Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
2155
Chart der Woche vom 17.07.22

BAT bietet Chance zum Einstieg in den Aufwärtstrend

Eine Tabakpflanze. © Siepmann / imageBROKER / picture alliance
Technisch orientierte Anleger finden eine gute Einstiegsgelegenheit in die Aktie von British American Tobacco (BAT). Der Kurs des Tabak-Konzerns bewegt sich seit Ende November in einem intakten Aufwärtstrendkanal. Zu Wochenbeginn rutschte der Aktienkurs auf eine Kreuzunterstützung und drehte wieder nach oben. Da geht jetzt noch mehr.

Die Aktie von British American Tobacco (BAT) sendet ein Kaufsignal. Der Kurs des Tabak-Konzerns bewegt sich seit Ende November in einem intakten Aufwärtstrendkanal. Zu Wochenbeginn drehte der Aktienkurs auf eine Kreuzunterstützung wieder nach oben. Hier bietet sich nun die Gelegenheit zum Einstieg in den Aufwärtstrend. 

Das Risiko für den Trade lässt sich klar begrenzen. Im Börsenjahr 2021 kam die BAT-Aktie nicht vom Fleck. Der Kurs des Zigaretten- und Tabak-Produzenten bewegte sich monatelang mit einer leicht abwärts gerichteten Grundtendenz seitwärts. Von Juli 2020 bis Mitte Januar 2022 pendelte der Kurs der BAT-Aktie unter großen Ausschlägen seitwärts.

Seitwärtskanal verlassen

Mit Beginn des Börsenjahres 2022 zogen die Notierungen spürbar und dynamisch an. Der leicht abwärts gerichtete Seitwärtstrend wurde mit einem Ausbruch nach oben verlassen. Parallel dazu zogen die Handelsumsätze an der Londoner Börse an. Ein Ausbruch, der von steigenden Umsätzen begleitet wird, untermauert aus technischer Sicht nach Nachhaltigkeit der Bewegung. 

Nach diesem Befreiungsschlag kannte die Aktie kein Halten mehr. Ohne größere Konsolidierungsphasen zogen die Notierungen bis Mitte Februar auf rund 3.450 Pence an. Gemessen vom Tiefstkurs Ende November ging es für BAT binnen zweieinhalb Monaten um knapp 37% aufwärts. 

Rücksetzer werden höher ausgebremst

Auf diesen dynamischen Kursanstieg folgte zunächst ein heftiger Rücksetzer. Binnen zwei Wochen sackte der BAT-Kurs um rund 15% auf etwa 2.900 Pence ab. Ein Rückfall in den alten Kanal wurde jedoch verhindert. Anschließend zogen die Notierungen erneut dynamisch hoch. Im Bereich um 3.300 Pence konsolidierte die Aktie zunächst zwischen Ende März und Mitte Mai. Der nächste Aufwärtsschub trieb den Titel bis etwa 3.600 Pence. 

In dieser Woche drückten Gewinnmitnahmen den BAT-Kurs an die Kreuzunterstützung um 3.300 Pence. Hier trifft die steigenden Trendlinie des Aufwärtstrendkanals auf die Kursunterstützung um 3.300 Pence. Nun setzt sich der Titel erneut nach oben ab. Aus technischer Sicht wachsen damit die Chancen, dass die BAT-Aktie ihre dynamische Aufwärtsbewegung fortsetzt.

Fazit: Technisch orientierte Anleger kaufen British American Tobacco in der Nähe der Kreuzunterstützung und setzen auf einen Fortlauf des Aufwärtstrends. Bei einem Schlusskurs unterhalb von 3.280 Pence sollten Anleger aussteigen.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • DGK & Co. Im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2024

Wie ein 3 Millionen Euro Portfolio nachhaltig Rendite erzielen soll

Kollage Verlag Fuchsbriefe ©Bild: envato elements
Die DGK & Co. Präsentiert ihr Anlagekonzept für ein 3 Millionen Euro schweres Stiftungsportfolio. Das Ziel: eine nachhaltige und risikobewusste Anlagestrategie, die ordentliche Erträge generiert. Doch wie schneidet der Vorschlag bei einer kritischen Prüfung ab? Ein tiefgehender Blick hinter die Kulissen der Vermögensverwaltung offenbart Licht und Schatten.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsmanager 2024: Die Top 10

Auf dem Siegertreppchen wird es eng

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
Fünf Anbieter von insgesamt 35 Ausschreibungsteilnehmern schaffen es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen und sichern sich eine „Goldmedaille“ für eine sehr gute Gesamtleistung. Zwei weitere Häuser holen Silber für gute Leistungen und drei dürfen sich mit Bronze für ein Befriedigendes Gesamturteil schmücken. Sie alle hatten es aufgrund der Güte ihrer Anlagekonzepte in die Endrunde der Ausschreibung für die Stiftung Fliege geschafft.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Die HASPA im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2024

Effektives Stiftungsmanagement: Strategien und Lösungen der Haspa

Kollage Verlag Fuchsbriefe ©Bild: envato elements
In einer Welt, in der Stiftungen eine immer wichtigere Rolle spielen, steht die Frage nach effizientem Vermögensmanagement im Mittelpunkt. Die Hamburger Sparkasse präsentiert ihre umfassende Expertise im Stiftungsmanagement, untermauert durch jahrzehntelange Erfahrung und eine tiefgreifende Kenntnis rechtlicher Rahmenbedingungen. Doch wie schneidet die Haspa im Vergleich zur Konkurrenz ab, und welche Strategien verfolgt sie, um sowohl Rendite zu generieren als auch Risiken zu minimieren?
  • Fuchs plus
  • Zweigeteiltes Bild in Norwegen

Norwegens Zinsen bleiben hoch

Für Norwegen gibt es vorerst keine Perspektive für Zinssenkungen. Das hat die Notenbank klargemacht. Für Anleger entsteht daraus eine gute Perspektive für NOK-Investments.
Zum Seitenanfang