Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Gold
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Sucht nach Sicherheit

Gold im Aufwind

Gold
Der Goldpreis ist erstmals seit 8 Jahren wieder über die Marke von 1.700 USD je Feinunze gestiegen. Copyright: Pixabay
Nach einer längeren Atempause hat das gelbe Edelmetall erneut zum Sprung angesetzt. Nach dem Erreichen des Jahreshochs könnte nun der nächste Sprung erfolgen. Dafür fehlt nur noch ein Impuls.
  • Fuchs plus
  • Öl kaufen, Stopps anheben

Gold galoppiert weiter

Die Bärenmarkt-Rally hat bislang keine neue Kraft gewonnen. Darum ziehen wir in unserem Depot erneut etliche Stopps taktisch nach und sichern Gewinne teils eng ab. Außerdem erneuern wir unsere Öl-Spekulation.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ihre Privatsafe-Strategie

Bargeld einlagern, aber richtig

Ein Tresor, wie man ihn nicht unbedingt privat einbaut.
Es geht privat auch eine Nummer kleiner. © Quelle Foto: Pixabay
Wer eins und eins zusammenzählen kann, wird sich Gedanken um unsere Finanzordnung machen. Zumindest muss man sich ernsthaft mit dem Gedanken an eine (Welt-)Währungsreform beschäftigen. Für solche Zeiten, vor allem die Interimsphase, sollte man ausreichend Vorsorge betreiben. Ein Privatsafe ist dabei ein kluger Gedanke. Aber auch hier gilt es, einige Vorüberlegungen anzustellen.
  • Fuchs plus
  • Gewinn kassieren, Rücksetzer abwarten

Range Ressource mit +50% verkaufen

Die Bärenmarkt-Rally kommt erwartungsgemäß ins Stocken. Wir haben schon vorige Woche einige Werte versilbert. Diese Woche setzen wir das fort und sichern uns satte Gewinne.
  • Fuchs plus
  • Günstige Förderung und hoher Goldpreis

Newmont Goldcorp maximiert die Marge

Wenn der Goldpreis steigt, profitieren Explorer davon. Denn die Verkaufserlöse klettern dann spürbar. Wer zugleich die Förderkosten senken kann, vergrößert den Gewinnhebel noch. Newmont gelingt beides - und hat noch ein Ass im Ärmel.
  • Im Fokus: Gold-Aktien

Wieder auf Hochglanz

Goldbarren
Mit welchen Aktien Sie die Gold-Rally mitfahren können, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe von Fuchs-Kapital am 16.4. Copyright: Picture Alliance
Der Goldpreis steigt und ist wieder über 1.700 US-Dollar je Feinunze geklettert. Das wird noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Denn es gibt einige Faktoren, die den Preis des Edelmetalls mittel- und langfristig ordentlich antreiben werden.
  • FUCHS-Devisen
  • Ausverkauft auf dem Weg nach oben

Gold will zum Allzeithoch

Gold, Unze, Edelmetall
Der Goldpreis ist ordentlich angesprungen. Trotzdem ist das Edelmetall langfristig noch zu billig. Copyright: Pixabay
Der Goldpreis ist ordentlich angesprungen. Trotzdem ist das Edelmetall langfristig noch zu billig. Wer unserer Kaufempfehlung vor wenigen Wochen gefolgt ist, passt die Position jetzt an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Ende der Bärenmarktrally antizipieren

Kasse bei Öl und Gold machen

Die Bärenmarkt-Rally läuft langsam aus. Wir rechnen kurzfristig mit einem Rücksetzer. Darum realisieren wir aus taktischen Gründen jetzt einige Gewinne und warten ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Goldmarkt leergefegt

Es gibt kein physisches Gold mehr

Der Markt für physisches Gold ist leergefegt. Die einschlägigen Händler verkaufen derzeit weder Barren noch Münzen. Angekauft wird dagegen alles.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Stabilitas Pacific Gold+Metals P

Mit Edelmetallen durch alle Krisen

Gold, Silber, Barren, Edelmetalle, wertvoll
Edelmetalle werden in Krisen traditionell stärker angesteuert. Copyright: Picture Alliance
Edelmetalle wie Gold und Silber gelten als wichtige Krisenwährungen und Fluchthäfen. Seit jeher kaufen Menschen Edelmetalle, wenn die Aussichten unsicher werden. Der Goldpreis ist nach einem ersten Liquiditätsschreck auch in der Corona-Krise angesprungen. Das wird etlichen Gold- und Silberexplorern dicke Gewinne bescheren - und es gibt einen Fonds, der sich auf besondere Edelmetall-Aktien spezialisiert hat.
  • FUCHS-Devisen
  • Abwärtsstrudel im Sicherheitshafen

Der Goldpreis steht unter Druck

Verschiedene Stücke Gold in unterschiedlichen Größen
Der Goldpreis ist merklich zurückgekommen. Das ist ungewöhnlich, gilt er doch als Krisenwährung. Was steckt dahinter? Copyright: Pixabay
Die zunehmend panisch verlaufenden Verkäufe an den Aktienmärkten gehen auch am Goldpreis nicht spurlos vorbei. Im Zuge des „Corona-Crashs“ wird alles zu Geld gemacht, was sich zu Geld machen lässt. Ob Aktien, Anleihen oder eben auch Edelmetalle – der Abwärtstrudel macht vor keiner Assetklasse Halt. Genau das schafft Gelegenheiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 19. März 2020

Unkonventionelle Maßnahmen voraus

Die Aktienmärkte testen fast täglich neue Tiefs. Sogar die Marke von 8.000 Zählern im DAX wurde schon getestet. Fällt diese, hat der Index noch weiteres großes Abwärtspotenzial. Darum werden sich Politik und Notenbanken mit weiteren und auch neuen unkonventionellen Maßnahmen gegen den Crash stemmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 20. Februar 2020

New normal oder not normal?

Die Schere zwischen Börsenbewertung und Wirtschaftsrealität öffnet sich weiter. Neue Daten zur Konsumerwartung – und da sind die Auswirkungen des Coronavirus noch nicht enthalten – geben wenig Anlass zur Freude. Die Aktienmärkte überhören derzeit jedoch so einige Warnschüsse. Ist das jetzt das "new normal"?
  • FUCHS-Devisen
  • Edelmetall in Nähe des Jahreshochs

Gold im Corona-Fieber

Goldbarren
Das Corona-Virus verstärkt den aktuellen Anleger-Trend sich in Gold zu flüchten. Copyright: Picture Alliance
Gold bestätigt seine Rolle als Fluchthafen. Während der Eurokurs abschmiert, gewinnt der Goldkurs an Höhe. Und es gibt noch Potenzial.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 30. Januar 2020

Korrektur zum Einstieg nutzen

Die Weltkonjunktur steht schon seit längerem auf wackligen Füßen. So wackelig, dass eine neuaufgetauchte Krankheit schonmal für heftige Kursausschläge sorgen kann. Parallel zu den fallenden Aktien-Börsen, steigen zwei andere Assetklassen an. Anleger warten etwas ab und überlegen sich besonnen die nächsten Schritte.
  • FUCHS-Briefe
  • Rohstoffpreise gehen unterschiedliche Wege

Öl nahe dem Hoch, Gold peilt neue Rekorde an

Die Rohstoffpreise werden sich 2020 sehr unterschiedlich entwickeln. Gold wird in ganz neuem Glanz erstrahlen. Für Öl sieht es dagegen düster aus. Bei Industriemetallen werden zwei spezielle Metalle punkten.
  • FUCHS-Devisen
  • Iran-Krise lässt Goldpreis über Nacht um 40 USD anspringen

Auf zu alten Höhen

Gold
Die Iran-Krise lässt den Goldpreis anspringen. Copyright: Pixabay
Gold hat nach wie vor hohes Potenzial. Anleger die noch kurz vor Jahresende ihre gut gelaufenen Gold-Positionen verauft haben werden sich nun ärgern. Die Verschärfung der Iran-Krise lässt den Goldpreis anspringen. Aber auch andere Faktoren sind Preistreiber.
  • FUCHS-Kapital
  • Rohstoffpreise auf breiter Front im Aufwärtstrend

Sensibel mit der Weltkonjunktur

Die Rohstoffpreise sind auf breiter Front in einen Aufwärtstrend eingeschwenkt. Energierohstoffe, Industriemetalle, Edelmetalle und Agrarrohstoffe haben 2019 nach oben gedreht 2020 wird sich das auf breiter Front so fortsetzen. Allerdings mit Ausnahmen.
  • FUCHS-Devisen
  • Starke Zukäufe von Xetra-Gold

Gold ist gefangen zwischen Trends

Gold ist, obwohl es stark schwankt und keine Zinsen abwirft, ein Sicherheits-Investment. Solange etwa der Handelskonflikt zwischen USA und China kochte, nahm Gold Stufe um Stufe auf der Kursleiter. Jetzt herrschen moderatere Töne zwischen den Staatschefs vor. Entsprechend verhält sich der Goldpreis.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kryptos nach oben hin gedeckelt

Selten wie Gold

Knappheit ist eine der sechs Eigenschaften von Geld. Eine "normale" Währung wie Yen, Dollar und Euro kann einfach nachgedruckt oder geprägt werden. Aber wie sieht es aus bei Kryptowährungen?
Zum Seitenanfang