Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
880
Im Fokus: Aktien auf dem Kaufzettel von Warren Buffett

Dem Orakel von Omaha über die Schulter schauen

Starinvestor Warren Buffett Copyright: Picture Alliance
Warren Buffett gilt als König des Value-Investings. Nicht wenige wollen von ihm lernen, lesen seine Bücher oder schreiben bei ihren Investment-Entscheidungen von ihm ab. So wie alle anderen auch, muss Buffett einmal im Jahr seine Käufe und Verkäufe der US-Börsenaufsicht melden. Wir haben das zum Anlass genommen, um einige seiner neuesten Käufe näher unter die Lupe zu nehmen.

Warren Buffett gilt als König des Value-Investings. Die langfristige Performance seiner Investments kann sich jedenfalls sehen lassen. Und viele private aber auch institutionelle Anleger können von Buffetts Renditen nur träumen. Seit er in den 1960er Jahren die ehemalige Textilfabrik Berkshire Hathaway übernahm und in eine Investment-Holding umbaute, ist der Kurs der Aktie im Schnitt um mehr als 20% pro Jahr gestiegen. In den vergangenen 30 Jahren kletterte der Wert der A-Aktien von etwa 6.000 auf zuletzt mehr als 340.000 US-Dollar. Einmal im Quartal muss der Starinvestor, wie jeder Fondsmanager mit einem Anlagevermögen von mehr als 100 Millionen US-Dollar, seine Käufe und Verkäufe über das 13F-Formular bei der US-Börsenaufsicht SEC melden.

Im vierten Quartal hat der umtriebige Investor einige Verkäufe und neue Käufe anzumelden. So hatte Buffet sein Engagement in Apple, Travelers und Wells Fargo verringert. Auf der anderen Seite hat er neue Opportunitäten ausfindig gemacht. Wir nehmen Buffetts Neuzugänge und Zukäufe unter die Lupe und stellen Ihnen besonders aussichtsreiche Aktien vor.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Regierung Modi hält an ihrem Reformkurs fest

Starke Stütze für die Rupie

Die Reformen von Narendra Modi zeigen Wirkung. Copyright: Pexels
Die Regierung Modi hält an der Liberalisierung der Agrarmärkte auch gegen den Protest der Bauern fest. Sie setzt dabei auch auf den Erfolg der expansiven Finanzpolitik. Die dürfte neuen Schwung für die Wirtschaft und die Rupie bringen.
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Borgwarner verkaufen

Im Musterdepot bei unserem Partner Finanzoo haben wir erneut Handlungsbedarf. Seit März 2019 haben wir Borgwarner im Portfolio und liegen gut im Plus. Nun machen wir aufgrund der Unternehmensmeldungen Kasse.
  • Fuchs plus
  • Und täglich grüßt das italienische Murmeltier

Mario Draghi: Letzte Hoffnung für den Euro?

Krise in Rom. Copyright: Pexels
Mitgefangen, mitgehangen – das gilt in der EU. Daher ist jede Krise in einem größeren EU-Land – noch dazu in einem extrem hoch verschuldeten wie Italien – immer auch eine Krise des Euroraums und des Euro. Bekommt Italien nun seine letzte Chance?
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Tür für Peking wird weiter geöffnet

HSBC expandiert nach China

Die HSBC zieht sich aus Europa zurück und expandiert nach China. Was in London scharfe Kritik hervorrief, könnte für China ein großes selbstgeschaffenes Problem lösen helfen.
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Borgwarner verkaufen

Im Musterdepot bei unserem Partner Finanzoo haben wir erneut Handlungsbedarf. Seit März 2019 haben wir Borgwarner im Portfolio und liegen gut im Plus. Nun machen wir aufgrund der Unternehmensmeldungen Kasse.
  • Fuchs plus
  • Mega-Marge mit erneuerbaren Energien

Encavis kauft strategisch zu

Encavis ist ein Versorger, der auf erneuerbare Energien setzt. Das Geschäft läuft rund, das Unternehmen wächst dynamisch und die Marge ist sensationell hoch. Jetzt kauft auch noch der Vorstand ordentlich Aktien - ein gutes Omen.
Zum Seitenanfang