Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
231
Nach der Revision der Daten

Dämpfer für Japans Konjunkturaussichten

In der vergangenen Woche ließen Japans Wirtschaftsdaten Blütenträume sprießen. Damit ist es eine Woche später schon wieder vorbei. Doch ein zentraler positiver Aspekt bleibt bestehen.
Ein Dämpfer für Japans Wachstum. Für das erste Quartal waren zunächst etwas mehr als 0,5% Wachstum (annualisiert 2,2%) gemeldet worden. Nach der Revision schwindet die Überzeugungskraft der Zahlen. Jetzt verbleiben nicht einmal volle 0,3%. Auf ein ganzes Jahr hochgerechnet sind es rund 1%. Maßgeblicher Faktor dieser Revision ist eine Korrektur der privaten Konsumnachfrage. Sie fällt – wie von uns erwartet, siehe FD vom 2.6. – sichtbar schwächer aus als zunächst offiziell geschätzt. Die Reihe der Ausgaben der Haushalte liefert seit fünf Quartalen ausschließlich Rückgänge. So schien es uns unwahrscheinlich, dass vom Konsum ein besonderer Impuls ausgehen konnte. Noch deutlicher war die Korrektur bei den Staatsausgaben. Sie gingen um 0,2% zum Vorjahr zurück, statt wie zunächst geschätzt um 0,4% zuzulegen. Trotz der Revision bleibt ein wesentlicher Punkt unverändert: Erstmals seit 2004 hat Japan in fünf aufeinander folgenden Quartalen Wachstum erzielt.

Fazit: Die private Nachfrage bleibt der Schwachpunkt der japanischen Wirtschaft.

Meist gelesene Artikel
  • Wie transparent sind die Compliance-Maßnahmen?

Siemens: Nummer 1 in Sachen Compliance-Transparenz

Die Aktie von Siemens hat aus Compliance-Sicht das geringste Investorenrisiko. Das Unternehmen macht seine Maßnahmen sehr transparent.
Siemens ist keine Wachstumsrakete, aber das Geschäft wächst solide. Erfolg geht also auch, wenn man in Compliance-Fragen sehr gut aufgestellt ist und dies nach außen vorbildlich kommuniziert. Dazu reicht es, wenn man sich auf das, was man kann, refokussiert und einfach seine Hausaufgaben macht.
  • Sydbank A/S (Deutschland), Beratungsgespräch Bankentest TOPs 2018, Qualifikation

Sydbank: Dänisch freundlich, fachlich gut

Sydbank: Qualifikant aus Dänemark
Offen und freundlich tritt uns der Berater der Sydbank gegenüber. Und auch fachlich hat er einiges zu bieten. An einigen Stellen im Gespräch weiß das Haus zu überraschen.
Neueste Artikel
  • Der Trend entspricht den politischen Vorgaben

China: Wachstum wie befohlen

Das chinesische Wachstum hielt sich mit 6,8% zum Vorjahr (+1,7% im Quartalsvergleich) auch im 3. Quartal an die Vorgaben der Partei.
  • Der Heizer auf der E-Lok als Symbol Großbritanniens

Großbritannien will zurück in die Zukunft

Großbritannien hat eine sehr eigene Vorstellung von der Zukunft entwickelt. Der Heizer auf der E-Lok als Symbol für eine eigenständige britische Wirtschaft mit höheren Löhnen. Das wird Folgen für die britische Wettbewerbsposition haben.
Zum Seitenanfang