Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1325
Geldanlage

FUCHS kooperiert mit Fintech

Dank Finanztechnologie ist eine Bilanzanalyse heute schnell machbar. FUCHS-Leser erhalten exklusiven Zugang zur Analyse-Software der Finanzoo GmbH.
Anlegen wie Investment-Legende Warren Buffet  ist langfristig erfolgreich – aber aufwendig. Das Orakel von Omaha war immer auf der Suche nach fundamental unterbewerteten Aktien. Dafür stöberte sich die Börsenlegende durch unzählige Seiten dicker Bilanzen, analysierte die Zahlen und berechnete Kennziffern, an denen er seine Investitionsentscheidung ausrichtete. Bei der Suche nach fundamental günstig bewerteten Aktien ist Bilanzanalyse wichtig. Kennziffern sind Umsatz, Gewinn pro Aktie, operativer Cashflow, Eigenkapital usw. Wichtige Kennzahlen für Investmentenscheidungen sind unter anderem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV).

Fintech-Software hilft bei der Auswahl der richtigen Titel

Dank Finanztechnologie (Fintech) ist eine standardisierte Bilanzanalyse heute schnell machbar. Das Nürnberger Fintec Finanzoo hat eine Software entwickelt, die automatisch die Bilanzen von derzeit nahezu 2.000 Unternehmen scannt. Dabei werden viele Kennzahlen ausgewertet und täglich mit dem aktuellen Börsenkurs in Relation gesetzt. Daraus errechnet die Finanzoo GmbH den FScore. Das ist eine Kennziffer, aus der die fundamentale Unter- oder Überbewertung einer Aktie abzulesen ist.   

Fazit: Die Suche nach Value-Aktien beginnt beim Bilanz-Check. Dabei kann Fintec-Software helfen.

Hinweis: Um Ihnen exklusiven Zugang zur Analyse-Software der Finanzoo GmbH zu ermöglichen, kooperiert der Verlag Fuchsbriefe mit Finanzoo. FUCHS-Leser können die Software einen Monat kostenlos und unverbindlich testen. Wollen Sie diese anschließend nutzen, zahlen Sie dafür statt 19,99 Euro nur 14,99 pro Monat. Mehr Infos und Anmeldung unter www.finanzoo.de/fuchsbriefe.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • DGK & Co. Im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2024

Wie ein 3 Millionen Euro Portfolio nachhaltig Rendite erzielen soll

Kollage Verlag Fuchsbriefe ©Bild: envato elements
Die DGK & Co. Präsentiert ihr Anlagekonzept für ein 3 Millionen Euro schweres Stiftungsportfolio. Das Ziel: eine nachhaltige und risikobewusste Anlagestrategie, die ordentliche Erträge generiert. Doch wie schneidet der Vorschlag bei einer kritischen Prüfung ab? Ein tiefgehender Blick hinter die Kulissen der Vermögensverwaltung offenbart Licht und Schatten.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsmanager 2024: Die Top 10

Auf dem Siegertreppchen wird es eng

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
Fünf Anbieter von insgesamt 35 Ausschreibungsteilnehmern schaffen es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen und sichern sich eine „Goldmedaille“ für eine sehr gute Gesamtleistung. Zwei weitere Häuser holen Silber für gute Leistungen und drei dürfen sich mit Bronze für ein Befriedigendes Gesamturteil schmücken. Sie alle hatten es aufgrund der Güte ihrer Anlagekonzepte in die Endrunde der Ausschreibung für die Stiftung Fliege geschafft.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Zweigeteiltes Bild in Norwegen

Norwegens Zinsen bleiben hoch

Für Norwegen gibt es vorerst keine Perspektive für Zinssenkungen. Das hat die Notenbank klargemacht. Für Anleger entsteht daraus eine gute Perspektive für NOK-Investments.
Zum Seitenanfang