Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
455
Unternehmen: Liquidität parken

Negativzinsen mit Fonds umgehen

Unternehmer, die Liquidität parken müssen, haben ein wachsendes Problem. Ein gutes Vehikel, um Negativzinsen zu vermeiden, sind Fonds mit Wertsicherungsgrenze.
Unternehmer, die Liquidität parken müssen, haben ein wachsendes Problem. Im besten Fall dürfen sie das Geld zu Nullzinsen parken. Bei größeren Beträgen ist es wahrscheinlicher, dass sie sogar Strafzinsen zahlen müssen. Denn die Zahl der Banken, die ihren Kunden die Negativzinsen der EZB (-0,4%) weitergeben, nimmt kontinuierlich zu. Ausweichvarianten wie Anleihen oder andere Währungen sind nur selten eine Alternative. Bonds sind risikobehaftet und von Kursverlusten bedroht. Währungen aus anderen Ländern bringen zwar höhere Zinsen, sind aber größeren Schwankungen unterworfen. Eine Währungsdiversifikation ist darum nur für Unternehmen sinnvoll, die im Import/Export tätig sind und Währungen im Tagesgeschäft benötigen. Ein gutes Vehikel sind Fonds mit Wertsicherungsgrenze. Die schließen Verluste nahezu aus. Beispiel: der Veri-Safe A der Frankfurter Veritas Investment GmbH. Der Fonds investiert wie ein Dutzend ähnlicher Fonds in Unternehmens-, Staats- und Hochzinsanleihen oder in börsengehandelte Fonds (ETF) auf solche Papiere. Durch diese Streuung kann eine schmale Rendite erwirtschaftet und Risiko fast ausgeschlossen werden. Seit Auflage im Oktober 2015 hat der Fonds nach Kosten ein Plus von 0,19% p.a. erzielt. Der Kauf ist provisionsfrei möglich. Die festgelegte Verlustgrenze von maximal 2,50% p.a. war bislang noch nicht einmal ansatzweise in Gefahr. Positiv: Klettert der Fonds um mehr als 0,50%, wird die Sicherungsgrenze um diesen Betrag angehoben. Das reale Verlustrisiko sinkt so im Zeitverlauf.

Fazit: Fonds mit Wertsicherungsgrenze sind eine Alternative, um Liquidität zu parken. Unternehmer vermeiden in jedem Fall Null- oder gar Negativzinsen. Das Risiko sind minimale Wertschwankungen.

Hinweis: Eine ausführliche Produktbewertung des Veri-Safe finden Sie in FUCHS-Kapital vom 6. Juli.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2018, Oddo BHF, Beauty Contest und Investmentkompetenz

Ein Highlight im Stiftungsmanagement

Die Oddo BHF zeigte im Markttest Stiftungsvermögen 2018 eine insgesamt gesehen sehr gute Leistung.
Oddo BHF hat bereits die Vorrunde mit Bravour bestanden. Doch im Beauty Contest und bei der Investmentkompetenz hat die Bank noch etwas nachzulegen.
  • Fuchs plus
  • Fest verankert in den Top 3

FX Flat

FXFlat liefert wieder eine Spitzenleistung - so wie wir es gewohnt sind. Das Haus bietet eine breite Produktpalette zu günstigen Konditionen, super Service und gute Bildungsangebote. Hier können sich Einsteiger und Profis gut aufgehoben fühlen.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsvermögen 2018, Globalance Bank, Beauty Contest und Investmentkompetenz

Kluges Modell, Schwächen im Investmentansatz

Die Globalance Bank AG zeigte im Markttest Stiftungsvermögen 2018 eine insgesamt gesehen gute Leistung.
Die Vertreter der Globalance Bank profitieren auch in der mündlichen Erläuterung ihres Angebots vom einzigartigen Investmentmodell des Hauses – offenbaren dabei jedoch argumentative Schwächen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Edelmetall im Aufholmodus

Silberpreis überspringt wichtige Kursmarke

Silber steht vor einem Preisanstieg Copyright: Picture Alliance
Lange Zeit blieb der Silberpeis hinter dem Goldpreis zurück. Nun sprechen einige Faktoren für eine kräftige Aufholjagd.
  • Fuchs plus
  • Preisentwicklung bei Energieträgern

Gas holt auf

Bislang ist der Gaspreis deutlich hinterm Ölpreis zurückgeblieben. Das ändert sich gerade.
  • Fuchs plus
  • Schuldenabbau in China

Wirtschaftsdynamik nimmt ab

Im Reich der Mitte verlangsamt sich die Investitionstätigkeit. Das hat Auswirkungen auf den Yuan und auf Investitionsmöglichkeiten.
Zum Seitenanfang