Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
170
Entwicklungen im FUCHS-Depot

Spekulation auf Dow-Korrektur

Wir zeigen Ihnen die neuesten Entwicklungen in unserem FUCHS-Depot.
Wir haben die Hälfte unseres DAX-Puts zu je 3,32 Euro verkauft und Risiko reduziert. Der DAX tänzelt um die Marke von 12.000 Punkten – und wir halten noch einen Teil des Puts mit Verkaufslimit im Depot. Für den Dow Jones Index spekulieren wir auf eine kurzfristige Sommer-Korrektur. Dazu kaufen wir den Wave Unlimited Put (vgl. S. 4). Der Silberpreis steigt, doch First Majestic macht die Bewegung wegen schlechter Zahlen (Streiks) nicht mit. Wir nutzen die Gelegenheit zum erneuten Aufstocken der Position zum heutigen Schlusskurs und erhöhen damit unsere Absicherungs-Quote im Depot. Bei va-Q-tec heben wir den Stopp an. Von Südzucker haben wir 0,45 Euro Dividende je Aktie kassiert.
Meist gelesene Artikel
  • Wenn der Sonne über die Wald scheint

Entschuldigung, wir schreiben politisch nicht korrekt

Ralf Vielhaber, Chefredakteur FUCHSBRIEFE
Wie schreibt man einen politisch korrekten Fuchsbrief, ohne seine LeserInnen zu verletzen. Und 58 weitere Geschlechter noch dazu. Fuchsbriefe-Chefredakteur Ralf Vielhaber hat sich mit seinem Team dazu Gedanken gemacht. Und sie kommen zu einem überraschenden Ergebnis.
  • Beschäftigungsbonus nicht mit EU-Recht vereinbar

Beschäftigungsbonus kippt

Der von der Regierung beschlossene Beschäftigungsbonus kommt nicht. Das Finanzministerium hielt ihn nicht mit EU-Recht verineinbar.
  • Neuemission

IKB Weihnachtsanleihe 2017

Die IKB emittiert erneut eine Weihnachtsanleihe. Anleger tun mit ihrem Investment noch etwas Gutes.
Neueste Artikel
  • Käufer weichen in die zweite und dritte Reihe aus

Ungebremste Preisrally am Kunstmarkt

Am Kunstmarkt geht ein Rekordjahr zu Ende. Für 2018 stehen die Zeichen weiter auf starke Preissteigerungen. Kunst-Sammler und Investoren gehen darum immer weiter ins Risiko.
  • 23.700 Unfälle im Zusammenhang mit Leitern

Neue Leiternorm ab 2018

Ab dem 1. Januar 2018 tritt überarbeitete Leiter-Norm in Kraft, die Veränderungen betreffen hauptsächlich tragbare Anlageleitern mit einer Leiterlänge von über drei Metern.
  • Nur noch Schließen von Bitcoin-Positionen möglich

Bitcoin-Unruhe bei Brokern

Der Broker GKFX verkündete, dass ab sofort nur noch das Schließen von Bitcoin-Positionen möglich ist und keine neuen Käufe mehr.
Zum Seitenanfang