Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
2045
Prämierte Verpackungen aus Recycling- und Frischfasern

Kluge Karton-Innovationen

Übereinandergestapelte Kartons in einer Lagerhalle. © rost9 / stock.adobe.com
Verpackungen aus Recycling- und Frischfasern werden ständig weiterentwickelt. Es zählen nicht nur Kostenersparnis, sondern Innovationsgrad und Nachhaltigkeitsgesichtspunkte.

Der europäische Verband der Karton- und Faltschachtelhersteller - Pro Carton - hat im September die besten Kartonlösungen mit dem „European Carton Excellence Award 2022“ ausgezeichnet. Wir stellen Ihnen einige der Gewinner vor.

Carton of the Year

Gewinner: Lösung für Cherrytomaten von Rutgers Printing & Packaging Solutions für die Marke Greenco Support B.V. Die Faltschachtel von Hersteller Stora Enso besteht vollständig aus lebensmittelechtem erneuerbarem Frischfaserkarton und lässt sich auch nach mehrmaligem Gebrauch leicht mit hörbaren Klick wieder verschließen. Bei 100.000 Schachteln werden etwa 6.700 Kilo Kunststoff vermieden. Logistik: Weil mehr Schachteln als Plastikbecher auf einer Palette platziert werden können, lassen sich Kosten sparen, Auslastung von Paletten und LKWs maximieren und Emissionen reduzieren.

Nachhaltigkeit

Gewinner: flexible Lösung von Van Genechten Packaging für das Shampoo-Conditioner-Set von Herbal Essences (Karton von Metsä Board). Die Umhüllung dient auch als eine Art Kommunikationsplattform und ermöglicht so Cross-Selling verschiedener Produkte (absatzfördernd). Verbraucher können die Liste der Inhaltsstoffe bequem lesen und durch ausgestanzte Fenster die Duftnote des Produkts im Inneren prüfen.

Innovation

Gewinner: Kartonkonverter West Rock für Sanpellegrino Aranciata Rossa (Nestlé); der Cluster-Pak-Träger mit Barcode-Maskierung oben und Dosenverschluss unten ermöglicht einwandfreie 360°-Produktsichtbarkeit plus Werbung und kommt gleichzeitig mit einem Minimum an Material aus. Da Sanpellegrino weltweit in Läden exportiert wird, in denen Barcodes am Verkaufsort abgedeckt werden müssen, war eine Faltklappe an der Oberseite erforderlich, um zu verhindern, dass beim Kauf eines Multipacks eine einzelne Einheit gescannt wird. Der Träger ist durch einen mechanischen Verschluss klebstofffrei und leicht zu recyceln.

Allgemeine Verpackungen

Gewinner: Faller Packaging erhielt den Preis im Bereich Frischfasern für den Pleioflow RF Device Carrier (Karton von Holmen Iggesund). Dieser Träger kommt in Kliniken zum Einsatz. Er hält komplexes medizinisches Gerät - mit diversen Drähten, Schläuchen und Instrumenten - in stabiler Position und schützt zugleich die mikrobiologische Barriere. Die unbedruckte Kartonage ermöglicht es, Sterinclin-Beutel visuell auf eventuelle Partikelrückstände in den Beuteln selbst sowie auf Risse und andere Beschädigungen zu überprüfen. Chirurgen können das Produkt im Operationssaal bequem öffnen und aus dem Träger nehmen.

Design E-Commerce-Verpackung

Gewinner (Kategorie Lebensmittel- und Getränkeverpackungen): Autajon Durero Packaging hat für Match Tonic Water quadratische Recycling-Glasflaschen konzipiert (Karton von Stora Enso). Der quadratisch mit abgerundeten Ecken und klappbaren Griffen ausgestattete Multipack ist platzsparend zu transportieren. Es lassen sich mehrere Lagen auf Paletten stapeln, ohne dass zusätzliche Schutzfolien erforderlich sind. 

Fazit: Moderne Kartons müssen Ware sicher verpacken und zugleich das Produkt präsentieren und verkaufen. Schauen Sie sich alle gekürten Lösungen an. Vielleicht ist auch für Ihr Unternehmen eine Verbesserung dabei. Mehr Infos: https://www.procarton.com/awards/european-carton-excellence-award/2022-2/winners/

https://www.procarton.com/awards/european-carton-excellence-award/2022-2/winners/

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2024: Die Bayerische Vermögen GmbH in der Ausschreibung

Die Bayerische Vermögen lässt zu viele Fragen offen

Thumb Stiftungsvermögen 2024. © Collage: verlag FUCHSBRIEFE, Bild: envator elements
Die Bayerische Vermögen gibt sich selbstbewusst. „Gibt es eine Formel für erfolgreiche Geldanlage?" Nicht alle Daten seien einfach abzurufen und müssten erst einmal ins rechte Verhältnis zueinander gesetzt werden. "Diesen Mehrwert bietet unsere Premium-Vermögensverwaltung und kann daher für jeden Privatanleger geeignet sein.“ Nun ist die Stiftung Fliege kein Privatanleger und hat besondere Anfordrungen. Wir sind also gespannt, was der Vorschlag zu bieten hat.
  • Fuchs trifft Pferdchen, Der Geldtipp-Podcast, Teil 34

Unsere internationalen Aktien fürs Leben

Geldtipp-Podcast. ©SpringerNature
Nach den deutschen Dauerläufern stellen Pferdchen und Fuchs in der 34. Folge des Geldtipp-Podcasts die internationalen Aktien vor, die langfristig in ein ausgewogenes Depot gehören. Sie diskutieren, wie sich die Auswahlkriterien für ausländische und für heimische Titel unterscheiden.
  • Was sind die Fuchsbriefe? - In 2 Minuten erklärt

Fuchsbriefe Scribblevideo mehr als 213.000 Mal gesehen

© Verlag FUCHSBRIEFE
Hammer: Unser Scribble-Erklärvideo zum Fuchsbrief wurde inzwischen mehr als 200.000-mal angeschaut – genau waren es am 29. Februar 213.318 Abrufe. Hochgeladen hatten wir den gezeichneten Film vor 8 Monaten. Somit ergeben sich 26665 Abrufe pro Monat oder 889 pro Tag. Darauf sind wir stolz! Der Film wurde gezeichnet vom Team um Carsten Müller und dauert 02:21 Minuten. Worum geht es?
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Siemens Energy

Starke Zahlen und Rekord-Aufträge

Siemens Energy ist auf gutem Wege. Das zeigen die jüngsten Zahlen an. Viele Unternehmensteile machen gute Umsätze und stattliche Gewinne. Das schlägt sich auch an der Börse nieder.
  • Fuchs plus
  • Plug Power

Kostensenkungsprogramm und Wasserstoff-Verkauf

Plug Power hat sich verhoben. Die Zahl der Projekte und Investitionen war zu hoch. Nun tritt das Unternehmen an verschiedenen Stellen auf die Kostenbremse. Gut ist in dem Umfeld, dass Plug mit der Produktion und dem Verkauf von Wasserstoff für seine Partner begonnen hat.
  • Fuchs plus
  • Editorial

BMW fährt auf Wasserstoff ab

BMW und Airbus verstärken ihre Bemühungen, Antriebslösungen mit Wasserstoff zu entwickeln. Der Autobauer aus Bayern setzt jetzt voll auf Wasserstoff, hat mit dem iX5 einen Pkw am Start, sieht dafür aber die aussichtsreichsten Märkte nicht in Deutschland oder Europa. Dennoch ist die Marschroute klar.
Zum Seitenanfang