Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Ethereum
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Analyse nach FUCHS-Bewertungskriterien

Platin vom Asteroiden

Asteroid fliegt an Erde vorbei
Asteroid fliegt an Erde vorbei. © adventtr / Getty Images / iStock
Auf der Erde werden manche Rohstoffe knapp. Doch im Weltraum ist das Potenzial schier unbegrenzt. Erste Abenteurer machen sich daher auf den Weg. Und mutige Anleger können sich per Token beteiligen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die zweite Reihe zieht hinterher

Kryptowährungen abseits des Bitcoin mit höheren Wertsteigerungen

Kryptowährungen
Verschiedene Kryptowährungen. © gopixa / Getty Images / iStock
Wer bei Kryptowährungen nur an Bitcoin denkt, ist zu einseitig unterwegs. Die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung Bitcoin ist zwar unzweifelhaft der "dickste Fisch" am Krypto-Markt. Doch in der zweiten Reihe dahinter kommen andere Coins hinterher.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • EU macht Krypto-Werte gläsern

Identität von Krypto-Kunden wird geprüft

Münzen verschiedener Crypto-Währungen
Verschiedene Krypto-Währungen. © gopixa / Getty Images / iStock
Die EU forciert die Transparenz der Krypto-Märkte. Sie hat eine neue Gesetzgebung beschlossen, die es deutlich schwieriger macht, anonym Krypto-Werte zu besitzen und zu handeln.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Luft entweicht aus der Preisblase

NFT-Preise im Sinkflug

Non fungible Token
NFT. (c) picture alliance / Zoonar | Vladimir Kazakov
NFTs (Non-fungible Tokens) erleben seit dem vorigen Jahr einen riesigen Hype. Viele Anleger, vor allem die, die erst spät auf den Zug aufgesprungen sind, erleben nun aber ein böses Erwachen. Die Preise digitaler Kunstwerke fallen steil. Ist der Markt damit tot? Sollten Anleger gerade jetzt in NFTs investieren?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (121)

Shopify bietet Krypto-Zahlmöglichkeit

Logo des E-Commerce Anbieters Shopify bei Zentrale in Los Angeles
(c) Shopify
Eine neue Kooperation von Onlineshop-Baukasten und Krypto-Börse kann kleinen Unternehmen helfen. Firmen, die ihren Online-Shop mit der Software von Shopify bauen, können jetzt eine Vielzahl von Krypto-Zahlungen annehmen. Denn Shopify arbeitet jettz mit Crypto.com zusammen - einer großen Krypto-Börse. Das bringt insbesondere kleinen Unternehmen und Selbständigen Vorteile.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: BIT Global Crypto Leaders R

Ein Fonds für Investments im Krypto-Universum

Bitcoin-Symbol in Pixel-Auflösung
Kryptowährung Bitcoin in Pixel. © psdesign1 / stock.adobe.com
Kryptowährungen, Blockchain und NFTs sind nicht nur in der Finanzwelt in aller Munde. Anleger fragen sich allerdings oft, wie und in welche der vielfältigen Möglichkeiten sie investieren sollen. Fonds bieten für dieses Problem eine "Rundum"-Möglichkeit. Einen solchen hat FUCHS-Kapital näher betrachtet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • AVAX ist in die Top 10 aufgerückt

Neue Smart-Contract-Plattform für Unternehmen

Blockchain
Blockchain. © fotomek / stock.adobe.com
Der Token einer neuen Plattform für die smarte Vertragsabwicklung auf der Blockchain, Avalainche, erobert schnell den Markt der Kryptowährungen. Die Gründe liegen auf der Hand: Sparsamkeit, Schnelligkeit, Skalierbarkeit. Das macht Token und Plattform für Unternehmer so interessant.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (114)

Krypto-Transaktionen in SAP integrieren

Logos des Softwarekonzerns SAP
Logos des Softwarekonzerns SAP. © Uwe Anspach / dpa / picture alliance
Da ist eine gute Botschaft für Unternehmen. Wer Krypto-Zahlungen entgegen tätigt, kann diese in SAP verbuchen. Da SAP das meist genutzte Buchhaltungssystem ist, können das viele Unternehmen recht leicht umsetzen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (114)

Kryptowährungen können Geschäfte aufrecht erhalten

Russland und Bitcoin
Russland und Bitcoin. (c) picture alliance / ZUMAPRESS.com | Avishek
Das internationale Unterweisungssystem SWIFT für die Übertragung herkömmlicher Staatswährungen hat seinen Sitz als Genossenschaft im Besitz der teilnehmenden Banken in Belgien. Damit können Regierungen SWIFT zwingen, Russland vom internationalen Zahlungsverkehr abzuschneiden. Mit dezentralen Währungen wie dem Bitcoin gibt es alternative Zahlungsmöglichkeiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bandbreite von 20% ausnutzen

Trading-Range im Bitcoin

Bitcoin
Bitcoin. © Eoneren / Getty Images / iStock
Die Kryptowährungen, voran Bitcoin, sind im Ukraine-Krieg ebenfalls in den Blickpunkt geraten. Beim Bitcoin sehen wir eine interessante Konstellation für kurzfristige Anleger.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoin als künftige Reservewährung

Russland entdeckt Bitcoin als strategische Waffe

Bitcoin und Kursverlauf
Bitcoin. © SlavkoSereda / Getty Images / iStock
Hinter der Kehrtwende Russlands hinsichtlich des Krypto-Verbots stecken klare strategische Überlegungen. Denn das Land kann den Bitcoin als strategische Reservewährung nutzen. Das Beste dabei: Aufgrund seiner großen Energiereserven, kann sich Russland die Bitcoins sogar selber preiswert "schürfen".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (111)

Geldwäsche-Prävention bei Krypto-Zahlungen

Kette, bestehend aus Nullen und Einsen, Symbol für Blockchain
Blockchain. © ismagilov / Getty Images / iStock
Nur 0,2% der Betrugsfälle zu Geldwäsche werden im herkömmlichen Bankensystem aufgeklärt. Diese Zahl zitiert Effective Anti Money Laundering aus einer Studie des United Nations Office on Drugs and Crime (UNODC). Entgegen so mancher Behauptung sind blockchain-basierte Geldtransfers viel leichter zu überwachen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bitcoin wird 15

Bitcoin-Massenadaption 2022 wahrscheinlich

Bitcoin und Kursverlauf
Bitcoin © SlavkoSereda / Getty Images / iStock
Der Bitcoin feiert seinen 15. Geburtstag! Und im Jahr 15 seit der Bitcoin-Erfindung gibt es mehr Zeichen denn je für den Massenmarkteintritt der Kryptowährung. FUCHS-DEVISEN zeigt sie auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (108)

Ausschüttungen in Bitcoin zahlen

Golden Bitcoin money on computer
Goldene Bitcoin Münze auf Tastatur. © pinglabel / Getty Images / iStock
Bividende statt Dividende - so heißt es künftig bei BTCS. Als erstes US-börsennotiertes Unternehmen zahlt das im Nasdaq notierte Blockchain-Infrastruktur- und Analyseunternehmen seine Dividende neben US-Dollar auch in Bitcoin.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Unruhe am Kryptomarkt

Fed lässt Bitcoin-Zocker straucheln

golden bitcoin, conceptual image for crypto currency
golden bitcoin, conceptual image for crypto currency © fox17 / stock.adobe.com
Die US-Notenbank hat die Krypto-Anleger aufgeschreckt. Viele wurden von der Fed auf dem falschen Fuß erwischt. Darum stehen die Krypto-Währungen zu Jahresbeginn unter Druck. Aber ändert das etwas an der langfristigen Perspektive und wie ist der Krypto-Crash zu bewerten?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Immer mehr Staaten und Regionen springen auf den Kryptowährungs-Zug

Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel bringt Unternehmern viele Vorteile

Bitcoin, Krypotowährung, Geld, digital
So könnte man sich Bitcoin-Münzgeld vorstellen. © Foto: Pixabay
Bitcoin ist eine supranationale Währung. Hier hat nicht eine einzelne Regierung oder ein in seiner Interessenlage intransparentes Gremium wie der EZB-Rat seine Hand im Spiel. Gerade Schwellenländer sehen darin einen Vorteil. Unternehmen, die international aufgestellt sind, sollten die Chancen erkennen, die sich daraus ergeben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Wohl dem, der Bitcoin hat

Kryptowährung vor weiterem Kursdurchbruch

Bitcoin
Bitcoin. Copyright: Pexels
Bisher sind die Kurse der Kryptowährungen bei Überschreiten von Höchstmarken einhergehend mit erhöhter medialer Präsenz immer drastisch gestiegen. Zudem scheinen aktuell zwei Hauptrisiken für Kryptos (Staatsverbote und Börsen-Pleiten) im Griff und bereits eingepreist zu sein. Einhergehend mit hoher Inflation und der stärksten Verbreitung von Kryptos denn je können die fundamentalen Bedingungen als ideal angesehen werden. Ein klares Kaufsignal.
  • FUCHS-Kapital
  • Echte Investment-Token sind noch in 2021 umsetzbar

Was dem Bitcoin als Investment fehlt

Bitcoin
Was dem Bitcoin als Investment fehlt. Copyright: Pexels
Die Blockchain ist gut, doch die Kryptos brauchen Geschäftmodelle. Aussichtsreiche Kandidaten sind NFT oder tokenisierte Sachwerte und Anlagedepots, weil ein realer Wert dahinter steht. Der Gesetzgeber hat geliefert, doch bis Institutionelle und Sparer in Token investieren, muss noch viel passieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • 85.000 Schweizer Händler akzeptieren Bitcoin

Der nächste Booster für Bitcoin und Ether

Blick auf Zürich
85.000 Schweizer Händler akzeptieren Bitcoin. Blick auf Zürich. Copyright: Pixabay
Die beiden größten Kryptowährungen Bitcoin und Ether durchleben gerade die Metamorphose vom Spekulationsobjekt zum Standard-Zahlungsmittel. Das macht sie für Anleger umso bedeutender.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung

Krypto-Investments kinderleicht

Zwei Hände voll Kryptowährungen
Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung. Copyright: Pexels
Während der Krypto-Markt lange Zeit eine Spielwiese für „junge Wilde“ war, gibt es nun mehrere Treiber, die zur Professionalisierung des Segments beitragen. Entscheidend dabei ist auch, dass es für Anleger immer mehr Instrumente gibt, die einen Zugang zum Markt ermöglichen.
Zum Seitenanfang