Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
2259
Produktcheck: Siemens Qualität & Dividende USA

Ausschüttungen aus den USA

Comic-Figur, Person trägt Sack mit Dollarzeichen davon. © ojogabonitoo / stock.adobe.com
Dividendenunternehmen und US-Aktien stehen bei Anlegern derzeit hoch im Kurs. FUCHS-Kapital hat einen Fonds analysiert, der genau diese beiden Merkmale in den Fokus seiner Investmentstrategie rückt.

Für die Gesamtentwicklung eines Portfolios spielen Dividenden eine wichtige Rolle. Auf lange Sicht macht die Dividende rund die Hälfte der gesamten Wertentwicklung eines Portfolios aus. Das zeigt auch ein Blick auf den DAX. Anders als die großen US-Indizes ist der DAX kein reiner Kurs-, sondern ein Performance-Index. Das heißt, bei der DAX-Berechnung werden die gezahlten Gewinnausschüttungen berücksichtigt. Im Jahr 1988 ist der DAX mit 1.000 Punkten gestartet. Während der DAX Performance-Index aktuell bei rund 12.700 Punkten notiert, liegt der DAX Kurs-Index (ohne Dividenden) mit 5.215 Punkten deutlich darunter. Die Dividenden machen somit immerhin 7.485 Punkte aus.

Fokus auf US-Dividenden

Für Anleger lohnt es sich darum, nach Produkten zu suchen, die regelmäßig Dividenden ausschütten. Der Siemens Qualität & Dividende USA ist ein Aktienfonds mit Fokus auf dividendenstarke nordamerikanische Unternehmen. Seit der Auflage des Fonds im November 2015 hat sich das Portfolio beinahe deckungsgleich mit dem Benchmark-Index MSCI USA High Dividend entwickelt. 

Seit dem Corona-Crash im Frühjahr 2020 entwickelt sich der Fonds Siemens Qualität & Dividende besonders gut. Während der vergangenen drei Jahre gewann der Fonds im Durchschnitt rund 11,50% p.a. an Wert. Damit hat er jährlich um 0,8 Prozentpunkte besser abgeschnitten als Vergleichsfonds. Und er liegt sogar mehr 3% p.a. besser als der Benchmark-Index MSCI USA Dividend. 

Aktive Auswahl der besten US-Dividendenlieferanten

Das aktive Fondsmanagement spielt gegenüber passiven Index-Investments seine Stärken aus. Die Fondsstrategen der Siemens Fonds Invest GmbH berücksichtigen bei der Auswahl der Kandidaten für das Portfolio neben der reinen Dividendenhöhe auch das Wachstum und die Kontinuität der Dividendenzahlungen. So wird die Qualität und Nachhaltigkeit der Dividende zusätzlich durch extrafinanzielle Indikatoren (z.B. Unternehmensführung, Innovationskraft, Reputation, Bekanntheitsgrad und Markenstärke) geprüft. So entsteht ein breit diversifiziertes Portfolio aus nordamerikanischen Dividendentiteln mit hohe Ausschüttungsqualität. 

Aktuell befinden sich 63 Einzelaktien im Fonds. Der Löwenanteil (ca. 91,1%) sind US-Aktien. In kleinen Teilen werden irische (6,5%) und Schweizer (2,4%) Aktien beigemischt. Mit Blick auf die Branchenverteilung sind die Investments gut gestreut. Versorger (16,1%), Industriegüter & Dienstleistungen (15,9%) sowie Unternehmen aus dem HealthCare-Sektor (14,9%) bilden knapp die Hälfte des Fondsdepots ab. Es folgen Finanzdienstleister (8,2%), Versicherungen (7,8%), Einzelhändler (6,3%) und Immobilien-Aktien (5,9%). 

Günstige Preisstruktur

Die zehn größten Einzeltitel machen gut ein Viertel des Portfolios aus. Darunter finden sich Aktien des Landmaschinen-Herstellers Deere & Co. (2,93%), des regenerativen Stromkonzerns NextEra Energy (2,61%), des IT-Dienstleisters Iron Mountain (2,46%), des Finanzdienstleisters Raymond James Financial (2,27%) aber auch vom Gase-Spezialisten Linde plc (2,00%). 

Zins- und Dividendenanteile, die innerhalb des Portfolios anfallen, werden einmal im Kalenderjahr ausgeschüttet. In diesem Jahr betrug die Ausschüttung 0,20 Euro. Gemessen am aktuellen Fondspreis errechnet sich eine Ausschüttungsrendite von rund 1,16 Prozent. Fondsanteile können ohne Ausgabekosten direkt über die KVG erworben werden. Auch ein Handel an der Börse ist möglich, macht aber aus Kostensicht keinen Unterschied. Die laufenden Kosten betragen 0,73% p.a. Variable Vergütungen wie Performance-Fees oder ähnliches werden nicht berechnet.

Fazit: Der Siemens Qualität & Dividende USA eignet sich als Basisinvestment für langfristig orientierte Anleger. Der Fonds fokussiert auf US-Aktien, die langfristig signifikanten Dividendenerträge liefern sollen.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die Bank im Bistum Essen eG in der Ausschreibung

Die BiB ist kein Zug, auf den die Stiftung aufspringen will

Thumb Stiftungvermögen 2024. © Collage: Verlag FUCHSBRIEFE, Bild: envato elements
Die Bank im Bistum Essen (BiB) begrüßt die Stiftung Fliege, die ihre drei Millionen Euro Kapital neu anlegen will, mit einem überaus empathischen Schreiben. Sie bittet ausführlich um Entschuldigung, weil sie durch Krankheit bedingt nicht in der Lage gewesen sei, den erbetenen Anlagevorschlag fristgerecht einzureichen. Man fühlt sich ein wenig wie unter Freunden und möchte gern einen Sympathiebonus vergeben. Ob das nach Studium des Anlagevorschlags auch noch so ist, wird sich zeigen.
  • Fuchs plus
  • Doppelter Urlaubsanspruch bei unrechtmäßiger Kündigung?

Bundesarbeitsgericht löst auf

Bei einer zeitlichen Überschneidung einer rechtswidrigen Kündigung mit einer neuen Beschäftigung könnte theoretisch ein doppelter Urlaubsanspruch entstehen. Das Bundesarbeitsgericht musste jetzt entscheiden, wie damit umzugehen ist.
  • Fuchs plus
  • Dekarbonisierung: Andere Standorte attraktiver als Deutschland

Skandinavien bei Dekarbonisierung weit vorn

Obwohl die deutsche Regierung die ganze Wirtschaft auf Klimaneutralität trimmen will - wie die EU - bietet Deutschland keine guten Rahmenbedingungen für eine Dekarbonisierungsstrategie. Das zeigt eine Umfrage von EY unter Unternehmen. Andere Standorte sind attraktiver.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: KANA Stiftungs- und Vermögensberatung GmbH mit quantagon

KANA geht zusammen mit quantagon nicht hinreichend in die Tiefe

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
Die eigentlich angefragte KANA Stiftungs- und Vermögensberatung GmbH reicht ein Angebot der mit ihr kooperierenden quantagon financial advisors GmbH ein. KANA, ist zu erfahren, könne ergänzend umfassende Beratungsdienstleistungen für Stiftungen anbieten. an. Die Bandbreite der Themen reiche von der Formulierung der Anlagerichtlinie inklusive individueller Regelungen über die Unterstützung der Stiftungsbuchhaltung bis zur Beratung im Umgang mit der Stiftungsaufsicht. Was hat quantagon zu bieten?
  • Fuchs plus
  • Chart der Woche vom 18.04.24

BASF an Kursunterstützung kaufen

Wirkstofflösungen in kleinen Röhrchen © BASF SE 2023
BASF bietet charttechnisch orientierten Anlegern ein interessantes Bild. Im Jahr 2023 verlief die Aktie seitwärts zwischen klaren Kursmarken. Die obere Barriere hat die Aktie gerade überwunden. Der aktuelle Rücksetzer schafft eine Trading-Möglichkeit.
  • Fuchs plus
  • Im Fokus: Industriemetall-Aktien

Metall-Sanktionen bieten Anlegern Chancen

Kupferrohre © magann / stock.adobe.com
In die Preise für die Industriemetalle kommt kräftig Bewegung. Auslöser sind neue Sanktionen durch die USA und Großbritannien gegen russische Industriemetalle. Daraus ergeben sich für Anleger einige Opportunitäten.
Zum Seitenanfang