachfrage und operieren mit Phantasiezahlen. Darauf sollten Sie sich nicht einlassen.

Fazit: Der Verweis des Mitarbeiters, was ‚andere so üblicherweise zahlen‘, ist überprüfbar. Die wirklichen Zahlen können das Gespräch versachlichen.

Hinweis: Sie können den Gehaltsreport unter folgendem Link abrufen: http://tinyurl.com/hvp3kxn.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Reduzierte Arbeitszeit ist kein Urlaub

Arbeitszeitverkürzung statt Urlaub geht nicht

Urlaub ist in jeder Beziehung was Besonderes, das meinte das Bundesarbeitsgericht (BAG) schon vor sechzig Jahren. Die Richter formulierten schon damals: „Das Interesse des Arbeitgebers sind gesunde und arbeitsfreudige Arbeiter". Diese Ideen verfolgen die Gerichte unverdrossen bis zum heutigen Tag.
  • Fuchs plus
  • LGT Bank (Österreich) AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Fürstliche Beratung in Wien

Wer bei der elitären LGT – dem Family Office des Fürstenhauses von Liechtenstein – abgehobene Berater vermutet, die einen „kleinen" Studenten nicht ernst nehmen, der irrt sich. Wobei natürlich Studenten mit einem Vermögen von 1,5 Millionen Euro wahrscheinlich auch hier nicht die Norm sind. Tatsache ist, dass fachlich und menschlich beim Kontakt in Wien ziemlich viel richtig gelaufen ist.
  • Fuchs plus
  • Die Grünen bestimmen die politische Ausrichtung der Regierung

Der heimliche Mitregent

CO2-Steuer oder CO2-Bepreisung - was hilft besser bei der Reduktion ? © Picture Alliance
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer dreht gerne politische Pirouetten. So ganz weiß man nie, wo sie in der Drehung anhält. Bei der CO2-Steuer vollführt sie gerade eine 180-Grad-Meinungswende. Wider besseres Wissen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Stadt erheblich teurer als Land

Preise für neue Eigentumswohnungen seit 2004 am stärksten gestiegen

Die Preise für Immobilien sind in den vergangenen 15 Jahren kräftig angestiegen. Es fehlt nicht mehr viel, dann haben sie sich in einigen Segmenten verdoppelt. Dennoch: In der Stadt fallen die Anstiege – wenig überraschend – sehr viel kräftiger aus als auf dem Land. Besonders neue Eigentumswohnungen haben im Preis massiv zugelegt. Ein Segment überrascht aber als vergleichsweise günstig.
Zum Seitenanfang