Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1097
FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ übernimmt Auswahl des Vermögenspartners

Den richtigen Partner finden

Der richtige Partner für Sie: Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz.
Zahlreiche inhabergeführte Unternehmen werden in den nächsten Jahren ihre Nachfolge geregelt haben müssen. Doch der Weg dahin ist komplex. Fehler haben schwerwiegende Folgen. Es ist somit wichtig, einen kompetenten Partner an der Seite zu haben. Bei der Auswahl unterstützt die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ.

Unternehmer, die beispielsweise ihre Nachfolge vermögenstechnisch optimal regeln wollen, aufgepasst! FUCHSBRIEFE bieten Ihnen im Rahmen der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ die Möglichkeit, den optimalen Partner für das komplexe Vorhaben zu finden.

Seit 17 Jahren sind die Qualitätstest der Prüfinstanz ein fester Begriff im Unternehmenssektor. Jedes Jahr unterstützen wir gemeinnützige Stiftungen bei ihrem Vorhaben, die Vermögensverwaltung in die richtigen Hände zu geben. Dazu haben wir ausgeklügelte Verfahren entwickelt und lassen uns von Partnern unterstützten, die auf dem Gebiet der Portfolio-Risikomessung und Portfolio-Qualitätsanalyse langjährige Erfahrung haben.

Der perfekte Partner für die spezifischen Anforderungen von Unternehmern

Unternehmer haben spezifische Anforderungen, die weit über das liquide Anlagevermögen hinausgehen. Gerade, wenn die Unternehmensnachfolge geregelt wird, spielen steuerliche und sonstige Gestaltungsfragen eine herausragende Rolle. Schlechte Vorbereitung und Fehler führen in der Folge nicht nur zu Vermögensverlusten, sondern können auch erheblichen Zwist in Familien tragen oder zu Problemen mit der künftigen Geschäftsführung führen.

Die Prüfinstanz geleitet Sie professionell durch das Verfahren. Wir wählen für Sie eine Shortlist an Kandidaten aus, die zu Ihnen und Ihren Anforderungen passen und begleiten Sie bei der Endauswahl.

Dies alles ist für Sie kostenfrei. Als Verlag wollen wir aber die Ergebnisse veröffentlichen und den Fall – unter Ausklammerung schützenswerter Details – darstellen dürfen.

 

Fazit:

Wir suchen Unternehmer, die das Win-Win-Angebot für sich nutzen möchten.

Hinweis:

Wenden Sie sich vertraulich direkt an FUCHSBRIEFE Geschäftsführer Ralf Vielhaber (ralf.vielhaber@fuchsbriefe.de, Tel. 030 288817-10).

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Währungs-Wochentendenzen vom 30.04. bis 07.05.

Euro testet seine Möglichkeiten aus

Euro testet seine Möglichkeiten aus. Copyright: Pixabay
Der Euro will aus seinen Bandbreiten ausbrechen - zumindest da wo er kann. Denn das ist nicht bei vielen Währungspaaren aktuell der Fall. Bei einer dreht sich der Wind sogar spürbar gegen ihn.
  • Fuchs plus
  • Basisregister und Wirtschaftsnummer kommen

Once Only für Register

Basisregister und Wirtschaftsnummer kommen. Copyright: Pixabay
Das Kabinett hat die Schaffung eines Basisregisters beschlossen. Das soll den bürokratischen Aufwand für Unternehmen reduzieren und die Verwaltung effizienter machen. Profiteur ist dabei vor allem eine Behörde.
  • Das FUCH Broker-Rating 2021 ist da!

Nur die Wenigsten überzeugen

Das FUCH Broker-Rating 2021 ist da! Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Im diesjährigen Broker-Rating wollten wir die Broker mit einem echten Traumkunden aus der Reserve locken. Mit der Aussicht auf eine lange Bindung und viele Trades, müssten sich die Häuser um uns reißen. Genutzt haben die Offerte die Wenigsten. Das Rating offenbart etwas Licht und sehr viel Schatten.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Bürokratie durch Regulation

Das Blockade-Risiko von Krypto-Börsen

Das Blockade-Risiko von Krypto-Börsen. Copyright: Pexels
Aus geldwäscherechtlichen und steuerlichen Gründen erheben alle seriösen Krypto-Börsen Personendaten über Identität, Wohnsitz und Einkommen ihrer Kunden. Dass dies geschieht, ist zunächst einmal ein gutes Zeichen. Aber es kann auch ins Auge gehen.
  • Fuchs plus
  • Israel im Corona-Aufschwung

Blendende Aussichten – zumindest kurzfristig

Israel im Corona-Aufschwung. Copyright: Pixabay
Israel hat sich aus der Corona-Krise herausgeimpft. Seit Jahresanfang werden die Aussichten mit jedem Tag besser. Trotz der geopolitischen Probleme sind daher die Aussichten für den Schekel gut.
  • Fuchs plus
  • Gegen den Yen spekulieren

Japans Wirtschaft schrumpft

Japans Wirtschaft schrumpft. Copyright: Pexels
Wird es im Jahr 2021 Olympische Sommerspiele in Japan geben? Angesichts des schleppenden Impffortschritts und der ungebrochenen dritten Corona-Welle sieht es gelinde gesagt nicht günstig aus. Es ist sinnbildlich für den Zustand Nippons. Die Zeichen stehen auf Rezession.
Zum Seitenanfang