Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Bitcoin
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zweifelhafte Vorteile gegenüber Direktanlage

Neuer US-Bitcoin-Fond „Bito“ auf dem Markt

Kryptowährungen stehen in Deutschland nicht hoch im Kurs
Bulle und Bär schauen auf Kryptowährungen. Copyright: Picture Alliance
Blockchain und Kryptowährungen erleben in diesem Jahr ihren Durchbruch als Technik und als Währung. Das macht sich nicht zuletzt in immer mehr Produktderivaten bemerkbar. Aber lohnt es sich diese zu kaufen? Wir haben uns "Bito" näher angesehen. Das ETF wurd gerade an NYSE zugelassen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Immer mehr Staaten und Regionen springen auf den Kryptowährungs-Zug

Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel bringt Unternehmern viele Vorteile

Bitcoin, Krypotowährung, Geld, digital
So könnte man sich Bitcoin-Münzgeld vorstellen. © Foto: Pixabay
Bitcoin ist eine supranationale Währung. Hier hat nicht eine einzelne Regierung oder ein in seiner Interessenlage intransparentes Gremium wie der EZB-Rat seine Hand im Spiel. Gerade Schwellenländer sehen darin einen Vorteil. Unternehmen, die international aufgestellt sind, sollten die Chancen erkennen, die sich daraus ergeben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wohl dem, der Bitcoin hat

Kryptowährung vor weiterem Kursdurchbruch

Bitcoin
Bitcoin. Copyright: Pexels
Bisher sind die Kurse der Kryptowährungen bei Überschreiten von Höchstmarken einhergehend mit erhöhter medialer Präsenz immer drastisch gestiegen. Zudem scheinen aktuell zwei Hauptrisiken für Kryptos (Staatsverbote und Börsen-Pleiten) im Griff und bereits eingepreist zu sein. Einhergehend mit hoher Inflation und der stärksten Verbreitung von Kryptos denn je können die fundamentalen Bedingungen als ideal angesehen werden. Ein klares Kaufsignal.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Inflation und Fed-Ankündigungen stimmen Krypto-Anleger positiv

Bitcoin am Allzeithoch - was nun?

Bitcoin und Euro-Scheine auf einem Laptop mit geöffneter Tradig-Software
Bitcoin. Copyright: Pexels
Die Kryptowährung Bitcoin ist nahe am Allzeithoch. Anleger fragen sich nun, ob sie ihre Positionen verkaufen sollten oder weiter laufen lassen. FUCHS-Kapital gibt Orientierung!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Chinas Krypto-Verbot verpufft

Bitcoin steigt bald auf neue Höchstkurse

Ein Bitcoin, im Hintergrund eine geöffnete Trading-App
Ein Bitcoin, dahinter ein Smartphone mit Chartmuster. Copyright: Pexels
Vor kurzem hat China alle Transaktionen in Kryptowährungen für illegal erklärt. Der Kurs der wichtigsten Kryptowährung Bitcoin gab daraufhin um rund 20% nach. Inzwischen hat der Bitcoin seinen Höchststand gegenüber dem Euro bereits wieder deutlich überschritten. Wird es nun noch weiter hinauf gehen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoin-Fonds mit physischer Auslieferung

5 Vorteile einer Auslieferungspflicht

Bitcoin und US-Dollar in einem Einkaufswagen
Bitcoin-Fonds mit physischer Auslieferung. Copyright: Pexels
Auch Kryptowährungen lassen sich immer häufiger als "Bundle" in einem Fondsmantel kaufen. Wer das tut, sollte sich gut überlegen, welchen Fondstypus er kauft. So hat ein Fonds, der die direkte Auszahlung der darin enthaltenen Kryptos verspricht, 5 entscheidende Vorteile.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hoher Energieverbrauch, fragwürdiges Mining

Nachhaltigkeit von Krypto-Investments

Bitcoin und Euro-Scheine liegen auf einem Laptop, auf dem Bildschirm sind Verlaufcharts zu erkennen
Nachhaltigkeit von Krypto-Investments. Copyright: Pexels
Krypto-Investments haben nicht gerade ein nachhaltiges Image. Insbesondere der hohe Energieverbrauch, der bei dem sog. Mining-Prozess anfällt, stößt auf Kritik. Können Kryptowährungen ein nachhaltiges Investment sein?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN)

Eine bloße Forderung muss kein Nachteil sein

Bitcoin
Bitcoins in der Exchange Traded Note (ETN). Copyright: Pexels
Bitcoin gibt es nicht nur pur, sondern auch im Mantel. Der Mantel, das kann ein ETF sein oder eine ETN. Was ist aus Anlegersicht zu bevorzugen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (98)

Den Begriffs-Wirrwarr auflösen

Schwere Metallkette
Den Begriffs-Wirrwarr bei der Blockchain auflösen. Copyright: Pixabay
Blockchain, verkettete digitale Blöcke, alles klar? Auch wenn der Begriff inzwischen in aller Munde ist, immer wieder verbinden sich mit ihm Irrtümer und Verwechslungen. Einer davon ist die Annahme, Blockchain bedeute automatisch auch Verschlüsselung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Produktcheck: Bitcoin-Zertifikat von Vontobel

Zertifikat versus ETF auf Kryptowährungen

Ein Bitcoin, im Hintergrund eine geöffnete Trading-App
Produktcheck: Bitcoin-Zertifikat von Vontobel. Copyright: Pexels
Rund ein halbes Jahrzehnt bestehen nun Erfahrungen mit Bitcoin-Derivaten. Die börsennotierte Schweizer Bank Vontobel war einer der weltweit ersten Krypto-Finanzprodukt-Anbieter. Sie zeigt, dass klassische Finanzprodukte auf Krypto-Währungen durchaus funktionieren können.
  • FUCHS-Kapital
  • Echte Investment-Token sind noch in 2021 umsetzbar

Was dem Bitcoin als Investment fehlt

Bitcoin
Was dem Bitcoin als Investment fehlt. Copyright: Pexels
Die Blockchain ist gut, doch die Kryptos brauchen Geschäftmodelle. Aussichtsreiche Kandidaten sind NFT oder tokenisierte Sachwerte und Anlagedepots, weil ein realer Wert dahinter steht. Der Gesetzgeber hat geliefert, doch bis Institutionelle und Sparer in Token investieren, muss noch viel passieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • 85.000 Schweizer Händler akzeptieren Bitcoin

Der nächste Booster für Bitcoin und Ether

Blick auf Zürich
85.000 Schweizer Händler akzeptieren Bitcoin. Blick auf Zürich. Copyright: Pixabay
Die beiden größten Kryptowährungen Bitcoin und Ether durchleben gerade die Metamorphose vom Spekulationsobjekt zum Standard-Zahlungsmittel. Das macht sie für Anleger umso bedeutender.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung

Krypto-Investments kinderleicht

Zwei Hände voll Kryptowährungen
Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung. Copyright: Pexels
Während der Krypto-Markt lange Zeit eine Spielwiese für „junge Wilde“ war, gibt es nun mehrere Treiber, die zur Professionalisierung des Segments beitragen. Entscheidend dabei ist auch, dass es für Anleger immer mehr Instrumente gibt, die einen Zugang zum Markt ermöglichen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kryptowährungen bald angebunden

Brasilien mit innovativer Open-Banking-Plattform

Blick auf Rio
Brasilien mit innovativer Open-Banking-Plattform. Copyright: Pexels
Alle Kundendaten dem Kunden … das ist die Grundidee von Open Banking. Damit der Kunde die Daten auch zu vielen anderen Zwecken nutzen kann. Brasilien zeigt sich besonders fortschrittlich bei der Umsetzung. Die Zentralbank selbst sorgt dafür. Dort gibt es einen "Clou", auf den Kunden in Europa noch warten müssen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoin und Ether wieder nahe Allzeithochs

Steigende Inflationsraten treiben Krypto-Preise

Bitcoin und US-Dollar in einem Einkaufswagen
Steigende Inflationsraten treiben Krypto-Preise. Copyright: Pexels
Die Inflationsraten beginnen aus dem Ruder zu laufen. Deutschland +3,8%, USA 5,4%. Und auch an der Lohnfront tut sich etwas: Die Floristen haben gerade plus 5% Löhne durchgesetzt. Jetzt streiken die Lokführer gegen eine ohnehin geschwächte Bahn. Die Preise der Kryptowährungen könnten anzeigen, wie wenig die Anleger dem Braten noch trauen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Update: VanEck Vectors Bitcoin ETN

US-Infrastruktur soll auch durch Krypto-Steuern aufgebaut werden

Bitcoins und US-Dollar
US-Infrastruktur soll auch durch Krypto-Steuern aufgebaut werden. Copyright: Pexels
Beim Bitcoin gab es einige Turbulenzen, nachdem China angekündigt hatte, die Kryptowährung stärker regulieren zu wollen. Von den Tiefstkursen hat sich der Bitcoin bereits wieder nach oben abgesetzt. Fragt sich nur, wie es weitergeht, denn es gibt neue Überlegungen, wie die Politik aus der Kryptowährung Kapital schlagen kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • US-Investmentbank mit steiler These

Könnte Ether den Bitcoin ablösen?

Ethereum
Könnte Ether den Bitcoin ablösen? Copyright: Pexels
Ether ist unter den Kryptowährungen eine deutlich kleinere Hausnummer als der Bitcoin. Dennoch glaubt eine bekannte Investmentbank, Ether könne Bitcoin den Rang ablaufen. FUCHS-DEVISEN sehen das anders.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Fed-Entscheidung stützt Kryptowährungen

Bitcoin und Co. im Gleichschritt aufwärts

Bitcoins und US-Dollar
Bitcoin und Co. im Gleichschritt aufwärts. Copyright: Pexels
Die Kryptowährungen sind in Bewegung. Nachdem der Bitcoin infolge chinesischer Regularien im Mai um 50% eingebrochen ist, ziehen die Kurse allmählich aufwärts. Ist das der Anlauf auf neue Hochs?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fed öffnet die Tapering-Tür

Geldpolitische Straffung rückt näher

Alle Augen waren dieser Tage auf die US-Notenbank gerichtet. Doch nach dem Statement verpuffte die ganze "Anspannung" - die Fed hält Kurs. Das stimmt, ist aber nur ein Randaspekt. Denn wer zwischen den Zeilen liest, der versteht: Die Fed hat die Tapering-Tür ein weiteres Stück geöffnet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Verschiedene Wallets zur Krypto-Aufbewahrung

Neue Card Wallet der österreichischen Staatsdruckerei

Bitcoin
Neue Card Wallet der österreichischen Staatsdruckerei. Copyright: Pexels
Wer Kryptowährungen kauft, muss diese aufbewahren. Das geschieht üblicherweise in Wallets. Die Österreichische Staatsdruckerei bringt nun zusammen mit Coinfinity eine eigene Wallet-Lösung im Check-Karten-Format heraus. Die Card Wallet eignet sich ausschließlich für die Langzeitaufbewahrung von Kryptos. Wir haben sie unter die Lupe genommen.
Zum Seitenanfang