Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Bilanzierung
  • FUCHS-Devisen
  • Russlands Rohstoffsektor mit Problemem

Heißes Schnäppchen

Flaggen von Lukoil
Flaggen von Lukoil. Copyright: Pixabay
Die russischen Ölfirmen haben Verluste eingefahren. Die Rubelschwäche setzt ihren Bilanzen zu. Die US-Sanktionen verschärfen das Problem.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Teil 24 der FUCHS-Serie „Die Blockchain im Unternehmen“

Keine Angst vor der Bilanzierung beim Gebrauch von Kryptowährungen

Unternehmen haben eine „natürlich Scheu" vor dem gebrauch Kryptowährungen im betrieb – trotz aller Effizienzvorteile durch die Blockchain-Technologie. Vor allem Steuer- und Bilanzierung machen hier Kopfzerbrechen. Doch das ist unnötig..
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Aktien mit guten Bilanzen

Unternehmen mit gesunden Geschäftszahlen überzeugen

Unternehmen mit soliden Bilanzen rücken im aktuellen Marktumfeld in den Fokus
Unternehmen mit soliden Bilanzen rücken im aktuellen Marktumfeld in den Fokus. Copyright: Pixabay
Unternehmen, die in der noch andauernden Hausse Darlehen aufgenommen haben, geraten durch den Zinsumschwung zusehends unter Druck. Anleger richten ihr Interesse daher in der aktuellen Marktphase eher auf Konzerne, die gesunde Zahlen vorweisen können.
  • FUCHS-Briefe
  • Inkrafttreten der Bilanzierungsrichtlinie IFRS16

Stark veränderte Unternehmensbilanzen ab 2019

Ab 2019 werden Unternehmensbilanzen nicht mehr wiederzuerkennen sein. Vor allem die Verbindlichkeiten werden massiv steigen. Der Grund ist eine neue Richtlinie, die am 1. Januar in Kraft tritt.
  • FUCHS-Briefe
  • Banca d‘ Italia verschleiert die Risiken

Keine Entwarnung für Italiens Bankensektor

In der EU sinken Anzahl und Summe der notleidenden Kredite. Doch das hat vor allem konjunkturelle Gründe. Am Beispiel Italiens zeigt sich, dass der Blick auf aktuelle Daten die grundlegenden Probleme im Bankensektor eher verschleiert als erhellt.
Zum Seitenanfang