Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Top-Themen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Capitell Vermögens-Management AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Mit Empathie zum Erfolg

Beratungsgespräch grün
Die Neue Bank konnte im Beratungsgespräch überzeugen. Copyright: Fuchsbriefe
Zu einem Wikipedia-Eintrag hat es für die Capitell Vermögens-Management AG noch nicht gereicht. Dass die Macher der elektronischen Bibliothek und ihre vielen Helfer, die selbst Durchschnittsspielern der 2. Deutschen Fußball-Bundesliga zu weltumspannender Präsenz verhelfen, die Anlageexperten für nicht wichtig genug erachten, kann denen leidlich egal sein, so lange sie immer wieder mit ihren Produkten in Top-Rankings der Beobachter der Branche erscheinen. Geht es um die Beratung vermögender Kunden, hat die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ bei den bisherigen Besuchen Licht, aber auch Schatten wahrgenommen. Wir wollen nun wissen, ob sich das vor 19 Jahren gegründete und damit auf dem Markt immer noch junge Beratungsunternehmen der ganz neuen Konkurrenz der digitalen Anlageberater zu erwehren weiß.
  • FUCHS-Briefe
  • E-Roller haben die Prüfung nicht bestanden

Führerscheinprüfung für E-Roller-Fahrer

Ralf Vielhaber, Chefredakteur Fuchsbriefe
FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber © Verlag FUCHSBRIEFE
Sie machen Spaß, wenn man sicher darauf steht, aber der Spaß ist teuer erkauft: Die Unfälle mit E-Scootern häufen sich. Es klappt einfach nicht im täglichen Straßenverkehr. Genug probiert, findet daher FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber – und fordert mindestens einen E-Scooter Führerschein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ernteschätzungen aus den USA haben den Mais-Preis nach unten getrieben

Jetzt beim Mais auf die Lauer legen

Mais
Die Ernteprognosen sind besser ausgefallen als erwartet. Cpyright: Pixabay
Beim Agrarrohstoff Mais bricht der Preis ein. Die Ernteprognosen fallen optimistischer aus als zuletzt erwartet. Doch Investoren sollten nun eine andere Entwicklung im Blick haben. Wir prognostizieren, wo der Preisverfall sein Ende finden wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Verräterische Wortwahl in der Soli-Debatte

Lob dem Steuerzahler

Beim Solidaritätszuschlag greifen die Medien zu Formulierungen, die nur verwundern können. Es entsteht das Bild eines großzügigen Finanzministers, der seinen Untertanen Almosen ausschüttet. Dabei ist es umgekehrt. Nicht dem Finanzminister, dem Steuerzahler gebührt Lob.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Wohin bloß mit dem ganzen Geld?

Im Kanzleramt wird intensiv über den Klimaschutz beraten. In den Diskussionen des Klimakabinetts geht es vor allem um die richtige Bepreisung von Kohlendioxid und die CO2-Steuer. Die Erfindung einer neuen Steuer allein, wird aber nicht reichen. Die Diskussion wird vom falschen Ende her geführt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der US-Präsident braucht Erfolge für den Wahlkampf

Das doppelte Spiel des Donald Trump

Trumps Druck auf die Fed trägt Früchte: Powell kam der Forderung nach einer Zinssenkung nach. Ein so massiver Eingriff in die Souveränität der Notenbank ist ein gewagtes Unterfangen. Doch was steckt dahinter? Geld- oder wirtschaftspolitische Überlegungen? Die Gründe sind wahrscheinlich viel banaler...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Autoindustrie – Carsharing bleibt Nischenmarkt

Carsharing wird kein Massenmarkt

Carsharing wirtschaftlich zu betreiben ist nur in wenigen Großstädten möglich. Die meisten Nutzer wählen das Angebot zu selten, um auf eine hohe Fahrzeugnutzungszeit zu kommen. Demgegenüber steht das eigene Fahrzeug noch immer hoch im Kurs.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energie – Solar wird weiter billiger

Solarzellen – Starke Preissenkungen absehbar

Der Preis von Solarzellen wird in den kommenden Jahren weiter stark sinken. Dafür sorgen neue Technologien. Zum einen können die Siliziumplättchen als Basis der Zellen viel günstiger produziert werden. Ein weiterer Durchbruch wurde bei neuen Materialien für die Zellen erreicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zuweg bei Windenergieanlage kann Steuervorteile bringen

Der Weg ist das Ziel

Windenergieanlagen müssen hin und wieder gewartet werden. Dafür braucht es Wege, die bis an die Anlage heranführen. Woran Investoren erst mal nicht gleich denken: Dieser Zuweg kann Steuervorteile bringen. Aber dazu müssen ein paar Punkte beachtet werden...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Durchgehender revisionssicherer Einkaufsprozess

„Commitment“ – Schlüssel für Auktionserfolge

Sorgen Sie dafür, dass das bei Auktionen bzw. Ausschreibungen das beste Angebot am Ende zum Zuge kommt – auch wenn es nicht der ursprünglich „gewünschte" Anbieter sein mag. Ihr Commitment ist entscheidend für spätere Erfolge. Ansonsten können Sie sich den Aufwand für ein Tool und die zeitintensive Vorarbeit sparen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bei zwingend notwendigen Assistenzaufgaben sieht die Sache anders aus

Begleitende Ehefrau reist auf eigene Rechnung, aber nicht immer

Die Kosten, die ein Steuerberater für Fachtagungen auch an touristisch interessanten Orten wie Dehli, Barcelona und Prag ausgibt, sind immer Betriebsausgaben. Aber gilt das auch für Reisekosten, die durch die begleitende Ehefrau entstehen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hongkong als Schwarzer Schwan für die Weltwirtschaft

Kaum noch vermeidbare Eskalation in Hongkong

Seit vielen Wochen wird in Hongkong gegen ein Auslieferungsgesetz an Festlandchina protestiert. Millionen gehen auf die Straßen. Peking spricht von Terrorismus. Vor allem: Es gibt bisher keinen sichtbaren Kompromissweg. Worauf sich der Westen und hiesige Unternehmer einstellen müssen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Minister kann jeder?

Spitzenämter ohne Spitzenkräfte

In der Politik gibt es ein Phänomen, das kein anderer Beruf, nicht mal der des Journalisten, aufweist: Ein Spitzenamt darf jeder. Aber kann es auch jeder? Leider nein, wie die Realität gerade in einer ansteigenden Zahl von Fällen belegt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Regionale Schwerpunkte setzen

Rendite abseits des Mainstreams

Der Kunstmarkt wird dominiert von wenigen großen Namen. Privatanleger finden die besten Anlagechancen aber abseits des Mainstreams. Insbesondere spezielle regionale Fokussierungen und der Blick auf ausgewählte kleinere Auktionshäuser verspricht Rendite.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kleine Marke, große Rendite

Teure Fehler suchen

Bei der Versteigerung der Briefmarkensammlung des verstorbenen Tengelmann-Chefs gab es eine kleine Sensation. Eine extrem seltene Marke wechselte für eine Millionensumme den Besitzer. Das machte noch einmal deutlich: Briefmarkensammler sollten stets nach renditeträchtigen Fehlern suchen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Preisdruck bleibt hoch

Diamanten wenig gefragt

Die Preise von Edelsteinen fallen – allerdings nur von weißen Anlagediamanten. Inzwischen stellen sich die Produzenten und Händler sogar auf eine deutlich sinkende Nachfrage ein. Können Anleger aus dem Rezessions-Szenario bei Edelsteinen Kapital schlagen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Hamburger Sparkasse AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Denken in Szenarien

Beratungsgespräch grün
Die HASPA konnte sich im Beratungsgespräch für die 2. Auswertungsrunde qualifizieren. Copyright: Verlag FUCHSBRIEFE
Die traditionsreiche Hamburger Sparkasse – das Gründungsjahr 1827 macht sie älter als die deutschen Großbanken – fragt auf ihrer Private Banking Internetpräsenz, worauf man sich heute noch verlassen könne? Auf die Beratungsqualität der Bank in der Regel schon. Doch gilt das auch diesmal bei einem fürs Private Banking eher ungewöhnlichen Kunden?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Hamburger Sparkasse AG: Wissenswertes TOPS 2020

Sparkasse mit Ambitionen

Private Banking ist kein Kerngeschäft der Sparkassen. Die Hamburger Sparkasse AG ist da eine Ausnahme. Für sie ist es neben dem Privatkunden- und dem Firmenkundengeschäft die dritte große Sparte. Und die Hamburger sind damit erfolgreich. Nicht nur, dass ihr Private Banking eine ansehnliche Größe erreicht, sie konnten in den Tests der der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ schon mehrfach mit guten Ergebnissen überzeugen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Liechtensteinische Landesbank AG, TOPS 2020: Beratungsgespräch

Modern und flexibel

Beratungsgespräch grün
Die Liechtensteinische Landesbank konnte im Beratungsgespräch überzeugen. Copyright: Verlag FUCHSBRIEFE
Im konservativen Private Banking hat der Einsatz technischer Hilfsmittel noch immer Seltenheitswert. Bei der LLB treffen wir auf zwei junge, hochmotivierte Berater, die ihre Themen mithilfe von Powerpoint und Bildschirm gut zu veranschaulichen wissen. Auch ein digitales Tool zur Bestimmung des Anlegertyps zeigt, dass das Haus im digitalen Zeitalter angekommen ist. Im Beratungsprozess sehen wir kundenorientiertes und auf unsere Situation abgestimmtes Private Banking mit flexiblen Ideen zur Integration unserer verschiedenen Ziele. Hier würden wir unser Geld durchaus anlegen.
Zum Seitenanfang