Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
736
OceanaGold Corporation: Extrem preiswerte Förderung

OceanaGold Corporation ist ein Titel für spekulativere Anleger.

OceanaGold Corporation – ein Unternehmen aus Australien, gelistet aber in Kanada – ist ein Titel für spekulativere Anleger.
OceanaGold Corporation – ein Unternehmen aus Australien, gelistet aber in Kanada – ist ein Titel für spekulativere Anleger. Der Konzern ist deutlich kleiner, die Aktie etwas volatiler als Newmont Mining. OceanaGold gehört mit einer Marktkapitalisierung von rund 2,2 Mrd. kanadischen Dollar (CAD) zu den mittelgroßen Goldproduzenten. Operativ tätig sind die Australier auf den Philippinen, in Neuseeland und in den Vereinigten Staaten. Größtes Projekt des Unternehmens ist die Didipio Gold- und Kupfermine auf der philippinischen Insel Luzon. Auf der Nordinsel von Neuseeland betreibt OceanaGold die lukrative Waihi Goldmine, auf der Südinsel die größte Goldmine Neuseelands im Macraes-Goldfeld. Neuestes Minenprojekt ist die Haile Gold Mine in den USA. Hier nahm OceanaGold in diesem Jahr die Produktion auf. Weitere Projekt-Optionen in Austral-Asien und Amerika hat das Unternehmen in der Pipeline. Das Unternehmen verfolgt eine aggressive Wachstumsstrategie. OceanaGold arbeitet mit einer sehr niedrigen Kostenbasis. Im ersten Quartal lagen die konsolidierten Förderkosten bei 521 USD je Unze (die Anlaufkosten der neu eröffneten Haile-Mine sind hierbei nicht berücksichtigt). Im vierten Quartal 2016 lag dieser Wert noch bei 639 USD je Feinunze. Die Goldproduktion kletterte in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres auf den Rekordwert von 147.956 Unzen. Damit förderte der Minenbetreiber rund 45% mehr Gold als im Vorquartal (Q4/16). Die Kupferproduktion stieg im selben Zeitraum um beinahe 60% von 3.765 Tonnen (Q4/16) auf 5.955 Tonnen (Q1/17). Unter dem Strich blieb im Jahresauftaktquartal ein Nettogewinn von gut 36 Mio. USD in der Kasse (+50% ggü. Vj.). Der Kursverlauf der Aktie ist volatil. Zwar befindet sich der Titel in einem langfristigen Aufwärtstrend. Jedoch wird dieser regelmäßig durch heftige Kursrückgänge unterbrochen. Rücksetzer von 30% sind bei OceanaGold keine Ausnahme. Mit einem geschätzten KGV für 2018 von rund 12 (Kurs-Buchwert-Verhältnis von etwa 1,6) ist der Titel vergleichsweise günstig bewertet. Auf dem aktuellen Kursniveau können erste Teilpositionen aufgebaut werden. Rücksetzer bis etwa 3,00 CAD bieten Nachkaufgelegenheiten. Die niedrigen Produktionskosten bieten eine gute Sicherheit. Klettert der Goldpreis, profitiert OceanaGold überdurchschnittlich. Orders an deutschen Börsen bitte immer limitieren. Empfehlung: kaufen, um 3,00 CAD Nachkäufe Kursziel: 4,80 CAD, Stop-Loss: unter 2,50 CAD (Schlusskurs Börse Toronto)
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Bank Gutmann AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bank Gutmann AG: In jeder Hinsicht überzeugend

Die Bank Gutmann ist top in jeder Hinsicht.
„Maß nehmen", ist das Motto der Gutmänner (und -frauen) aus Wien. Die Privatbank mit langer Tradition und stetigen hochklassigen Ergebnissen in den Markttests der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ weiß auch in diesem Jahr wieder zu überzeugen. Nein, mehr als das.
  • Fuchs plus
  • Baden-Württembergische Bank | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

BW-Bank: Beim Anlagevorschlag eher eckig als rund

Zwar überzeugt die BW Bank beim Beratungsgespräch und der Transparenz, jedoch zeigt sie Schwächen bei unseren anderen Wertungskriterien.
Das Runde muss ins Eckige, heißt es im Fußball. Die BW-Bank sollte unsere Auswertung zum Anlagevorschlag sportlich nehmen. Er ist jedenfalls noch nicht rund und gewiss kein Volltreffer.
  • Fuchs plus
  • Geldpolitik unter Einbeziehung der Vermögenspreise

Die Fed hat einen neuen Feldversuch laufen

Fed-Chef Jerome Powell Copyright: Picture Alliance
Fed-Chef Jerome Powell überraschte die Märkte am Mittwoch mit einem Zinsausblick, der auf weniger Zinsschritte der US-Notenbank hindeutet. Doch die entscheidende Botschaft seiner Rede war eine andere.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Hauck & Aufhäuser Privatbankiers | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers: Zu viel Schublade

Hauck & Aufhäuser erhalten in der Gesamtwertung das rating »Befriedigend«.
Private Banking lebt von Individualität. Hier dürften sich alle Privatbankiers einig sein, auch Hauck & Aufhäuser werden da mit dem Kopf nicken. Dann sollte dieser Anspruch allerdings auch für den Kunden sichtbar werden.
  • Fuchs plus
  • Bank Gutmann AG | Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung TOPS 2019

Bank Gutmann AG: In jeder Hinsicht überzeugend

Die Bank Gutmann ist top in jeder Hinsicht.
„Maß nehmen", ist das Motto der Gutmänner (und -frauen) aus Wien. Die Privatbank mit langer Tradition und stetigen hochklassigen Ergebnissen in den Markttests der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ weiß auch in diesem Jahr wieder zu überzeugen. Nein, mehr als das.
  • Fuchs plus
  • Künstliche Intelligenz kann nicht nur rational

Kunst aus dem Computer

Was ist Kunst? Allein diese Frage ist schon schwer genug zu beantworten. Nun könnte diese ewig junge Frage gleichzeitig erleichtern und erschweren. Künstliche Intelligenz soll erlernen können was Kunst ist und wie sie funktioniert. Doch ebenso sollen diese Programme selbst Kunst schaffen können.
Zum Seitenanfang