Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Software
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitalisierung in Kliniken

Wie Software interne Abläufe steuert

Symbolbild Digitalisierung in Kliniken
Symbolbild Digitalisierung in Kliniken. © woravut / stock.adobe.com
Wir stellen Ihnen hier wieder Digitalisierungsstrategien in Krankenhäusern vor. Heute: „Tele Tracking“ im Universitätsklinikum Bonn (UKB) und interner Patiententransport im Sana Klinikum Lichtenberg.
  • FUCHS-Briefe
  • Digitalisierte Industrie mit Smart & Predictive Maintenance

Kosten sparen durch smarte Wartungssysteme

Die Kosten für Instandhaltungen und Reparaturen sind ein großer Posten in den Betriebsausgaben. Digitalisierte Systeme ermöglichen große Einsparungen. FUCHSBRIEFE zeigen die Potenziale und wie Unternehmen diese heben können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Innovation zur Nachhaltigkeits-Kalkulation von Verpackungen

Recyclingfähigkeit und Lizenzgebühren berechnen

Vier braune Papiertüten stehen nebeneinander
Vier braune Papiertüten stehen nebeneinander. © VeronikaSmirnaya / Stock.adobe.com
Die EU-Verpackungsordnung ist nicht trivial. Länderspezifische Unterschiede machen es schwer, Verpackungen nachhaltig zu gestalten oder zu produzieren. Ein Startup hat eine intelligente Lösung entwickelt.
  • FUCHS-Briefe
  • PCI 4.0 ersetzt PCI 3.0

Neuer Sicherheitsstandard für Kreditkartenzahlungen

Eine Kreditkarte hängt an einem Angelhaken. Symbolbild Betrug bei Kreditkartenabrechnungen.
Eine Kreditkarte hängt an einem Angelhaken. Symbolbild Betrug bei Kreditkartenabrechnungen. © weerapat1003 / stock.adobe.com
Jedes Jahr entstehen Schäden in Milliardenhöhe durch Hackerangriffe auf Kreditkartensoftware. Ein neuer Sicherheitsstandard soll ab 2024 mehr Schutz bieten. Kreditkartenunternehmen und Händlern bleibt nicht mehr viel Zeit.
  • FUCHS-Briefe
  • Lagermanagement mit Geschwindigkeitsrekord

Scanner - Software revolutioniert Lagerprozesse

Datenübertragung zwischen mehreren Geräten
© SasinParaksa / stock.adobe.com
Ein Mittelständler, der den Umzug von Großumstadt nach Erbach/Odenwald in Rekordzeit gemeistert hat. Doch das ist erst der Anfang. Mit ihrer branchenunabhängigen Scanner-Software Etiscan revolutionieren sie Lagerprozesse. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen eine Checkliste für die perfekte Scanner-Software. Bereit, Ihr Lagermanagement zu transformieren?
  • FUCHS-Briefe
  • Gesundheitswesen: Hamburg macht den Vorreiter

Erstes Integriertes Notfallzentrum in Deutschland am Start

Auf einem Straßenschild steht das Wort Notaufnahme
Auf einem Straßenschild steht das Wort Notaufnahme. © filmbildfabrik / stock.adobe.com
Experten und Politik hatten es lange gefordert – Hamburg ist nun Pionier in Sachen Integriertes Notfallzentrum (INZ). Damit gibt es eine zentrale Anlaufstelle für Patienten, die selbstständig ins Zentrum kommen. Hier werden jetzt konsequent die Prozesse gestrafft – was Zeit, Nerven und Geld spart.
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Künstliche Intelligenz (3)

Risiken und Schwachstellen von KI

Symbolbild Künstliche Intelligenz.
Symbolbild Künstliche Intelligenz. © koldunova / Stock.adobe.com
Künstliche Intelligenz bietet Unternehmen viele Möglichkeiten, birgt aber auch diverse Risiken, die sensibel gehandhabt werden müssen. KI-Programme, die Texte generieren, können falsche Behauptungen aufstellen. Auch bei der Erstellung von Bildern und Videos ist Vorsicht geboten. FUCHSBRIEFE weisen Sie auf die häufigsten Schwachstellen von KI hin.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mit Daten-Chaos aufräumen

Wie Unternehmen ihr Daten-Gold gewinnbringend nutzen

Ineinandergreifende Zahnräder
(c) fotogestoeber - Fotolia
Daten sind das Gold des modernen Unternehmertums. Legen Sie darum gefährliche analoge Verfahren jetzt zur Seite. Sie sollten viel besser Ihre Einkaufsdaten kanalisieren, bereinigen und daraus werthaltige Informationen generieren. Die Gründe dafür und das Vorgehen zum Ziel stellen Ihnen die FUCHSBRIEFE vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Best Practice in Unternehmen (2)

Digitales Betten- und Gerätemanagement

Eine Krankenschwester versorgt einen im Bett liegenden Patienten
Eine Krankenschwester versorgt einen im Bett liegenden Patienten. © Gorodenkoff / stock.adobe.com
Cloud-Lösungen lassen sich ohne großen Aufwand einführen. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen am Beispiel der Sana Kliniken, wie das geht und wie sich viele Prozesse dann beschleunigen lassen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Software hilft dabei schnell Potenziale auszuloten

Künstliche Intelligenz bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen einsetzen

Artificial Intelligence
Artificial Intelligence © tippapatt / Stock.adobe.com
Unternehmen, die die Potenziale für neue Geschäftsmodelle ausloten wollen, können sich dabei von künstlicher Intelligenz unterstützen lassen. Dafür gibt es eine neue freizugängliche Software. FUCHSBRIEFE sagen Ihnen, was sie kann.
  • FUCHS-Briefe
  • Fachmesse LogiMAT

In Stuttgart vielversprechende Logistik-Startups treffen

Helle Lagerhalle oder Warenhaus mit Boxen
Helle Lagerhalle oder Warenhaus mit Boxen. © Robert Kneschke / stock.adobe.com
In der Logistikbranche gibt es eine rasante Entwicklung - vor allem in Sachen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI). Auf der Messe LogiMAT in Stuttgart können Sie sich informieren, was die Entwicklungen für Ihr Unternehmen bedeuten. FUCHSBRIEFE geben schon vorab Orientierung.
  • FUCHS-Kapital
  • Softwareentwickler profitiert vom Aufschwung der Kryptos

MicroStrategy hält mehr als 140.000 Bitcoin

Firmenzentrale des Unternehmens MicroStrategy
Firmenzentrale des Unternehmens MicroStrategy. © 2023 COPYRIGHT MICROSTRATEGY INCORPORATED
MicroStrategy ist kein Krypto-Unternehmen, profitiert aber dennoch vom Preisanstieg des Bitcoin. Denn der Software-Entwickler hält einen riesigen Bestand an Bitcoin. Das ist eine durchaus risikoreiche Strategie, bietet gerade jetzt aber auch Chancen.
  • FUCHS-Briefe
  • Tacto und Mobil Elektronik erhalten Business Award

Starke Software fürs Lieferantenmanagement

LKW fährt auf einer Autobahn bei Dämmerung
LKW fährt auf einer Autobahn bei Dämmerung. © Tomasz Warszewski / stock.adobe.com
Kleinteilige Excel-Listen, viele händische Daten und digitale Insellösungen - damit muss auch im Lieferantenmanagement Schluss sein. Das Startup Tacto und der Mittelständler Mobil Elektronik haben es vorgemacht.
  • FUCHS-Briefe
  • Autonome Schifffahrt wird schnell Realität

Erste ferngesteuerte Binnenschiffe unterwegs

Gas-Tankschiff fährt durch einen Kanal
Gas-Tankschiff fährt durch einen Kanal © lyash01 / Getty Images / iStock
Das autonome Fahren kommt auf Binnengewässern schneller als auf der Straßen. Darauf deuten die Entwicklungen in Belgien, Holland und Deutschland hin. FUCHSBRIEFE erklären, die Vorteile für Logistik-Unternehmen und Schiffseigner.
  • FUCHS-Briefe
  • Verrentungswelle löst Braindrain aus

Baby-Boomer nehmen IT mit in Rente

Programmiercodes auf einem PC-Bildschirm
Programmiercodes auf einem PC-Bildschirm. © IAM-photography / Getty Images / iStock
Der Exit der Baby-Boomer in die Rente bedeutet für viele Unternehmen auch einen massiven Wissensverlust. Besonders betroffen von diesem Braindrain werden IT-Abteilungen sein, in denen vielfach noch eigens programmierte Software genutzt wird. FUCHSBRIEFE sensibilisieren Sie dafür, was Sie tun können.
  • FUCHS-Briefe
  • Dienstplanung effektiver machen

Digitales Dienstplan-Management spart Kosten

Mockup CrewLinQ Laptop_Smartphone
Mockup CrewLinQ Laptop_Smartphone © CrewLinQ GmbH
Dienstplanmanagement ist komplexer als gemeinhin angenommen. Standard-Software offenbart oftmals Lücken. FUCHSBRIEFE haben nun eine Lösung entdeckt, die für das Gesundheitswesen entwickelt wurde, aber auch für andere Branchen interessant sein könnte.
  • FUCHS-Briefe
  • Data Act wird zum “Drama Act”

EU schützt Konzerne vor Kreislaufwirtschaft

Abstrakter Hintergrund, Fläche aus geometrischen spitzen Formen, Symbolbild Digitales
Abstrakter Hintergrund, Fläche aus geometrischen spitzen Formen, Symbolbild Digitales. © chaofann / Getty Images / iStock
Der EU Data Act hätte das Potenzial, einen Reparatur-Boom auszulösen. Im Sinne von Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft wäre das wünschenswert. Doch die nun vom EU-Parlament angenommene Fassung sorgt vor allem für mehr Bürokratie und wenig Nutzen.
  • FUCHS-Kapital
  • Breit gestreut in Cyber-Sicherheit investieren

IT-Aktienkorb mit US-Schwerpunkt

Cyber-Sicherheit
Cyber-Sicherheit © titima157 / stock.adobe.com
Im Wachstumsmarkt Cyber-Sicherheit tummeln sich zahlreiche börsennotierte Unternehmen. Doch welches davon soll ein Anleger auswählen? Wer statt Einzelwetten lieber breit gestreut investiert, greift zu einem ETF.
  • FUCHS-Kapital
  • Sondereinflüsse von Corona laufen aus

secunet Security Networks findet Boden

Cyber security and protection of private information and data concept. Bright big lock with integrated circuit on it. Person using computer on background. Safe payments concept.
Cyber Sicherheit © Traitov / Getty Images / iStock
Das Geschäft von secunet Security Networks verteilt sich auf 17 Teilbereiche der Cyberabwehr. Wer in die Aktien des Unternehmens investiert, erhält also eine breite Produktpalette. Doch reicht das schon, um für die Aktie eine Empfehlung auszusprechen?
  • FUCHS-Kapital
  • Moderates Wachstum, hohe Marge, gute Dividende

Gen Digital Inc. ist eine Ertragsperle

Wolke als Symbol für Cloud-Computing und Schlüssel als Symbol für IT-Sicherheit
IT Security © Maksim Kabakou / stock.adobe.com
Mit seiner Virenschutz- und IT-Security-Software überzeugt Gen Digital sowohl Privat- als auch Unternehmer-Kunden. Das Unternehmen wirtschaftet dabei hochprofitabel - auch wenn das Gewinnwachstum eher moderat ausfällt.
Zum Seitenanfang