Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Rechtsformumwandlung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kein nachträglicher Änderungsbescheid möglich

Wenn das Finanzamt pennt

Waffengleichheit ist beim Fiskus nicht geben. Dennoch kann dieser sich nicht alles erlauben. Wenn er etwa beim Rechtsformwechsel eines Unternehmens pennt, hat das Folgen.
  • FUCHS-Briefe
  • BFH entscheidet gegen Finanzverwaltung

Einbringungsgewinne nicht gewerbesteuerpflichtig

Bei der Einbringung von Vermögenswerten von einer Gesellschaft in eine andere, will der Fiskus am liebsten virtuelle Gewinne abschöpfen. Doch ein Unternehmer wehrt sich und zieht vor Gericht. Der Bundesfinanzhof als höchstes deutsches Steuergericht hatte zu entscheiden.
  • FUCHS-Briefe
  • Lücken im Kartellrecht

Strafe muss sein

Justiz- und Wirtschaftsministerium wollen eine Rechtslücke schließen, die das Umgehen von Kartellbußen ermöglicht.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Steuern

Nicht willkürlich kassieren

Fristversäumnis bei der Steuererklärung - Der Bundesfinanzhof hat neu über das Verzögerungsgeld entschieden.
  • FUCHS-Briefe
  • Steuern

Vererben am Wohnsitz

Die EU wird das Erbrecht grundsätzlich ändern. Künftig ist für die Besteuerung der Erbmasse der Wohnsitz des Verstorbenen entscheidend.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Umstrukturierung steuerfrei

Bringen Sie eine Immobilie im Falle einer Rechtsformumwandlung Ihrer Firma zunächst in die KG ein.
Zum Seitenanfang